LzOLzO
OLDENBURG
Sonntag

16

Juni

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Kurz & gut15.05.2024





Texte: Thea Drexhage

25 Jahre quintessence
Am 26.5. in der St. Marien Kirche Halen/Emstek

Sie konzentrieren sich seit 25 Jahren auf das Wesentliche: ihre Stimmen. Als A-capella-Ensemble quintessence sind die fünf Oldenburger*innen Johanna Engel (Sopran), Jutta Birkigt (Alt), Lutz Kaminski (Tenor), Daniel Berg (Bariton) und Ralph Baumann (Bass) seit nunmehr einem Viertel Jahrhundert auf überregionalen Bühnen unterwegs. So ein Jubiläum muss selbstverständlich gebührend gefeiert werden. Und wo kommen solch stimmliche Harmonien besser zur Geltung, als in einer Kirche? Bei dem Konzert in der St. Marien Kirche Halen wird das Quintett ein Best-Of aus den eigenen Lieblingsliedern und Publikumsfavoriten präsentieren. Dabei geht die musikalische Rundreise von Pop-Nummern wie „Good Vibrations“ oder „I was brought to my senses“ von Sting bis hin in die Klassik . „Musikalisch und textlich komische Nummern wechseln sich ab mit Madrigalen und anrührenden Balladen, harmonisch anspruchsvolle Jazzstücke folgen auf Pop-Klassiker in außergewöhnlichen Arrangements.“, wie es die Gruppe beschreibt.




Kita Jubiläum
Am 7.6. von 14 bis 17 Uhr
Auch die Kita Dietrichsfeld feiert ein Jubiläum. Als erster städtischer Kindergarten in Oldenburg überhaupt besteht sie nunmehr seit 50 Jahren am aktuellen Standort an der Alexanderstraße 300 . Gegründet wurde sie jedoch schon 1950 im Gutshaus Dietrichsfeld. Mittlerweile ist sie eine von insgesamt 14 bestehenden städtischen Kindertagesstätten.
Für die aktuellen Feierlichkeiten sind Bürger*innen herzlich dazu eingeladen, sich gemeinsam mit dem Team der Kita Dietrichsfeld an die Vergangenheit zu erinnern. Für das große Jubiläumsfest werden Erinnerungen Ehemaliger, ganz egal ob Mitarbeitende, Elternteil, oder ehemaliges Kitakind gesucht. Neben Erinnerungen in Textform werden auch Fotos für eine Fotowand benötigt, denn in den letzten 50 Jahren hat sich natürlich einiges am neuen Standort verändert.
Material kann an kita.dietrichsfeld@stadt-oldenburg.de gesendet werden. Zum Fest sind alle eingeladen, die sich in irgendeiner Weise mit der Kita Dietrichsfeld verbunden fühlen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber