LzOLzO
OLDENBURG
Montag

30

Januar

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Baskets scheitern gegen ALBA mit 89:100

mehr…Baskets scheitern gegen ALBA mit 89:10009.06.2019

Drei Spiel, drei Niederlagen, das bedeutet in der Basketball-Playoff-Runde das Aus. Klar, das hatten sich Fans, Spieler und Verantwortliche sicher etwas spannender gewünscht.

mehr…Kurz und knackig05.06.2019

Das Fliegerhorst-Gelände erkunden
Die Stadt Oldenburg bietet wieder Fahrradtouren über das Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes an. Dort können die Fortschritte bei der Entwicklung des früheren Militärareals erkundet werden. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, eine Tour dauert etwa 75 bis 90 Minuten. Pro Fahrradtour steht für maximal drei Personen, die in der Mobilität eingeschränkt sind und gefahren werden müssen, ein Fahrzeug bereit. ab Do. 20.6., Info und Anmeldung: 0441 2354444

mehr…Stelldichein in Bockhorn05.06.2019

REI/ Parklandschaft, Nobelkarrossen, Ästhetik, die am Pfingstwochende wieder tausende BesucherInnen in Friesland in den Bann ziehen wird. Aber auch das internationale Treffen von Oldtimerfans auf diesem riesigen parkähnlichen Areal und der Teilemarkt bergen langjährige Freundschaften und heiss begehrte Teileschnäppchen.

mehr…Übertragung steht bevor - Termin für Verkauf des EWE Türkei-Geschäfts an Socar steht05.06.2019

Die EWE verkauft ihre Beteiligungen in der Türkei an den aserbaidschanischen Energieversorger Socar Turkey. Ab dem 17. Juni werden die Beteiligungen der EWE an den türkischen Versorgern Bursagaz und Kayserigaz an Socar übertragen werden. Das Engagement der EWE begann bereits im Jahr 2007. Neben dem aserbaidschanischen Staatskonzern war auch der türkische Versorger Palmet als möglicher Käufer gehandelt worden

Eine Reise durch die Demokratie - Der Jugendclub der Kulturetage zeigte seine neuste Produktion

mehr…Eine Reise durch die Demokratie - Der Jugendclub der Kulturetage zeigte seine neuste Produktion05.06.2019

Schon seit November 2018 setze sich der JUGENDCLUB  mit dem großen Thema Demokratie  auseinander. Hierzu kreierte er eine Theaterproduktion, welche sich gesellschaftskritisch damit auseinander setzt und die Schwächen eines demokratischen Staates  benennt.

Kubanisch-deutsche Jazzconnection  - NDR Big Band und Omar Sosa im Pumpwerk

mehr…Kubanisch-deutsche Jazzconnection  - NDR Big Band und Omar Sosa im Pumpwerk05.06.2019

Nachdem es dem kubanisch-stämmigen Pianist Omar Sosa und der NDR-Bigband 2011 gelungen war, fürs gemeinsame Album „Ceremony“ eine ECHO-Jazz-Trophäe zu erringen, stand einer erneuten Zusammenarbeit nicht allzu viel im Wege. Und doch sollte es gut fünf Jahre dauern, bis „es: sensual“ fertig produziert vorlag.

Viel Platz für das CSD-Fest - Kultur und Politik nebeneinander auf dem Schlossplatz

mehr…Viel Platz für das CSD-Fest - Kultur und Politik nebeneinander auf dem Schlossplatz05.06.2019

Der CSD feiert dieses Jahr gleich zweifaches Jubiläum. 50 Jahre sind nun seit dem Stonewall-Aufstand vergangen: In einer New Yorker Bar in der Christopher Street setzte sich das homosexuelle Zielpublikum einer polizeilichen Razzia zur Wehr. Die Bewegung, die daraus entstand, geht in Oldenburg wiederum zum 25. Mal auf die Straße. Das kulturelle Programm dafür wurde nun bekanntgegeben und es wird größer sein als zuvor.

Zehn Jahre Grüne Schule - Jubiläum im Botanischen Garten

mehr…Zehn Jahre Grüne Schule - Jubiläum im Botanischen Garten05.06.2019

Vergangene Woche wurde im Botanischen Garten zehnjähriges Bestehen der Grünen Schule gefeiert. Zwischen unzähligen Pflanzen und in Gesellschaft herumlaufender Pfauen wurde dafür ein Buffet aufgestellt, Musik gespielt sowie Einblick in die didaktische Stationsarbeit gewährt.

Überlastet: Situation an den Oberschulen beschäftigt den Schulausschuss

mehr…Überlastet: Situation an den Oberschulen beschäftigt den Schulausschuss05.06.2019

Die Situation an den Oldenburger Oberschulen bleibt weiter angespannt. Kürzlich schickten die Oberschulen in Eversten, an der Alexanderstraße und in Ofenerdiek eine Überlastungsanzeige an den niedersächsischen  Kultusminister Tonne. Darin beklagen die Oberschulen eine Vielzahl von Problemen, wie beispielsweise eine zu geringe Lehrerstundenversorgung, die Besoldung oder mangelnde Einrichtung von Sprachlernklassen.

Blick in die Zukunft

mehr…Blick in die Zukunft05.06.2019

Wirtschaftsförderungsausschuss befasst sich mit Innenstadtkonzept und Energienetzwerk OLECDerzeit wird fleißig über eine neue Strategie für die Oldenburger Innenstadt diskutiert. Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit (Wifö) wurde die Ergebnisse des vierten Arbeitskreistreffens zur Innenstadtstrategie vorgestellt. Darüber hinaus wurde die Förderung des Energienetzwerkes OLEC für die Jahre 2020 bis 2022 sichergestellt und Perspektiven des Netzwerkes aufgezeigt.

Selbstbewusst für gleiche Rechte: Große CSD-Parade am 15. Juni

mehr…Selbstbewusst für gleiche Rechte: Große CSD-Parade am 15. Juni05.06.2019

„Vielfalt statt Einfalt“, so lautet das Motto für den diesjährigen CSD Nordwest. Die Veranstalter erwarten erneut rund 11.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
„Es ist das Jahr der Jubiläen“, sagt CSD-Sprecher Kai Bölle auf der Pressekonferenz im Rathaus. Vor 50 Jahren wehrten sich Lesben, Schwule, Transgender und Drag Queens in der New Yorker Christopher Street gegen die Willkür und Brutalität der Polizei. Der Aufstand ging um die Welt, es war die Urstunde der Regenbogen-Bewegung.

mehr…Liebe Leserin, lieber Leser,05.06.2019

Wo waren Sie am letzten Wochenende? Auf dem Straßenfest der Hauptstraße oder beim Brunnenlauf? Beides zusammen ist ja etwas Besonderes in Oldenburg, da sie am gleichen Ort und zur gleichen Zeit stattfinden und gut 10.000 Menschen anlocken.

Der Brunnenlauf und das Straßenfest Hauptstraße sind zusammen eines der schönsten Großereignisse, die Oldenburg zu bieten hat.

>>> Hier die Bilder <<<Der Brunnenlauf und das Straßenfest Hauptstraße sind zusammen eines der schönsten Großereignisse, die Oldenburg zu bieten hat.03.06.2019

MoX hat richtig viel fotografiert...

Bekenntnis zum Stadtmuseum. Kulturausschuss stimmte für Neubau des Stadtmuseums

mehr…Bekenntnis zum Stadtmuseum. Kulturausschuss stimmte für Neubau des Stadtmuseums31.05.2019

Mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP hat sich der Oldenburger Kulturausschuss für den Neubau des Oldenburger Stadtmuseums ausgesprochen. Die Baukosten sollen bei 17 Millionen Euro liegen, der Bund will das Projekt mit 8,5 Millionen Euro fördern. Weiterhin sprach sich der Ausschuss für eine Förderung des Globe-Kinos aus, die für den kommenden Haushalt gelten soll.

