LzOLzO
OLDENBURG
Montag

30

Januar

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Zahlreiche interessierte Besucher kamen zum „Hallo Fahrrad“-Tag” auf den Rathausmarkt

mehr…Zahlreiche interessierte Besucher kamen zum „Hallo Fahrrad“-Tag” auf den Rathausmarkt07.04.2019

Während vor dem Rathaus also zahlreiche Aussteller und Organisationen ihre Stände aufbauten, stand der Schlossplatz ganz im Zeichen der Elektromobilität.

Rock trifft auf Elektro MicroClocks und Mensch in Massiv

mehr…Rock trifft auf Elektro MicroClocks und Mensch in Massiv03.04.2019

„Is Anybody Out There?“ Mit dieser Frage ging es für MicroClocks 2011 erstmals an die größere Öffentlichkeit. Was, wenn alles, was ich wahrnehme gar nicht Wirklichkeit ist? Wenn auch die vier Musiker keine Antwort darauf fanden, so immerhin einen Platz in den Deutschen Alternative Charts (DAC).

mehr…Kurz & Knackig03.04.2019

Draisinensaison gestartet  
Ab sofort können Draisinenfreunde wieder zweimal täglich von Westerstede nach Ocholt und zurück fahren.   In diesem Jahr warten neue Angebote im Verpflegungsbereich, optisch und technisch überholte Draisinen sowie ein E-Antrieb für Clubdraisinen auf die Fahrgäste. Im letzten Jahr wollten über 10.000 Personen den Draisinenspaß selbst erleben.

mehr…Etablierte Freiheit: 70 Jahre Rundfunk- und Verwaltungsrat von Radio Bremen03.04.2019

Im Grundgesetz der Bundesrepublik sind die Freiheit der Berichterstattung durch den Rundfunk und die Freiheit, sich aus allgemein zugänglichen Quellen zu unterrichten verankert. Hiernach soll insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk durch seine Programmangebote „zur Information, Bildung, Beratung, Kultur und Unterhaltung einen Beitrag zur Sicherung der Meinungsvielfalt und somit zur öffentlichen Meinungsbildung“ beitragen. Dabei wurden bereits vor Inkrafttreten des Grundgesetzes unabhängige Rundfunkanstalten geschaffen.

mehr…Ein besonderes Parlament: Wie arbeitet das EU-Parlament?03.04.2019

Das Europäische Parlament nimmt in vielerlei Hinsicht eine Sonderstellung in der Europäischen Union ein. Als einziges direkt gewähltes Organ der Europäischen Union vertreten die Mitglieder des Parlaments die BürgerInnen Europas. Alle fünf Jahre finden in den Mitgliedsstaaten der EU Wahlen zum EU-Parlament statt. Insgesamt sind 751 Abgeordnete Mitglied des EU-Parlaments, diese Obergrenze legt der Vertrag von Lissabon fest.

Was tun gegen Orbán & Co.?

mehr…Was tun gegen Orbán & Co.?03.04.2019

Grüne EU-Wahl-Kandidatin Viola von Cramon diskutiert über
Gefahren illiberaler Politik
Nachdem im Mai ein neues EU-Parlament gewählt worden ist, könnte dieses ein anderes Gesicht erhalten, eines das deutlich illiberaler ist. Setzen sich illiberale Kräfte in Polen, Ungarn, Italien oder Frankreich durch, dann wird es mehr Parlamentarier in Straßburg und Brüssel geben, die mit der EU eher wenig anfangen können. Was also tun, gegen illiberale Politik in den Mitgliedsstaaten der EU, diese Frage stellte sich Viola von Cramon, die für Bündnis’90/ Die Grünen bei der Europawahl antritt.

Steigende Schülerzahlen: Schulausschuss beschließt Zügigkeit von Gymnasien

mehr…Steigende Schülerzahlen: Schulausschuss beschließt Zügigkeit von Gymnasien03.04.2019

Die oldenburgische Schullandschaft wird sich in den kommenden Jahren weiter verändern. Neben dem weiteren Ausbau der Ganztagsbetreuung, geraten nun auch die Gymnasien zunehmend in den Blick von Politik und Verwaltung.

mehr…Intro: Die Bauer und die Gülle03.04.2019

Gemessen an der kürzlich stattgefundenen Demo in Oldenburg für eine Agrarwende, zu der das Agrarbündnis Niedersachsen aufgerufen hatte, fiel der Bauernprotest gegen eine schärfere Dünge-Regelung in Hannover reichlich mager aus.

Serie: Künstler von Hier: 11 Fragen an … Ziya Karakurt

mehr…Serie: Künstler von Hier: 11 Fragen an … Ziya Karakurt03.04.2019

„Anfassen“ ist bei den Gemälden von Ziya Karakurt ausdrücklich erwünscht. Die Betrachter seiner Werke sollen die dicken Schichten, den Entstehungsprozess seiner Bilder sprichwörtlich „nachfühlen“ können, sich sensitiv mit ihnen „be-fassen“, wünscht sich der freischaffende Künstler.

Keine Grenzen: Metalltore von Lysios aus Bookholzberg

mehr…Keine Grenzen: Metalltore von Lysios aus Bookholzberg03.04.2019

Lysios schrecken auch vor komplizierten Themen nicht zurück: Schlagzeuger Fynn, Sänger Jan, Gitarrist Gerrit und Bassist Timo. Diesmal nicht dabei: Gitarrist Fabian.

Flying Bikes bei den BMX-Meisterschaften in Oldenburg

>>>Hier die Bilder<<<Flying Bikes bei den BMX-Meisterschaften in Oldenburg31.03.2019

Der MoX-Fotograf war da!

Entspannung: Niedrigschwellige Wohnungslosen- und Suchthilfe beschlossen

mehr…Entspannung: Niedrigschwellige Wohnungslosen- und Suchthilfe beschlossen28.03.2019

Die Anstrengungen, die seitens der Stadt im Wohnungsbau unternommen wurden, zeigen offenbar Wirkung. Jährlich entstehen derzeit in Oldenburg über 1.000 neue Wohnungen, wodurch sich eine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt andeutet. Letzteres geht aus Zahlen hervor, die die Stadtverwaltung im Sozialausschuss am 26. März vorstellte. Die Politik beschloss zudem das Konzept zur Wohnungslosen- und Suchthilfe.

mehr…Frischer Wind!: Die Gezeitenkonzerte 201928.03.2019

„Frischer Wind!“, so lautet das Motto der Gezeitenkonzerte 2019. Wobei sich das Organisationsteam hinter Matthias Kirschnereit, dem künstlerischen Leiter des achten Klassikfestivals in Ostfriesland, diese Vorgabe weißgott nicht strukturell hinter die Ohren schreiben muss.

Demo um die Agrarwende erhielt mehr Zuspruch als die Veranstalter erwartet hatten

mehr…Demo um die Agrarwende erhielt mehr Zuspruch als die Veranstalter erwartet hatten28.03.2019

Eine Menschenmenge hat sich auf dem Oldenburger Bahnhofsvorplatz versammelt. Mit Schildern und Plakaten macht sie auf sich aufmerksam. Das größte unter den Bannern ist von Greenpeace und trägt die Aufschrift „Billigfleisch – wir haben es satt!“. Unter diesem Motto sind am vergangenen Samstag um die 1000 Menschen auf die Straße gegangen.

Einstimmig: Dr. Sven Uhrhan zum neuen Bau-, Verkehrs- und Umweltdezernenten gewählt

mehr…Einstimmig: Dr. Sven Uhrhan zum neuen Bau-, Verkehrs- und Umweltdezernenten gewählt28.03.2019

Auf seiner Sitzung am 25. März wählte der Oldenburger Stadtrat den Stadtplaner Dr. Sven Uhrhan einstimmig zum neuen Dezernenten für Verkehr, Umwelt und Bauen. Die Wahl war notwendig geworden, da Oberbürgermeister Krogmann die bisherige Dezernentin Gabriele Nießen nicht für eine weitere Amtszeit vorgeschlagen hatte. Der 38-jährige Uhrhan wird von der Stadtverwaltung aus Osterholz-Scharmbeck nach Oldenburg wechseln; wann er seinen Dienst antritt, steht noch nicht fest.

DIABOLO Intro_Stichwort: uploadfilter

mehr…DIABOLO Intro_Stichwort: uploadfilter28.03.2019

Eines vorweg: wir als Verleger sind für das Urheberrecht und für das Leistungsschutzrecht. Sie wissen worum es geht? Genau, Stichwort Uploadfilter und Artikel 17 (vormals 13). Das liegt daran, dass wir als Zeitungsverlag uns natürlich an Recht und Gesetz halten müssen.

Schwarz-Weiß Denken : Stadtrat befasst sich mit BDS-Kampagne

mehr…Schwarz-Weiß Denken : Stadtrat befasst sich mit BDS-Kampagne28.03.2019

Die Zuschauerränge des PFLs waren gefüllt, mit UnterstützerInnen der BDS-Kampagne auf der einen und UnterstützerInnen der Deutsch-Israelischen Gesellschaft auf der anderen Seite. Die Mitglieder des Rates sollten darüber entscheiden, ob der BDS-Kampagne weiterhin Räume für öffentliche Veranstaltungen im PFL überlassen werden sollen oder ob man diese in Zukunft ausschließen sollte. Eine komplexe Debatte über Grundrechte und den Nahost-Konflikt war die Folge.

Bitterböse und hochintelligent<br />Gerhard Polt und die Well-Brüder in der Kulturetage

mehr…Bitterböse und hochintelligent
Gerhard Polt und die Well-Brüder in der Kulturetage
28.03.2019

Als sich 2012 die bayerische Multiinstrumentalisten-Combo Biermösl Blosn auflösten, war das gleichbedeutend mit dem Ende einer 35-jährigen Ära. Doch fast jedem Ende folgt gottlob ein Neuanfang auf dem Hacken, weshalb es nicht allzu lange dauerte, bis sich die drei Well-Brüder Hans, Michael und Christoph als „Well-Brüder aus´m Biermoos“ neu zusammenschließen mochten.

Deutschland vs Niederlander 29:28 (19:12)

mehr…Deutschland vs Niederlander 29:28 (19:12)23.03.2019

Vor gut 4.000 Zuschauern zeigte das Team des DHB ein enorm starke erste Halbzeit. Konzentriert und kraftvoll ging das Team zu Werke, so das es zur Halbzeit 19:12 stand.

Große Demo für besseres Essen

>>>Hier die Bilder<<<Große Demo für besseres Essen23.03.2019

Nicht nur für besseres Essen, auch für Natur und Tierschutz, und natürlich Arbeitnehmerschutz in der Landwirtschaft demonstrierten über Tausend Menschen und 12 Treckerfahrer in Oldenburg

1541 bis 1560 von 1792 Meldungen       << < ... [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] ... > >>
Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom
Volkshochschule
EXB Handwerk