LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

2

März

Foto:
Fahrradstadt Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Demos gegen rechts

mehr…Demos gegen rechts01.02.2024

Auch an den kommenden Tagen wird wieder in zahlreichen Städten und Gemeinden der Region gegen den aktuellen Rechtsruck demonstriert.

1500 bei der Kundgebung „Gemeinsam gegen Faschismus” in Westerstede.

>>>Hier die Bilder der Kundgebung<<<1500 bei der Kundgebung „Gemeinsam gegen Faschismus” in Westerstede.28.01.2024

1500 – das dürfte auch für Westerstede soetwas wie ein Rekord gewesen sein. Soviele Menschen folgten dem Aufruf des Uwe Kroon (SPD): Zu den zahlreichen BürgerInnen gesellten sich auch viele Ammerländer PolitikerInnen wie Dennis Rohde (SPD), Stephan Albani (CDU), Susanne Menge (Grüne), Björn Meyer (SPD), Jens Nacke (CDU), Michael Rösner (UWG) und Lena Nzume (Grüne). Gesehen wurde aber auch der Ehrenvorsitzende des VfB Oldenburg, Klaus Berster.

Liebe Leserin, lieber Leser!

mehr…Liebe Leserin, lieber Leser!25.01.2024

Circa 17.000, Menschen in Oldenburg, 50.000 in Bremen und in München und Hamburg sogar weit über 100.000 – weshalb die Demonstrationen in diesen beiden Städten wegen zu hoher Teilnehmer*innenzahlen abgebrochen werden mussten. Insgesamt haben sich am Wochenende mehr als 400.000 Menschen zum friedlichen Protest auf die Straße begeben.

60 Millionen für den Oldenburger Hauptbahnhof

mehr…60 Millionen für den Oldenburger Hauptbahnhof24.01.2024

Viel Hin und Her gab es in den letzten Jahren um die Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs. Im Jahr 2015 legte die Deutsche Bahn Pläne vor, die Gleishalle endgültig abzureißen und durch eine Standardüberdachung zu ersetzen. Da es sich bei der Gleishalle jedoch um die einzige in ganz Niedersachsen handelt, war es vor allem dem Denkmalschutz sehr daran gelegen, die Bahn zu überzeugen, die Halle zu erhalten.

Was ist Kultur noch wert?

mehr…Was ist Kultur noch wert?24.01.2024

Viele Clubs und Festivals in Niedersachen bangen um ihre Existenz. Die erneute Gefährdung des Hamburger Kultclubs Molotow ist eines von vielen Beispielen für das Club- und Kultursterben.

Fight Club in der Metro

mehr…Fight Club in der Metro24.01.2024

Experimentelle Formate und Konzepte entstehen am Oldenburgischen Staatstheater in der Sparte 7. Nicht selten findet man diese Produktionen dann außerhalb des Theaters irgendwo an ungewöhnlichen Orten der Stadt, wie aktuell im Club Metro. Dramaturgin und Leiterin der Sparte 7 Gesine Geppert und Dramaturgin und Projektleiterin Verena Katz sprachen darüber im MoX Interview.

Es braucht solche Räume

mehr…Es braucht solche Räume24.01.2024

Fjørt und Kochkraft durch KMA spielten im Zollhaus vor buntem Publikum

„Hell Followed With Us“ von Andrew Joseph White

mehr…„Hell Followed With Us“ von Andrew Joseph White24.01.2024

Vorgestellt von Mikah Goy,  Student und Autor

Tausende Oldenburger:innen gemeinsam gegen Rechts

mehr…Tausende Oldenburger:innen gemeinsam gegen Rechts20.01.2024

Der Schlossplatz war rappel voll. Auf zahlreichen Schildern brachten die Demonstranten ihren Unmut und ihre Wut gegen die rechtsextremistische AfD zum Ausdruck.

mehr…Es gibt viele Gründe zu demonstrieren19.01.2024

Am Sonntag den 21.1. um 14 Uhr gibt es eine weitere Kundgebung in Oldenburg. Auf dem Julius-Mosen-Platz rufen  unter dem Motto „Solidarität mit Israel - gegen jeden Antisemitsmus“ wird die Zivilbevölkerung dazu aufgerufen, Solidarität mit Israel zu zeigen und sich gegen Antisemitismus zu positionieren.

mehr…Gesicht und Haltung zeigen17.01.2024

Ein breites Bündnis ruft auf zu einer machtvollen Kundgebung
am Samstag um 15 Uhr auf dem Oldenburger Schlossplatz

mehr…88.000 Euro Unterstützung...15.01.2024

...für Oldenburgs soziokulturelle Einrichtungen
Orte werden erst durch sie lebendig. Das Ziel vom Land mit ihren Projektförderungen ist es, Menschen über kulturelle Angebote zusammenzuführen. Insgesamt unterstützt das Land Niedersachsen soziokulturelle Einrichtungen im ersten Halbjahr 2024 mit rund 1 Million Euro.

Demo gegen rechts15.01.2024

Einige Großstädte wie Berlin, Potsdam und Hamburg haben es nach der Enthüllung u ein geheimes Nazitreffen schon vorgemacht und am vergangenen Wochenende mit tausenden Menschen gegen rechts demonstriert.
Auch in Oldenburg wird am Samstag zur Demonstration aufgerufen um 16 Uhr auf dem Schlossplatz.

Bringt Farbe in die Fahrradtankstelle

mehr…Bringt Farbe in die Fahrradtankstelle10.01.2024

Künstlerin Jonna Enders in Oldenburg angekommen
Das lebendige St. Pauli gegen Oldenburg einzutauschen, mag für viele junge Menschen ein absurder Gedanke sein, gerade, wenn man aus dem kreativen Bereich kommt. Aber Jonna Enders, die es mit ihrer Familie im letzten April nach Oldenburg verschlug, bereut ihre Entscheidung nicht.

Schwierige, lesenswert verrätselte literarische Kost

mehr…Schwierige, lesenswert verrätselte literarische Kost10.01.2024

Frank Witzel kommt ins Wilhelm 13
Vielen Literaturfans dürfte der Name Frank Witzel nach wie vor eher wenig sagen. Und jenen hardcore-Spezialisten, denen zumindest der literarische Durchbruch des 1955 in Wiesbaden geborenen Kultur-Allrounders noch vage im Gedächtnis herumspukt, blieb in Zusammenhang mit dem preisgekrönten Werk „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ vor allem dieser ab Veröffentlichung anno 2015 als schier unmerkbar eingestufte Bandwurmname des wilden BRD-Romans in Erinnerung.

Aus dem Wendland über Berlin auf die Bühne

mehr…Aus dem Wendland über Berlin auf die Bühne10.01.2024

Catt begeistert mit handgemachten Popsongs
Lampenfieber braucht Musikerin Catt bei ihrer Show im April in der Oldenburger Kulturetage nicht zu haben, denn als Live-Musikerin, Catt studierte Musikproduktion in Berlin und startete von dort aus ihre Bühnenkarriere, durfte sie bereits mit Größen wie Sarah Connor oder Judith Holofernes reichlich Erfahrungen sammeln.

Nordenham, Uelzen, Stade

mehr…Nordenham, Uelzen, Stade10.01.2024

Ein Ausblick auf den Festivalsommer abseits der ausgetretenen Pfade
Festivalsommer? Der liegt doch noch in weiter Ferne! Nicht wirklich, denn bereits im Mai starten in Niedersachsen die ersten kleinen Events, bevor es ab Ende Juni mit den großen Krachern wie dem Hurricane, dem Deichbrand oder dem Watt En Schlick weitergeht.

Ausprobieren muss immer sein

mehr…Ausprobieren muss immer sein10.01.2024

Marble Dice legen sich nicht auf ein Genre fest
Wenn so ganz verschiedene Köpfe im Proberaum aufeinandertreffen, dann kann es auch schon mal länger dauern. Im Fall der Oldenburger Band Marble Dice zum Glück nicht, weil sich ewig gestritten wird, wie genau denn nun was umgesetzt werden soll, sondern weil jeder Vorschlag das Recht hat, einmal ausprobiert zu werden, auch auf die Gefahr hin, dass dies furchtbar in die Hose geht.

EWE Baskets verlieren gegen Bonn. mit 83:108

mehr…EWE Baskets verlieren gegen Bonn. mit 83:10807.01.2024

Ein wenig sprachlos war das oldenburger Publikum schon. Da ging die Heimmannschaft munter ins 1. Viertel und beendete es mit einer 28:21 Führung.

mehr…Engagiert für die Jugend30.12.2023

Engagiert? Neugierig auf lehrreiche Erfahrungen? Bereit für eine neue Herausforderung? Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Oldenburg bietet für die Osterferien 2024 kostenlose Jugendleiterausbildungen an.

21 bis 40 von 2053 Meldungen       << < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] ... > >>
Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk