LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

28

Mai

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Walk 'n' Art Festival: Schulen kooperativ

mehr…Walk 'n' Art Festival: Schulen kooperativ24.04.2019

Das PFL, die Limonadenfabrik, zwei Kirchen und zwei Schulen. Das sind die sechs Orte, an denen zehn Schulen und 900 Teilnehmende ein gemeinsames Festival bilden werden. Das alljährliche Walk 'n' Art geht in die achte Runde. Die Schulen präsentieren die Endergebnisse langwieriger Proben und sorgen für kulturelles Leben in der Stadt.

Internationale Zusammenarbeit: Gedenkstätte Wehnen und Groninger Initiativen verstetigen Zusammenarbeit

mehr…Internationale Zusammenarbeit: Gedenkstätte Wehnen und Groninger Initiativen verstetigen Zusammenarbeit24.04.2019

Seit Längerem besteht eine Kooperation zwischen der Gedenkstätte Wehnen und zwei Groninger Initiativen, die sich ebenfalls mit der Geschichte des Nationalsozialismus befassen. VertreterInnen der Groninger Stiftung „Kriegs- und Widerstandszentrum“ (Oorlog en Verzetscentrum Groningen OOVG) und der Initiative „Groningen Plus“ besuchten die Gedenkstätte Wehnen und besprachen eine gemeinsame Gedenkstätten- und Forschungsarbeit.

Unvereinbar? AfD-Mitglied soll keine Asylentscheidungen treffen

mehr…Unvereinbar? AfD-Mitglied soll keine Asylentscheidungen treffen24.04.2019

In einem offenen Brief fordern Oldenburger Initiativen den Präsidenten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Hans-Eckard Sommer, auf, das AfD-Mitglied und Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Wilhelmshaven, Jaroslaw Poljak, von seiner Position des Entscheiders über Asylanträge und Abschiebungen zu entbinden. Während einer Wahlveranstaltung war bekannt geworden, dass Poljak seit mindestens drei Jahren im BAMF als Entscheider tätig ist.

mehr…Gegen Rüstungsexporte: Jusos wollen Rüstungsexporte an Beteiligte am Jemen-Konflikt stoppen24.04.2019

Am 27. April steht der Parteitag der Oldenburger SPD an und die Jusos haben zu diesem Anlass einen Appell gestartet, der sich gegen Exporte von Rüstungsgütern an Beteiligte am Jemen-Konflikt wendet. Im Jemen herrscht seit vier Jahren ein Bürgerkrieg zwischen der jemenitischen Regierung und den Houthi-Rebellen. Die Regierung wird dabei von einer Koalition unter Führung Saudi-Arabiens unterstützt, auch die USA und Frankreich sind an dieser Koalition beteiligt.

mehr…Neueinsteiger: Vechtaer Stefan Gehrold kandidiert für die CDU bei der Europawahl24.04.2019

Im September verlies der CDU-Europaabgeordnete Burkhard Balz das EU-Parlament, um sein neues Amt als Bundesbankvorstand anzutreten. Sein Nachfolger wurde Stefan Gehrold, Direktor des EU-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel. Bei der Europawahl im Mai kandidiert der Vechtaer Gehrold für den CDU-Landesverband Oldenburg und will den Wiedereinzug ins Europaparlament schaffen.

Auf Augenhöhe: Edith-Russ-Haus zeigt Ausstellung zum Thema Sexarbeit

mehr…Auf Augenhöhe: Edith-Russ-Haus zeigt Ausstellung zum Thema Sexarbeit24.04.2019

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst zeigt vom 18. April bis zum 23. Juni eine internationale Gruppenausstellung zum Thema Sexarbeit. Unter dem Titel „Red Umbrella Struggles“ setzt sich die Ausstellung mit dem vielfältigen Thema Sexarbeit auseinander und erlaubt dabei den BesucherInnen, sich auf Augenhöhe mit den Positionen der SexarbeiterInnen zu befassen. Durch den Einsatz von Medien wie Fotografie, Archivmaterial, Installation und Dokumentarfilm versuchen die KünstlerInnen, durch Dialoge mit SexarbeiterInnen ein besseres Verständnis für das schwierige Thema zu entwickeln.

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Sturm auf die Festung Europa – Filmreihe Perspektiven auf Flucht
18.04.2019

Niemand verlässt so mir nichts, dir nichts die vertraute Heimat, um andernorts sein Glück zu machen. Wenn Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind, lassen sich neben Perspektivlosigkeit auf dem Arbeitsmarkt, Unterdrückung oder Folter oft auch Krieg als Auslöser fürs Aufbrechen in ein möglicherweise besseres Leben benennen.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Finnischer Tango: UUSIKUU: Haus des Hörens holt Finnland her

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Finnischer Tango: UUSIKUU: Haus des Hörens holt Finnland her
18.04.2019

Unsichtbare Mikrofone, versteckte Lautsprecher und unendlich viele Sounds. Im Haus des Hörens steht der Kommunikationsakustiksimulator. Klingt kompliziert, ist es auch. Durch seine verborgene Technik ermöglicht der Raum, andere Orte akustisch zu simulieren. Für die finnische Band UUSIKUU sehr praktisch, denn so wird ihr Konzert doch quasi zum Heimspiel.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Politisch in den Mai tanzen: Rock gegen Rechts Festival 2019 in Oldenburg

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Politisch in den Mai tanzen: Rock gegen Rechts Festival 2019 in Oldenburg
18.04.2019

Noch herrscht auf dem Oldenburger Rathausmarkt ganz der Alltag. Jugendliche führen sich gegenseitig ihren eingeübten Radschlag vor und die Fußgänger spazieren gemächlich um die Einkaufsläden. Dieses Bild wird sich ändern, wenn am 30. April vor der Lambertikirche das alljährliche Rock gegen Rechts Festival stattfindet.

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Instrumental Triorock à la Ape Shifter
18.04.2019

Ten Years After-Frontmann Alvin Lee, der uns in den 1970ern mit Technik, Schnelligkeit und beinhartem Powerrock die Gehörgänge im Handumdrehen freipustete, war schon damals der Meinung, dass technisch gute Gitarristen alles spielen könnten, es vielmehr auf das „Wie“ ankäme. Soll heißen: Wenn die Imagination fehlt, hilft einem auch die perfekteste Technik schwerlich weiter.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Start-Ups stellen sich vor. Oldenburger Start-Up Zentrum GO! Bietet neuen Podcast an

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Start-Ups stellen sich vor. Oldenburger Start-Up Zentrum GO! Bietet neuen Podcast an
18.04.2019

Das Oldenburger Start-Up Zentrum GO! geht im April mit seinem ersten Podcast an den Start, in dem sich junge GründerInnen vorstellen und ihre ganz eigene Vision präsentieren können. Als Moderatoren verpflichtete das GO! Jan-Gerrit Dickebohm und Jan van Ahrens, die bereits eigene Erfahrungen in der Start-Up-Branche sammeln konnten. In der ersten Folge des Podcasts stellt sich Jascha Stein, Gründer des IT-Unternehmens Omnibot, vor.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Fluss und Rhythmus des Lebens _ BallettCompagnie Oldenburg tanzt im großen Haus

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Fluss und Rhythmus des Lebens _ BallettCompagnie Oldenburg tanzt im großen Haus
18.04.2019

Mit den Choreografien von Luca Veggetti und Antoine Jully gibt es in Oldenburg erneut einen lohnenswerten Tanztheaterabend. In den beiden Arbeiten, die in ihrer Unterschiedlichkeit gut harmonieren, überzeugt die BallettCompagnie mit Ausdruck und Wandlungsfähigkeit zur Live-Musik des Oldenburgischen Staatsorchesters (Leitung: Vito Cristofaro).

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Liebe Leserin * Lieber Leser!
Immer wieder Karfreitag...
18.04.2019

Oh ja, jedes Jahr wieder die Diskussion um das Tanzverbot in öffentlichen Räumlichkeiten. Jedes Jahr ein Ärgernis für Zeitgenoss*innen, die sich nicht in ihre persönliche Freizeitplanung von der Obrigkeit hineinreden lassen wollen.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Shootingstar? Tiemo Wölken kandidiert für die niedersächsische SPD zur Europawahl

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Shootingstar? Tiemo Wölken kandidiert für die niedersächsische SPD zur Europawahl
18.04.2019

Tiemo Wölken ist Jahrgang 1985 und gehört damit zu den jüngeren Abgeordneten im Europaparlament. Der Osnabrücker kam 2016 als Nachrücker für Matthias Groote ins EU-Parlament, der zum Landrat des Landkreises Leer gewählt wurde. Wölken setzt sich im Europaparlament gegen die Reform des Urheberrechtes ein, insbesondere gegen den umstrittenen Artikel 13 und den möglichen Einsatz von Upload-Filtern.

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Wählen in Oldenburg: Stadt versendet Wahlbenachrichtigungen zur Europawahl
18.04.2019

Damit am 26. Mai die VertreterInnen der Bundesrepublik im Europaparlament bestimmt werden können, müssen auch in Oldenburg einige Vorbereitungen getroffen werden. Die Stadtverwaltung ist dabei mit ihren Vorbereitungen weit fortgeschritten. Nachdem die Wählerverzeichnisse erstellt wurden, ist am 16. April mit der Versendung der Wahlbenachrichtigungen begonnen worden.

<i>DIABOLO Wochenzeitung:</i><br />Serie: Künstler von Hier: 11 Fragen an … Frauke Abel

mehr…DIABOLO Wochenzeitung:
Serie: Künstler von Hier: 11 Fragen an … Frauke Abel
18.04.2019

Wer den Nikolaimarkt oder die Internationalen Keramiktage in Oldenburg besucht, kennt bestimmt auch den Stand von Frauke Abel – ihr Keramikgeschirr mit den stilisierten, fröhlich bunten Streublümchen, Vögeln oder Bienen ist unverwechselbar!

<i>MoX Veranstaltungsjournal:</i><br />Neue Richtung: Deaf Lizard aus Oldenburg

mehr…MoX Veranstaltungsjournal:
Neue Richtung: Deaf Lizard aus Oldenburg
17.04.2019

Deaf Lizard sind (v. l. n. r.): Steffen (Gitarre), Patrick (Gesang/Gitarre), Lars (Bass) und Marc (Drums)
Stoner Rock liegt im Trend. Im Genre tummeln sich auch im Nordwesten die unterschiedlichsten Bands, die sich mit der Musikrichtung auseinandersetzen, die einst in der Desert-Rock-Szene in der kalifornischen Palm Desert entstand. Ende der 1980er-Jahre legten Bands wie The Melvins oder Masters of Reality den Grundstein für den späteren Stoner Rock.

Der MoX-Fotograf war unterwegs:

>>>Hier die Bilder<<<Der MoX-Fotograf war unterwegs:15.04.2019

Beim Famila-Lauf in Wechloy und auf er Babaluba-Party in Wilhelmshaven

mehr…DIABOLO Intro: Wohnen ist die soziale Frage!10.04.2019

400 Millionen Euro will die Landesregierung Niedersachsen in den nächsten Jahren für die soziale Wohnraumförderung bereitstellen. Dieses Geld kommt aus dem Haushaltsüberschuss aus dem Jahr 2018 und solle in das Sondervermögen des Landes fließen, so das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

Flagge zeigen: Workshop gegen Hass im Netz fand in Aurich statt

mehr…Flagge zeigen: Workshop gegen Hass im Netz fand in Aurich statt10.04.2019

Was tun, wenn man im Netz auf Hass, Diskriminierung, Rassismus und Hetze stößt? Diese Frage wurde im Rahmen einer KVHS-Veranstaltung in Aurich beantwortet. Es waren Teilnehmer aus den Bereichen Jugendhilfe, Polizei und auch einige interessierte Laien gekommen. Als Referent hatten die Veranstalter einen ausgewiesenen Fachmann eingeladen. Oliver Saal ist Digitalreferent der Amadeu-Antonio-Stiftung in Berlin. Die Stiftung wurde 1998 gegründet. Namensgeber war ein Mann, der 1990 von rechtsextremen Jugendlichen zu Tode geprügelt wurde, weil er schwarz war.

1841 bis 1860 von 2080 Meldungen       << < ... [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] ... > >>
Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk