LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

26

November

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme

mehr…The Comedy Rule12.11.2020

Die USA sind zerrissen, Republikaner und Demokraten stehen sich unversöhnlicher denn je gegenüber. Einzig die Empörung über James Comeys Ermittlungen gegen Hillary Clinton scheint auf beiden Seiten gleich groß: Die Erkenntnisse des früheren FBI-Chefs hat nach Meinung der meisten US-Bürger die Präsidentschaftskandidatin Clinton 2016 den Sieg über Gegner Trump gekostet

Short Cuts

mehr…Short Cuts12.11.2020

Vice: Der zweite Mann
Hollywoods Verwandlungs-Star Christian Bale ist kaum zu erkennen – und allein sein Mittun lohnt schon das Streamen dieser bissigen Komödie über den Aufstieg des Politkarrieristen Dick Cheney (alias Bale) zum Vize von George W. Bush. Im Kino gabs acht Oscar-Nominierungen!
USA ´18: R: Adam McKay, Da. Christian Bale, Sam Rockwell. Seit 2.11. auf Amazon Prime.

Was wir wollten

mehr…Was wir wollten12.11.2020

Für das kleine Mädchen aus der Ferienwohnung nebenan ist Alice (Wilson) nur „die traurige Frau“. Letzteres hängt damit zusammen, dass es ihr und ihrem Mann Niklas (M´Barek) trotz unentwegter Bemühungen nicht vergönnt war, ein Kind zu zeugen oder eine künstliche Befruchtung zu einem positiven Ende zu bringen.

Die Muppets

mehr…Die Muppets12.11.2020

Sie sind unkaputtbar – und das ist gut so! Seit den 1960ern sind die Muppets, jene von Jim Henson erdachte Marionetten-Show, beliebt bei Jung und Alt. Besonders die Muppet TV-Show, die seit 1977 auch hierzulande die Bildschirme eroberte, hatte es den deutschen Fans angetan.

mehr…Das letzte Geschenk12.11.2020

Das letzte Geschenk
USA ´20:: R: Ethan Hawke, Hubert Point-Du Jour, Joshua Caleb Johnson, Beau Knapp, Nick Eversman, Ellar Coltrane.
7 Folgen, seit 6. 11. auf Sky

The Good Lord Bird

mehr…The Good Lord Bird12.11.2020

Amerika vor dem Bürgerkrieg: Der Sklavenjunge Onion (Johnson) schließt sich in den 1850ern dem Abolitionisten John Brown (Hawke) an, der in Kansas mit anderen Söldnern für das Ende der Sklaverei kämpft
Browns legendärer Überfall auf das Armeearsenal von Harpers Ferry, Virginia, im Jahr 1859 markiert ein Vorstadium des Krieges, der keine zwei Jahre später ausbricht.

KADAVER I Netflix

mehr…KADAVER I Netflix11.11.2020

Ob ein Atomkrieg die Katastrophe ausgelöst hat? Vielleicht. Auf jeden Fall lebt Leo mit ihrem Mann und ihrer Tochter eher von Tag zu Tag. Das Leben ist perspektivlos. Wie lebt man in einer Welt ohne Licht, ohne Freuden, ohne Zukunft? Doch dann taucht da plötzlich dieser Wagen auf, von dem aus Karten für eine Theateraufführung verkauft werden.

CRYPTID I Joyn +

mehr…CRYPTID I Joyn +11.11.2020

Es ist heute gar nicht so leicht, ein wirklich eigenständiges Werk zu erschaffen, wenn man ständig in einem Wettbewerb mit Genreklassikern steht. So leidet auch „Cryptid“ darunter, dass man natürlich immer wieder Vergleiche zu Klassikern des Teen-Horrorfilmes zieht

MISSIONS – STAFFEL 1

mehr…MISSIONS – STAFFEL 111.11.2020

Pandastorm, ca. 10 Euro als DVD
Hat irgendjemand schon einmal etwas von dieser Serie gehört? Eben! In Deutschland lief die erste Staffel auf RTL Passion. Bevor die zweite Staffel in Kürze auf Rundling erscheint – ab ins Geschäft und Staffel 1 kaufen.„Mission“ ist eine französische Serie, die vom ersten Marsflug der ESA erzählt (ja, ESA, nicht NASA). Doch auf dem Mars machen die Astronauten eine erstaunliche Entdeckung

PANDEMIE

mehr…PANDEMIE11.11.2020

Busch Media, ca. 11 Euro als DVD
Okay, eigentlich hat ja niemand zurzeit wirklich Lust, auch noch auf dem Bildschirm einer Pandemie zu folgen, wenn die echte Pandemie gerade unser aller Leben auf den Kopf stellt. Andererseits ist der Film „Pandemie“ schon ein ziemlicher Kracher und der kleine Hagener Verleiher Busch Media hat ihm dann doch noch sieben Jahre nach seinem Entstehen zu einer Deutschlandpremiere verholfen.

DON'T LET GO

mehr…DON'T LET GO11.11.2020

Universal, ca. 13 Euro als BD
Die Filmschmiede Blumhouse rockt die Kinos. Meist kosten Filme wie „The Purge“ oder „Happy Deathday“ „nur“ fünf oder sechs Millionen Dollar – um dann an den Kassen über 100 Mio einzuspielen. Produzent Jason Blum hat eine Formel entdeckt, wie man mit für Hollywood kleinen Budgets großes Geld macht. Ein Flop wie „Don`t Let Go“ ist da zu verkraften. Vor allem, da er sicher weltweit besser gelaufen wäre – ohne Corona. So erscheint der Film hierzulande nur auf DVD/BD.

MoX Streaming- und Film-Tipps:

mehr…MoX Streaming- und Film-Tipps:14.10.2020

JAPAN SINKT: 2020. Netflix, Anime - Serie
Es beginnt mit einem Rumpeln. Daran ist man in Japan gewöhnt. Doch dann stürzt die Welt ein. Ayumu ist 14 Jahre alt. Das Mädchen ist eine begnadete Läuferin, vielleicht sogar mit Olympiaambitionen.

#AMLEBEN. Netflix, OmU

mehr…#AMLEBEN. Netflix, OmU13.10.2020

Es zombiet in Seoul. Und Joon-Wo'o kommt aus dem elterlichen Apartment nicht mehr raus. Um ihn herum drehen die Menschen durch, 28 Days Later in den Straßen der südkoreanischen Hauptstadt. Das Problem: Joon ist nicht unbedingt ein Survival-Experte, sondern eher ein verwöhntes Großstadtkind. Und damit wohl der letzte, der eine solche Apokalypse übersteht.

mehr…DAS VERMÄCHTNIS DES PROF. BONDI.  

30.09.2020

Koch Media, ca. 25 Euro als Mediabook

mehr…THE PIT AND THE PENDULUM30.09.2020

Stuart Gordon war ein Ausnahmeregisseur in der Welt des von Wahnsinn und Gedärmen getriebenen Billigfilmes. Sein Opus Magnum des Splatterfilms, Der Re-Animator, ist nicht nur eine Groteske über fehlgeleiteten Forschergeist und die Hauptfigur ein Frankenstein inmitten von Blut und Untoten. Es ist ein Bühnenfilm, in dem die Schauspieler die Geschichte antreiben. Das unterscheidet ihn gewaltig von anderen Billigfilmen. Weniger bekannt ist seine Poe-Verfilmung The Pit and the Pendulum (VHS-Titel Meister des Grauens) von 1991. Im Grunde nutzt Gordon nur einen Rumpf der literarischen Vorlage, um eine Geschichte über Gewalt und Verlangen zu erzählen. Lance Henriksen gibt den Großinquisitor Torquemada, der nach der Verhaftung der „Hexe“ Maria – von ihrer Schönheit fasziniert, eine krankhafte Obsession für die junge Frau entwickelt.

Netflix Serien Empfehlungen

mehr…Netflix Serien Empfehlungen19.08.2020

OMNIPRÄSENZ
Netflix, Serie
Die junge Nina Peixoto ist ein Computergenie und lebt in einer nicht näher benannten Stadt, in welcher Miniaturdrohnen alle Menschen zu jeder Sekunde beobachten. Und sie findet das in Ordung, ja sie arbeitet für jenen Konzern, der für die Überwachung die Verantwortung trägt. Jenseits der Stadt – existiert das alte Brasilien weiter

Waves

mehr…Waves09.07.2020

Mit nicht mal Zwanzig steht einem die Welt offen, haben die meisten Jugendlichen unglaublich viele Möglichkeiten, ihre Zukunft anzugehen – sollte man meinen. Andererseits ist der 18-jährige Tyler (Harrison Jr.) zwar an seiner Schule wohl gelitten, ein erfolgreicher Wrestler, der obendrein mit Freundin Alexis (Demie) auf derselben Wellenlänge liegt.
Doch was zählt das schon, wenn Dad (Brown) von ihm fortwährend Höchstleistungen einfordert, die in sportlicher Hinsicht bedingt durch eine schwere Schulterverletzung von Tyler nie und nimmer mehr umgesetzt werden können.

Berlin Alexanderplatz

mehr…Berlin Alexanderplatz09.07.2020

Der Weg aus dem afrikanischen Guinea-Bissau nach Europa gestaltete sich lebensgefährlich, stressig, albtraumatisch – und liegt irgendwann doch hinter Francis (Bungué). So gern er künftig eine ehrbare Person in der gelobten neuen Wahlheimat Berlin wäre, als Illegalem bleibt ihm keine Wahl, muss er sich auf einer Großbaustelle in der deutschen Kapitale vom ausbeuterischen Vorarbeiter Risikojobs aufhalsen und schikanieren lassen.

Harriet – Der Weg in die Freiheit

mehr…Harriet – Der Weg in die Freiheit09.07.2020

Nachdem es der Sklavin Araminta „Minty“ Ross (Erivo) gelang, sich anno 1849 aus den Südstaaten gen Norden in die Freiheit abzusetzen, begegnet ihr in Philadelphia der Sklavenbefreier William Still (Odem Jr.) Minty erzählt ihm ihre Geschichte, verdingt sich unter dem neuen Namen Harriet Tubman als Dienstmädchen – und fühlt sich gut ein Jahr später bereit, auch andere Sklaven aus dem Süden befreien zu wollen.

mehr…Pose Ballroomszene-Mär25.06.2020

Wer wie Damon (Swain) im Verlauf der 1980er-Jahre in einer dieser konservativ geprägten US-Kleinstädte aufwuchs, mag sich als Schüler permanent wie ein Außerirdischer gefühlt haben: Schon allein, weil dort allenfalls schwule Jungs Tänzer werden wollen.
Von Dad eines Tages zur Rede gestellt, nachdem der Alte ihn zu Donna Summers Hit „On the Radio“ durch Kinderzimmer schwebend entdecken konnte, eskaliert das Wortgefecht der beiden. Endet damit, dass Damon seine Sieben-Sachen packt, sich gen Großstadt absetzt. Dort trifft er auf Blanca (Rodriguez), eine HIV-positive Transfrau, die dabei ist, ihr eigenes Haus zu gründen.

1 bis 20 von 41 Meldungen       < [1] [2] [3] >
Music-station
Schreibtischunterlage
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom
Kostbar
Stadt OL-Familienhilfe