LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

28

Mai

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Der MoX-Fotograf war bei strahlendem Sommerwetter auf dem Bierfest

>>> Hier die BilderDer MoX-Fotograf war bei strahlendem Sommerwetter auf dem Bierfest19.05.2019

und hat Euch fotografiert...

mehr…Bauhaus-Plakatwettbewerb16.05.2019

Die Oldenburger Medienagentur Mediavanti und das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte rufen zu einem Plakatwettbewerb für MediengestalterInnen, GrafikerInnen, TypografInnen und kunstbegeisterte Studierende und SchülerInnen auf. Für die letzten Wochen der aktuellen Bauhaus-Ausstellung in Oldenburg soll ein Endspurt-Plakat entworfen werden – selbstverständlich im typischen Bauhaus-Stil. Neben der Auswahl eines Gewinnermotivs werden alle Poster im Schlauen Haus ausgestellt. Einsendeschluss: 3.6., Kontakt:  anfrage@mediavanti.de

Es braucht Geduld: Integrationsausschuss befasst sich mit Arbeitsmarktsituation von Geflüchteten

mehr…Es braucht Geduld: Integrationsausschuss befasst sich mit Arbeitsmarktsituation von Geflüchteten16.05.2019

Der Migrations- und Integrationsausschuss tagte im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Tweelbäke.

mehr…Bürgermeister machen mobil: Videobotschaft von OB Krogmann und Amtskollegen16.05.2019

Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat seine Amtskollegen aus Høje-Taastrup, Groningen, Cholet und dem Landkreis Vorpommern-Rügen dazu aufgerufen, in einer Videobotschaft ihre individuelle Einstellung zur Europäischen Union preiszugeben. Auf diese Weise soll für die Europawahl am 26. Mai geworben werden. Die Bürgermeister und der Landrat kamen der Bitte Krogmanns nach und nahmen jeweils drei-minütige Videos auf.

mehr…Jugend für Europa16.05.2019

Gerade die politischen Jugendorganisationen der bundesrepublikanischen Parteien stehen nicht im Verdacht, sich dem Wettbewerb um politische Positionen zu entziehen. Bei Grüner Jugend, Julis oder der Jungen Union können auch Ideen vorgestellt werden, mit denen man sich in den großen Parteien schnell die Finger verbrennen würde. Dennoch arbeiten die Jugendorganisationen im Ring Politischer Jugend (RPJ) zusammen und werben gemeinsam für die Europawahl.

Späte Erkenntnis? SPD will Klimaschutzstelle für Oldenburg

mehr…Späte Erkenntnis? SPD will Klimaschutzstelle für Oldenburg16.05.2019

Die SPD-Fraktion (im Bild: Fraktionsvorsitzender Ulf Prange) will einen Beschluss des SPD-Parteitages umsetzen und eine Klimaschutzstelle schaffen.

Verschiedene Pole: Niedersächsische KandidatInnen von FDP und Linke zur Europawahl

mehr…Verschiedene Pole: Niedersächsische KandidatInnen von FDP und Linke zur Europawahl16.05.2019

FDP und Linkspartei stehen für diametral verschiedene politische Positionen. Wirtschaftliche Liberalität konkurriert gegen demokratischen Sozialismus. Diese Unterschiede zeigen sich auch in den KandidatInnen, mit denen beide Parteien bei der Europawahl antreten. Während an der Spitze der Listen Profis wie Nicola Beer (FDP) und Martin Schirdewan (Linke) stehen, finden sich niedersächsische VertreterInnen eher auf den hinteren Listenplätzen, haben aber durchaus Chancen, in das neue Europaparlament einzuziehen.

Künstler von Hier: 11 Fragen an … Anne-Christin Stroje

mehr…Künstler von Hier: 11 Fragen an … Anne-Christin Stroje16.05.2019

Kaum hat sie ihren Bachelor in Fotografie gemacht, gewinnt sie in dieser Sparte auch schon den diesjährigen Förderpreis der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg! Anne-Christin Stroje konnte sich nie etwas anderes vorstellen, als Künstlerin zu werden.

mehr…Liebe Leserin, lieber Leser,
Wie weit darf die Presse gehen?
16.05.2019

“„IB”-Chef lud Attentäter von Christchurch zum Kaffee ein” verlautbarte der Focus. „Anführer der „Identitären Bewegung Österreich”: bekommt Spenden aus Deutschland veröffentlichte DER TAGESSPIEGEL. Um 11:59 am 15. Mai titelte die Süddeutsche Zeitung: „Österreichischer Rechtsextremer wird stark von deutschen Spendern unterstützt”.

Tiere im Fokus: Toivo Spann, Tierpfleger

mehr…Tiere im Fokus: Toivo Spann, Tierpfleger15.05.2019

Toivos Interesse gilt eindeutig der Flora und Fauna. Er liebt es draußen zu sein, spazieren zu gehen, die Gartenarbeit zu erledigen. Wenig überraschend, dass auch gerade jetzt Spuren von Erde an seinen Händen und Armen zu finden sind.

Auf eigenen Wegen : Psychedelic Blues Rock von The Cool Adorers

mehr…Auf eigenen Wegen : Psychedelic Blues Rock von The Cool Adorers15.05.2019

The Cool Adorers spielen Psychedelic Blues Rock und bestehen aus: Dominik (Gitarre), Ben (Schlagzeug), Manuel (Gesang) und Martin (Gitarre). Nicht im Bild: Bassist Jan.

Die Vielen

mehr…Die Vielen15.05.2019

Die Erklärung der Vielen unterzeichneten bisher über 2.000 Kultureinrichtungen in der gesamten Republik. Im Nordwesten unterzeichneten bisher 111 Kultureinrichtungen, KünstlerInnen und Aktive der Kulturlandschaft die Erklärung der Vielen. Die UnterzeichnerInnen stellen nun ein Veranstaltungsprogramm auf die Beine, das sich mit den Inhalten der Erklärung der Vielen auseinandersetzen soll.

Saisonfinale VfL Oldenburg

>>> Hier die Bilder <<<Saisonfinale VfL Oldenburg13.05.2019

Ein Sieg gegen Borussia Dortmund, eine wunderschöne Showeinlage und eine Menge Abschiedstränen gab es am Samstag Abend in der EWE-Arena.

Ammerländer Gartentage im Hobbie Rhododendron-Park

mehr…Ammerländer Gartentage im Hobbie Rhododendron-Park12.05.2019

Ein wahnsinnige Blütenpracht, alte Bäume und Büsche bietet die Garten- und Waldanlage nahe Westerstede.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Wenn die Tierflüsterin erzählt - Eva Meijer im Wilhelm13 über ihr Buch „Das Vogelhaus“

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Wenn die Tierflüsterin erzählt - Eva Meijer im Wilhelm13 über ihr Buch „Das Vogelhaus“
09.05.2019

Allenfalls ein paar Spezialisten dürfte der Name Gwendolen „Len“ Howard etwas sagen: Diese spleenige Eigenbrötlerin beschloss 1938 eine gesicherte Karriere als Violinistin in einem Londoner Orchester an den Nagel zu hängen, um sich vom Erbe ihres verstorbenen Vaters in der ländlichen Region Sussex ein Häuschen zu kaufen.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Freiheit ausloten: Zentrum für Politische Schönheit zu Gast im Theater Wrede

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Freiheit ausloten: Zentrum für Politische Schönheit zu Gast im Theater Wrede
08.05.2019

Die Künstlergruppe Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) hat es in letzter Zeit mit seinen Aktionen nicht nur in die nationalen Medien, sondern auch in die internationale Presse geschafft. Verantwortlich dafür: die Ermittlungen des Staatsanwaltes Martin Zschächner aus Gera, der das ZPS als kriminelle Vereinigung einstufen lassen wollte.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Deutsch-Popballaden ... à la Alina

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Deutsch-Popballaden ... à la Alina
08.05.2019

Dass sie Sängerin werden wollte, war Alina schon als Kind klar. Und da das 1985 im Hochschwarzwald geborene Mädel das Glück hatte, in einer musikalischen Familie aufzuwachsen, wurden ihr von dieser Seite kaum Steine in den Weg gerollt.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Musik mit Härte: The Machine spielen Stoner Rock im Cadillac

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Musik mit Härte: The Machine spielen Stoner Rock im Cadillac
08.05.2019

Leider wird es immer erforderlich bleiben, zu erklären, wer diese Band ist. Auch wenn sie sich in ihrer Szene bereits zweifellos einen Namen machen konnte, so trägt sie diesen nun mal nicht alleine. Vorab also: Es ist nicht die ebenfalls bekannte Pink Floyd Tribute Band „The Machine“, sondern die Stoner Rocker aus Rotterdam.

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Musik in Zwangsarbeitslagern
Universität: über die Rolle der Musik im sowjetischen Gulag
08.05.2019

Eine düstere Zeit an einem finsteren Ort, Dean Cáceres spricht sogar von der eisigen Hölle Sibirien. Die Rede ist vom sowjetischen Gulag, dem Netz von Straf- und Arbeitslagern, das zwischen 1930 und 1953 mindestens 18 Millionen Inhaftierte umfasste. Nun wird an der Carl von Ossietzky Universität die Frage thematisiert, was in jener Zeit die Musik für eine Rolle spielte.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Unzureichender Fortschritt: Terre des Femmes startet Kampagne zur Europawahl

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Unzureichender Fortschritt: Terre des Femmes startet Kampagne zur Europawahl
08.05.2019

Die Menschenrechtsorganisation Terre des Femmes, die sich für ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben von Mädchen und Frauen weltweit einsetzt, hat zur Europawahl am 26. Mai eine Kampagne gestartet, die in alle europäischen Hauptstädte getragen werden soll. Im Zentrum der Kampagne „Europa aus Sicht von Frauen“ stehen die Themen Parität, Prostitution und Gewalt gegen Frauen.

1801 bis 1820 von 2080 Meldungen       << < ... [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] ... > >>
Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk