LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

28

Januar

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme

Saf22.02.2022



Im Istanbuler Arbeiterbezirk Fikirtupe wachsen Wolkenkratzer in die Höhe. Der ärmeren Bevölkerung, die vor Ort noch zu bezahlbaren Mieten wohnen konnte, droht die Verdrängung. Um diesem Schicksal zu entgehen, willigt Kamil (Afsin) nach längerer Arbeitslosigkeit in den Job eines Baggerfahrers bei einer der Firmen ein, die für die allseits verhasste Gentrifizierung im Viertel mit verantwortlich sind. Dass ihm derselbe Hungerlohn gezahlt werden soll, wie ihn Migrant Ammar (Ramadan) als Kamils gekündigter Vorgänger erhielt, verbittert den gefeuerten Syrer. Und es beschert dem Neuen Ärger, nachdem seine Kollegen über den Dumpinglohn Bescheid wissen. Durch einen tragischen Unfall kommt Kamil ums Leben – und gegenüber seiner Frau (Aksoy) gibt man sich auf der Baustelle zugeknöpft.  Diese tragische Geschichte wird von der Regie mitunter betonschwer in eine Studie über Gentrifizierung, Armut, Ausbeutung und Fremdenfeindlichkeit eingebunden; Aksoys um Wahrheit über das Schicksal ihres verschwundenen Ehemanns bemühte Verkörperung einer Pragmatikerin macht vieles wett.  
Türkei/Rumänien ‘18: R: Ali Vatansever. Ab 24.2.
Wertung: ***
Bild: 2Pilots Filmproduktion
D: Erol Afsin, Kida Khodr Ramadan, Saadet Isil Aksoy, Ümmü Putgul, Onur Buldu.

Sonderseiten
EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
Volkshochschule