LzOLzO
OLDENBURG
Montag

30

Januar

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Reflexion und Weiterentwicklung

mehr…Reflexion und Weiterentwicklung26.01.2023

Landesmuseum Natur und Mensch stellt neue Pläne vor
Ein Museum, so sehr es sich in der Regel mit Vergangenem befasst, ist auch immer in der Verpflichtung, mit der Zeit zu gehen und sich neuen gesellschaftlichen Anforderungen zu stellen. Am 24. Januar gab das Landesmuseum Natur und Mensch eine kleine Aussicht auf kommende Programmpunkte und Änderungen in 2023 und einen Rückblick auf das Erreichte in 2022. Ein dabei immer wieder wichtiger Punkt ist die Provenienzforschung und der Umgang mit Exponaten, beispielsweise aus dem Königreich Benin oder dem ehemaligen russisch Amerika. Ziel dabei ist es, die Sammlung global öffentlich zu machen, um einerseits mehr über Exponate zu erfahren und andererseits Prozesse zur Rückforderung möglich zu machen.

MoX Kinotipps KW 04

mehr…MoX Kinotipps KW 0426.01.2023

+++ Close +++ The Son +++ Die drei ??? - Erbe des Drachen +++ Fritz Bauers Erbe +++ Daniel Richter +++ Ein Mann Namens Otto +++

Sie wollen die Dritte Liga

mehr…Sie wollen die Dritte Liga25.01.2023

Es ist schon beeindruckend, wie sich Oldenburg immer wieder in prekäre Situationen  bringt. Was den VfB betrifft, so ist die Situation zumindest verständlich. Nach dem Aufstieg in die Dritte Liga hat sich die Mannschaft sportlich gut behauptet. Es gab überraschende Siege und eine Reihe von Niederlagen. Aber immerhin steht der Verein auf Platz 15 der Tabelle und hat gute Chancen, in der Liga zu bleiben.

Bauschutt statt Bühnenprogramm

mehr…Bauschutt statt Bühnenprogramm25.01.2023

Wie sieht es eigentlich aus im Globe?
Im alten Truppenkino „Globe“ auf dem Gelände der ehemaligen Donnerschwee Kaserne wird es ernst. Bei einem kleinen Wintermarkt Anfang Januar gewährte die Genossenschaft, die sich der Sanierung des geschichtsträchtigen Gebäudes angenommen hat, einen Einblick in die laufenden Bauarbeiten. Nicole Haßhold-Piezunka, Vorstandsmitglied der Gemeinnützigen Kulturgenossenschaft Globe e.G., berichtet im MoX-Interview über den Stand der Dinge.

Unaufgeregt aufgeregt

mehr…Unaufgeregt aufgeregt25.01.2023

Steiner und Madlaina erobern die Schweiz und Deutschland
Folk, Pop, Rock, retro aber irgendwie auch modern. Steiner und Madlaina haben ihren ganz eigenen, unverkennbaren Sound gefunden und etablieren sich stetig mehr in der deutsch-schweizerischen Musiklandschaft. Eine ganz logische Entwicklung, bedenkt man, dass sich die beiden schon in Jugendjahren auf einem Musikgymnasium in der Schweiz kennengelernt haben.

Neues aus der Hauptstadt

mehr…Neues aus der Hauptstadt25.01.2023

Krasse Ecke - Am Ufer der Panke
Das Potenzial an einstigen Fabrik- oder Gewerbegebieten in Berlin, die irgendwann in der Nachwendezeit von der Kreativ-Szene entdeckt und somit der interessierten Öffentlichkeit wieder ins Bewusstsein gerückt wurden, scheint unerschöpflich. Fatal nur, dass jene aus ihrem Dornröschenschlaf wachgeküssten Industrieareale dann oftmals in den Fokus finanzstarker Investoren geraten. Woraufhin ein Tauziehen um diese Standorte einsetzt, bei dem die mit günstigen Mieten ausgestatteten ansässigen Betriebe und Künstler über kurz oder lang den Kürzeren ziehen.

Analog und digital

mehr…Analog und digital25.01.2023

Dennis Lukas bringt Brettspiele ins moderne Zeitalter
Früher war alles besser, könnte man meinen, wenn man zurückschaut auf eine Zeit vor Smartphones, als sich die Menschen noch ohne störende Displays miteinander beschäftigen mussten. Als Menschen abends noch zusammensaßen und Brettspiele spielten, statt sich virtuell zu begegnen.

„Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo

mehr…„Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo25.01.2023

Vorgestellt von Lena Koopmann, Schülerpraktikantin bei Buch Brader
MoX: Wovon handelt der Roman?
Lena Koopmann: Es ist eine Duologie. Der zweite Band heißt „Das Gold der Krähen“ und es ist ein Spin-Off von der „Shadow and Bone“-Trilogie. Es handelt von sechs Teenagern, die in eine Seemannsstadt auf der Insel Ketterdam leben. Sie gehören zu einer Gang, die sich die Dregs nennen.

Was tun mit der Angst?

mehr…Was tun mit der Angst?25.01.2023

Neue Performance des Vereins Jugendkulturarbeit
„Die Angst sitzt mir im Nacken, verdirbt mir meine Laune/ Die Angst packt ihre Koffer und geht mit mir nach Hause/ Heute hat sie mich im Griff, morgen wartet sie auf mich/ ‚Komm geh' einfach mal raus‘, aber irgendwie trau ich mich nicht“ so klingen die ersten Zeilen des Songs „Angst“ von Betterov, einem der wichtigsten Newcomer in der jungen deutschen Musikszene des letzten Jahres. Sie zeigen, dass das Thema Angst und Angststörungen auch in der Populärkultur angekommen ist

mehr…Grünkohl für den guten Zweck19.01.2023

Der erste Meilenstein ist mit dem Grünkohlbarometer erreicht: 100 Grünkohlmahlzeiten, davon sogar 30 vegan, konnten der Oldenburger Tafel e. V. am 17. Januar durch die Stadtfleischerei Bartsch überreicht werden. Das nächste große Ziel seien 100.000 verzehrte Grünkohlmahlzeiten. Doch wie funktioniert das Grünkohlbarometer überhaupt?

mehr…Eurosonic anno ´2317.01.2023

Wer wissen will, wie es um die Musikbranche in Europa steht und welche Trends man künftig beachten sollte, dem dient sich das Eurosonic Noorderslag-Festival im Januar alljährlich als verlässliches Kursbarometer an. Nach zwei coronabedingt digital veranstalteten Jahrgängen darf der traditionell seit 1986 in der niederländischen Universitätsstadt Groningen stattfindende Showcase-Reigen mit angeschlossener Konferenz endlich wieder physisch erlebt werden.

Die Kulturetage nach Corona

mehr…Die Kulturetage nach Corona17.01.2023

Andreas Holtz schaut lieber nach vorn als zurück
Auch in der Oldenburger Kulturetage tagte der  Verschiebebahnhof. Dennoch war es nie ganz still, ob nun Sitzkonzerte, Kultursommer oder nach und nach die Rückkehr zum normalen Veranstaltungsbetrieb. Einen kleinen Blick zurück und einen Ausblick in die Zeit nach Corona gibt Andreas Holtz, Programmleiter für Konzerte und Lesungen im Haus, im MoX-Interview.

Wer ist eigentlich...

mehr…Wer ist eigentlich...11.01.2023

...Thomas Bönisch
An die Ost- oder Nordsee sollte es nach dem Studium zum Chorleiter und Kapellmeister gehen, das war Thomas Bönisch, dem heutigen Chorleiter am Oldenburgischen Staatstheater, schnell klar. Direkt nach Oldenburg führte es den gebürtigen Güstrower 1994 hingegen noch nicht, sondern, knapp vorbei, nach Bremerhaven.

Den Dingen auf den Grund gehen

mehr…Den Dingen auf den Grund gehen11.01.2023

Friedrich Hinrichs zwischen IT und Mittelalter
Schon als Kind begann Friedrich Hinrichs aus Westerstede, hinter die Dinge zu schauen. Nicht nur das Sichtbare war spannend, sondern vor allem die Entstehungsgeschichten. Dinge, die in Museen entdeckt wurden, wurden kurzerhand zuhause nachgebaut und imitiert, mit den Dingen, die da waren.

In fremder Kleidung

mehr…In fremder Kleidung11.01.2023

Hausers Ausflug: Steffen Mensching liest im Literaturhaus
Fast könnte er einem leidtun. David Hauser wurde entführt und findet sich in einer Box wieder. Die Box kennt er. Er ist Geschäftsführer der Firma Airdrop, die sogenannte Rückführungsboxen für abgelehnte Asylbewerber herstellt.

Es geht auch anders

mehr…Es geht auch anders11.01.2023

Kälber und Rinder mit Meerblick
Hier bei uns, ganz im Norden zwischen Neßmersiel und Dornumersiel, tummeln sich von Mai bis Oktober im Deichvorland die Rinderherden des Adrianenhofs der Familie Behrends. Betreut werden die Tiere von Landwirt Jens Behrends.

„Herr aller Dinge“ von Andreas Eschbach<br />Vorgestellt von Michael Vahlenkamp, Autor

mehr…„Herr aller Dinge“ von Andreas Eschbach
Vorgestellt von Michael Vahlenkamp, Autor
11.01.2023

MoX: Wovon handelt der Roman?
Michael Vahlenkamp: Vahlenkamp:In dem Buch geht es um zwei Personen und ihr Leben von der Kindheit bis zum späteren Erwachsensein. Sie heißen Hirishi Kato und Charlotte Malroux. Hiroshi ist ein Japaner, das Buch beginnt auch in Tokio. Hiroshi ist eher arm aufgewachsen und lebt sehr bescheiden und Charlotte ist mit ihren Eltern in Tokio, weil der Vater dort arbeitet. Ihre Welt ist reich und pompös.

MoX verlost Barometer

>>> Hier geht es zu den Verlosungen <<<MoX verlost Barometer09.01.2023

MoX hat noch ein paar Barometer! Die werden hier auf dieser Homepage verlost! Wichtig: Eure Teilnahme zählt nur, wenn ihr hinter Eurem Namen „Print” oder „App” schreibt, damit wir wissen, welche Version wir für Euch besorgen müssen! Also viel Glück!

mehr…Literatur mit neuen Einsichten04.01.2023

Derzeit findet der vierte Literaturwettbewerb für Menschen mit Beeinträchtigung vom Geest-Verlag statt. Das alles unter dem Thema “Leben will sich neu entfachen”. Einsendungen können bis zum 31. Juli 2023 eingeschickt werden.

Baskets gewinnen gegen Chemnitz mit 83:81

mehr…Baskets gewinnen gegen Chemnitz mit 83:8104.01.2023

Gegen den Tabellensiebten aus Chemnitz musste Head Coach Pedro Calles auf zwei seiner Akteure verzichten. Bennet Hundt war nach dem Schlag gegen das Auge, den er im Vorfeld des Spiels in Hamburg im Training erlitten hatte, noch nicht wieder einsatzfähig. Ebenso aussetzen musste Tanner Leissner, der angeschlagen heute geschont wurde. Für Leissner rückte daher MaCio Teague in den Kader und sogar in die Starting Five, die so aussah: Point Guard DeWayne Russell, Shooting Guard Teague, Small Forward Trey Drechsel, Power Forward Alen Pjanic und Center Owen Klassen.

1 bis 20 von 1792 Meldungen       << < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] ... > >>
Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom
Volkshochschule