Künstler von Hier: 11 Fragen an … Beate Lama

mehr…Künstler von Hier: 11 Fragen an … Beate Lama31.05.2019

„Kunst ist für mich ein Grundbedürfnis,“ sagt Beate Lama, die ihre ungestüme Kreativität seit vielen Jahren  in den Sparten Fotografie, Malerei und Installationen austobt.  Schon immer zog es sie auf die wildbewegte Seite des Lebens. In Oberhausen geboren, kam sie mit Zwanzig durch ein Künstlerwohnprojekt in Mühlheim in Kontakt mit allen Arten von Kunst. Materialien, auch textile, faszinierten sie.

mehr…Liebe Leserin, lieber Leser,30.05.2019

Architektonisch muss es nicht die Bedeutung vom Schloss Versailles erhalten, schließlich haben wir es dabei mit einer Architektur zu tun, die Ausdruck des Absolutismus zeigt. Glücklicherweise haben wir diese Zeiten hinter uns gelassen.

mehr…Kurz und knackig29.05.2019

Umsetzung eines Sicheren Hafens
Die SEEBRÜCKE lädt OberbürgermeisterInnen, KommunalpolitikerInnen und Verantwortliche aus den Verwaltungen von 58 Sicheren Häfen in Deutschland am 13. und 14. Juni zu einem Kongress nach Berlin. Dort sollen die Möglichkeiten für die freiwillige Aufnahme von zusätzlichen Schutzsuchenden durch Kommunen besprochen werden. Die SEEBRÜCKE Oldenburg hat in einem Schreiben den Oberbürgermeister Jürgen Krogmann an die Einladung erinnert und hoffe nun, dass dieser die Chance wahrnimmt.

mehr…5 Millionen für Marine Sensorik - Grundstein für Erweiterungsbau des Zentrums gelegt29.05.2019

An der Universität Oldenburg wird die Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung gestärkt. Für knapp fünf Millionen Euro soll in Wilhelmshaven ein Erweiterungsbau für das Zentrum für Marine Sensorik entstehen, das am Institut für Chemie und Biologie des Meeres angesiedelt ist. Die Fertigstellung des Baus soll im Jahr 2020 erfolgen. Die Finanzmittel werden je zur Hälfte von der Universität Oldenburg und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.

mehr…Grüner Triumph
Grüne bei Europawahl stärkste Kraft in Oldenburg
29.05.2019

Die Europawahlen in Oldenburg bescherten den Grünen einen echten Triumph. Die Partei wurde mit über 35 Prozent der abgegebenen Stimmen die stärkste Kraft in der Stadt und konnte fast so viele Stimmen auf sich vereinigen, wie SPD und CDU zusammen. Die Sozialdemokraten schafften es sogar nur auf den dritten Platz, keine guten Ergebnisse erreichten auch FDP und Linke.

Heimspiel für die Punkrocker: Run Zero in der Tränke

mehr…Heimspiel für die Punkrocker: Run Zero in der Tränke29.05.2019

Hier in Oldenburg haben die vier Musiker von Run Zero vor fünf Jahren begonnen. Seitdem arbeiten sie an einer Checkliste mit Ortsnamen, zu denen sie gemeinsam auf Tour fahren können. Rund vierzig Einträge sind dort bereits zu finden, darunter sowohl kleinere Locations in Bremen oder Hamburg, ebenso aber auch Open-Air-Festivals wie etwa auf Spiekeroog. Nun geht es in der Heimatstadt wieder weiter.

1441 bis 1460 von 1792 Meldungen       << < ... [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] ... > >>
Sonderseiten
FZO urban Arom
Volkshochschule
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk