LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

18

August

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Batman, Elvis und Hui-Buh

mehr…Batman, Elvis und Hui-Buh12.01.2022

Große Fluchten hält die Traumfabrik im kommenden Jahr reichlich parat. Fantasy und Action bestimmen das Bild der potenziellen Blockbuster. Gleich zum Auftakt gibt sich der Ex-Schwabe Roland Emmerich im gewohnten Katastrophen-Modus und greift zum Weltall. Mit „Moonfall“ (3.Februar) erzählt er spezialeffektvoll vom Mond, der seine Umlaufbahn verlassen hat

MoX Buchfavorit: „Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens<br />Vorgestellt von Anita Jurow-Janßen, Autorin

mehr…MoX Buchfavorit: „Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens
Vorgestellt von Anita Jurow-Janßen, Autorin
12.01.2022

MoX: Worum geht es in dem Buch?
Anita Jurow-Janßen:  Es ist im Großen und Ganzen eine traurige Familiengeschichte, aber auch ein Krimi. Es ist ein amerikanisches Buch gegen Rassismus.

Oldenburgs versteckte Schätze: Ausstellung von National Geographic verleiht Gleishalle neues Leben

mehr…Oldenburgs versteckte Schätze: Ausstellung von National Geographic verleiht Gleishalle neues Leben12.01.2022

Es tut sich was am Bahnhof. Die alte Gleishalle und das dazugehörige Freigelände werden diesen Sommer zur urbanen Kulturstätte „GleisPark“. Das Landesmuseum Natur und Mensch, Mediavanti und Expona holen die Ausstellung „Planet or Plastic“ nach Oldenburg.

Bandporträt: Ich lass natürlich das Licht an! oder Hast Du saufen mal probiert?

mehr…Bandporträt: Ich lass natürlich das Licht an! oder Hast Du saufen mal probiert?12.01.2022

Reis Against The Spülmachine vertonen Songs neu und sorgen immer wieder für amüsante Überraschungen. Hier kommt also eine weitere Geschichte über ein Treffen an der Oldenburger Uni mit deutschlandweit erfolgreichem Fortgang in einer Singer/Songwriter-Partnerschaft.

Der Landtag lockt

Der Landtag lockt11.01.2022

Im Februar bestimmt die SPD ihre Kandidaten
Damit es jetzt schon die Oldenburger*innen erfahren können, hat heute um 15 Uhr die Vorsitzende der Oldenburger SPD, Nicole Piechotta, in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass beide Oldenburger Landtagsabgeordneten Hanna Naber und Ulf Prange erneut für den Landtag kandidieren wollen. Dies hatten sie einen Tag zuvor in einer Sitzung der Partei erklärt. Naber und Prange können sich der Unterstützung sicher sein, denn die Parteivorsitzende informierte gleichzeitig darüber, dass der „Vorstand der Oldenburger SPD“ die Erklärung dieser beiden SPD-Landtagsabgeordneten „mit einem einstimmigen positiven Votum unterstützt“. Am 26. Februar können sich die beiden Abgeordneten, die auch Mitglieder des Oldenburger Stadtrates sind, auf dem Parteitag um dessen Unterstützung für ihre erneute Kandidatur bewerben. Dann findet die offizielle Aufstellung der Landtagskandidat*innen statt.
Foto: SPD OL

Klimaoasen

mehr…Klimaoasen10.01.2022

Bund und Stadt fördern die Anpassung urbaner Räume
Die Klimaoasen Oldenburgs – der Schlossgarten und das Eversten Holz: Sie sind beliebte Rückzugsorte zur Entspannung für viele Oldenburger und Oldenburgerinnen und dazu ist ihr Beitrag zum Klimaschutz immens, denn die Klimaoasen kühlen, filtern Emissionen, dienen zur CO₂-Speicherung, sind Lebensraum für Fauna und Flora und erzeugen so eine hohe Biodiversität.

Sportlich!

mehr…Sportlich!02.01.2022

TuS Eversten gewann den Hauptpreis
Im Rahmen der Aktion famila bewegt! traten insgesamt zehn Vereine aus Oldenburg und Umgebung im November im famila Wechloy gegeneinander in einem Wettlauf an – alle erpicht darauf den Hauptpreis zu gewinnen.
Doch, wie gewinnt man den Hauptpreis?

Oldenburg als sicherer Hafen

mehr…Oldenburg als sicherer Hafen30.12.2021

Dies muss die Stadtgesellschaft durchsetzen
Mehrfach fanden in letzter Zeit in Oldenburg Kundgebungen zum Bleiberecht statt. Dabei sind die Forderungen bei den Kundgebungen die Bewegungsfreiheit aller Menschen und eine sofortige Beendigung der europäischen Abschottungspolitik. Die Organisator*innen der Kundgebungen sind ein Bündnis solidarischer Menschen.

VfL Oldenburg besiegt Bad Wildungen

mehr…VfL Oldenburg besiegt Bad Wildungen29.12.2021

Wichtiger Sieg zum Jahreswechsel: Die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg haben ihr letztes Spiel im Jahr 2021 gegen die HSG Bad Wildungen Vipers mit 33:27 (17:14) gewonnen. Mit dem dritten Saisonsieg gelang der Mannschaft von Trainer Niels Bötel nicht nur ein versöhnlicher Jahresabschluss in eigener Halle, der VfL behauptete auch den zehnten Tabellenplatz.

mehr…Pius-Hospitals Oldenburg bekommt fünf Millionen Euro28.12.2021

Sanierung soll fortgeführt werden
Schon Ende November übergab die Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) einen Förderbescheid über insgesamt fünf Millionen Euro an das Pius-Hospital. Die Förderung wird für baldige anstehende Baumaßnahmen verwendet.

Neues aus der Hauptstadt<br />Kudamm32<br />Berliner Geschichte trifft auf Zeitgeist

mehr…Neues aus der Hauptstadt
Kudamm32
Berliner Geschichte trifft auf Zeitgeist
27.12.2021

Seit Mitte September bietet die Berliner Edelmanufaktur Sawade ihre kostbaren Pralinen, Trüffel und Marzipanspezialitäten am Prachtboulevard Kurfürstendamm feil. Die ehemaligen Räumlichkeiten des verstorbenen Promifriseurs Udo Walz teilt man sich mit KPM und Einstein Kaffee – Qualitätsanspruch verbindet. Jene gefühlt ewig andauernde pandemische Lage verdeutlicht einem, wie sehr es viele Leute angesichts der Lockdown-Phasen nach inspirierenden Shop-Erlebnissen dürstet. Neben der strikten Beachtung aller 2G-Regeln freut man sich aufs lustvolle Bummeln durch möglichst weitläufige Ladengeschäfte, inklusive umfassender Beratung von fachkundigem Personal.

Portrait<br />„Frau kann auch!“<br />Julia Bäcker unterstützt Frauen beim Wiedereinstieg in das Berufsleben

mehr…Portrait
„Frau kann auch!“
Julia Bäcker unterstützt Frauen beim Wiedereinstieg in das Berufsleben
24.12.2021

In der Arbeitswelt ist das Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen nach wie vor vorhanden. Zu gefestigt sind gesellschaftliche Konstrukte, die sich überwiegend in der Care-Arbeit zeigen. Während es mit Sicherheit Frauen gibt, die darin ihre Erfüllung finden, gibt es aber auch jene, die versuchen Familie und Karriere bestmöglich zu vereinbaren.

Thekendienst:<br />Kochen bedeutet Kreativität<br />Philipp Niehaus ist seit Beginn im Schirrmann’s dabei

mehr…Thekendienst:
Kochen bedeutet Kreativität
Philipp Niehaus ist seit Beginn im Schirrmann’s dabei
23.12.2021

Seit etwas mehr als zwei Jahren gibt es das Schirrmann’s in Oldenburg. Als Teil einer modernen Jugendherberge bietet das Restaurant neben einem á la Carte Angebot auch ein abwechslungsreiches Büffet. Unter anderem verantwortlich für die Speisen ist Philipp Niehaus. Der gelernte Koch ist seit Anfang an dabei. „Ich finde es sehr schön hier. Es ist ein bisschen wie ein eigenes Baby, das man mit aufgebaut hat.“, schwärmt er. Schon früh kam Philipp Niehaus durch seine Eltern mit der Freude am Kochen in Kontakt.

Dorothee Koch wieder gewählt als Regionsgeschäftsführerin<br /><br />Koch an der Spitze des DGB, Region Oldenburg Ostfriesland

mehr…Dorothee Koch wieder gewählt als Regionsgeschäftsführerin

Koch an der Spitze des DGB, Region Oldenburg Ostfriesland
21.12.2021

Die DGB-Bezirkskonferenz (Deutscher Gewerkschaftsbund) spielt sich alle vier Jahre ab. 100 Delegierte wählen einen geschäftsführenden Bezirksvorstand ebenso wie acht DGB Regionsgeschäftsführer*innen. Aber nicht nur wird Struktur bestimmt, sondern auch die inhaltliche Ausrichtung für die kommenden Jahre besprochen.

Küchenkabinett<br />FünfzehnUnten<br />Geschichten aus der Wohngemeinschaft  Alteneschstraße

mehr…Küchenkabinett
FünfzehnUnten
Geschichten aus der Wohngemeinschaft  Alteneschstraße
21.12.2021

„Heute darf ich öffnen!“ - ruft Janna fröhlich vor versammelter Mannschaft und schnappt sich das Adventskalenderpäckchen mit der entsprechenden Zahl, das unter vielen anderen kleinen, in Zeitungspapier verpackten Bündeln durch die Küche baumelt. Der alljährliche WG-Adventskalender ist eine der Besonderheiten der Alteneschstraße, der mehr oder minder pünktlich am ersten Dezember unter den Lichterketten überm Esstisch aufgehangen wird. Dann wenn es draußen schon langsam weihnachtet und drinnen die Kerzen angezündet werden, um das Computerlicht der fleißig Studierenden etwas gemütlicher zu machen.

mehr…Nicht weiterhin wegschauen18.12.2021

SPD und Bündnis90/Die Grünen fordern Aufnahme Geflüchteter
Am 20.12.21 tagt in Oldenburg der Ausschuss für allgemeine Angelegenheiten der Verwaltungsausschuss sowie der Rat. Für alle drei Sitzungen haben SPD und Bündnis90/Die Grünen eine Resolution zum Thema „Solidarität mit den Flüchtlingen an der polnisch-belarussischen Grenze“ eingebracht. Sie fordern eine Aufnahme in die Tagesordnungen auf dem Wege der Dringlichkeit, da die vorherrschende Situation in Belarus kein weiteres Warten erlaube.  In der Resolution wird von Stadt, Land und Bund gefordert Bereitschaft zur Aufnahme geflohener Menschen aus dem Grenzgebiet zu zeigen.

Kein Vergeben, Kein Vergessen

mehr…Kein Vergeben, Kein Vergessen15.12.2021

Ein Zeichen gegen Antisemitismus in Oldenburg
Vor dem Kulturzentrum PFL in der Peterstraße wehen nun seit dem Wochenende Flaggen. Die Stadt Oldenburg hat sich nämlich auch an der Aktion des Vereins „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e. V.” aufmerksam engagiert. Um ein Zeichen gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben zu setzen, wurden bundesweit insgesamt 1.700 Flaggen zum Festjahr der obigen Aktion des Vereins gehisst.

mehr…KURZ & KNACKIG
Es geht voran in Oldenburg
15.12.2021

Neuer Impfpunkt in Kreyenbrück
Es kann weiter geboostert werden. Nach dem Impfpunkt in den Schlosshöfen öffnet nun auch in Kreyenbrück eine weitere Anlaufstelle für Impfwillige. In den ehemaligen Räumen der Stadtbibliothek (Ewigkeit 20) werden ab sofort immer dienstags und donnerstags Impfungen ohne Termin vergeben.

Immer noch eine Baustelle:<br />Die Radwegebrücke über die Mühlenhunte

mehr…Immer noch eine Baustelle:
Die Radwegebrücke über die Mühlenhunte
14.12.2021

In einer Pressemitteilung des niedersächsischen Landtages vom 10.12.2021 wurde indessen bekannt gegeben, dass der Landtag für das kommende Jahr 75 Millionen Euro für die Straßeninfrastruktur im Land zur Verfügung gestellt hat. Dabei erfolgt die Verteilung der Mittel über das Jahresbauprogramm aus dem niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (NGVFG). Durch das Jahresbauprogramm können im kommenden Jahr 78 kommunale Projekte vom Land gefördert werden, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation mit sich bringen. Hierbei hat die Stadt Oldenburg aus dem Jahresbauprogramm 2022 für vier Verkehrsvorhaben eine Landesförderung in Höhe von 11,8 Millionen Euro zugesprochen bekommen.

Die Neuen im Oldenburger Stadtrat:<br />Heute stellen wir Hanna Naber, SPD, vor.

mehr…Die Neuen im Oldenburger Stadtrat:
Heute stellen wir Hanna Naber, SPD, vor.
13.12.2021

Neu im Stadtrat, jedoch schon lange politisch aktiv.
Als einen roten Faden bezeichnet die Ratsfrau Hanna Naber die Sozialpolitik, der sich durch ihr gesamtes bisheriges Leben zöge. Die 50-Jährige ist neu im Oldenburger Stadtrat, aber bei weitem kein Neuling in der Politik: Seit 2017 sitzt sie bereits im Niedersächsischen Landtag. Angefangen hat ihr politisches Engagement bereits als sie mit 16 den Jusos in ihrer Heimat, dem Landkreis Grafschaft Bentheim, beitrat.

161 bis 180 von 1681 Meldungen       << < ... [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] ... > >>
Sonderseiten
Music-station
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk