LzOLzO
OLDENBURG
Sonntag

24

Oktober

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Das DIABOLO-Intro zum Thema Digitalisierung in der Schule

mehr…Das DIABOLO-Intro zum Thema Digitalisierung in der Schule16.03.2019

Wie die digitale Welt auch die Schule ergreift, wird zukünftig von großer Bedeutung sein. Denn im Kern geht es nicht darum, die Schule und die Schüler mit allen möglichen Endgeräten auszustatten. Sondern es wird darum gehen, den Schüler*innen die Möglichkeit eines kritischen Umgangs mit der digitalen Welt und den neuen Medien zu bieten.

Schwere Wahrheitsfindung Über den 14. und 15. Prozesstag im Falle Högel

mehr…Schwere Wahrheitsfindung Über den 14. und 15. Prozesstag im Falle Högel13.03.2019

Am 14. Prozesstag im Fall Niels Högel zeigt sich der Zuschauerbereich fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Vorsitzende Richter Bührmann beginnt die Verhandlung mit der Feststellung und seinem ausdrücklichen Dank für die bisher geleistete gute Arbeit. Er spricht dabei die beteiligten Mitarbeiter von Polizei, Justiz und vielen weiteren Beteiligten aus dem Organisationsbereich direkt an.

Miller Anderson im Charly’s: Die Rockkneipe wird ihrem Namen gerecht

mehr…Miller Anderson im Charly’s: Die Rockkneipe wird ihrem Namen gerecht13.03.2019

Bei dem Versuch, aufzuzählen, in welchen Projekten dieser Musiker bereits aktiv war, kann man sich leicht in einem konfusen Netz aus Bands aller Genres verlieren. Die Intention Anderson´s lautet Musik – ganz gleich, in welcher Form. Eine kurze Übersicht, wo er herkommt und wo es hingeht:

Trash Metal: Dust Bolt präsentieren ihr neues Album im Cadillac

mehr…Trash Metal: Dust Bolt präsentieren ihr neues Album im Cadillac13.03.2019

Im Cadillac wird es demnächst wieder finster. Wer dort am 15. März erscheint, gelangt quasi unmittelbar ins Chaos. Denn „Trapped in Chaos“ heißt das neue Album der Trash Metal Band Dust Bolt, und ist gleichzeitig Anlass der Truppe, um durch die verschiedenen Städte Deutschlands zu touren.

Probieren erwünscht: Messe Mohltied in der Weser-Ems-Halle

mehr…Probieren erwünscht: Messe Mohltied in der Weser-Ems-Halle13.03.2019

Unter dem Titel „Mohltied“ will die Weser-Ems-Halle ein Messeformat für Genuss und Tischkultur etablieren. An drei Tagen können BesucherInnen in die Welt der Kulinarik eintauchen und dabei viele Lebensmittel vor Ort probieren und sich mit den Produzenten austauschen. Ein Rahmenprogramm mit Musik und Tastings sowie ein Street-Food-Markt sollen das Angebot abrunden.

Was reimt sich auf Miss Marple? AG Bibliotheken zeichnet acht Limericks aus

mehr…Was reimt sich auf Miss Marple? AG Bibliotheken zeichnet acht Limericks aus13.03.2019

Anlässlich des Welttags der Bibliotheken am 24. Oktober 2018 suchte die AG Bibliotheken in der Oldenburgischen Landschaft die kreativsten und besten Limericks zum Thema Bücher, Bibliotheken und Lesen. Insgesamt gingen 228 Beiträge ein, von denen nun acht ausgezeichnet wurden. Die VerfasserInnen dürfen sich nun über Büchergutscheine im Wert von 50 Euro freuen.

James Bond in concert - Die Stage Akademie Oldenburg lädt ein

mehr…James Bond in concert - Die Stage Akademie Oldenburg lädt ein13.03.2019

Bildschöne Powerfrauen, extrem fiese Brutalos, schnelle Fahrzeuge, schweißtreibende Stunts und atemberaubende Verfolgungsjagden – in James Bonds Alltag ist definitiv nichts alltäglich.

Macht und Ohnmacht: Was macht das EU-Parlament

mehr…Macht und Ohnmacht: Was macht das EU-Parlament13.03.2019

In der Bundesrepublik ist der Bundestag das zentrale Organ der Legislative. Das Parlament übt das Haushaltsrecht aus, kontrolliert die Regierung und kann eigene Gesetzesinitiativen starten. Der ist letztlich die zentrale Institution, in der politische Entscheidungen getroffen werden. Auf der Ebene der Europäischen Union findet der Bundestag seine Entsprechung im EU-Parlament. Allerdings unterscheiden sich die Befugnisse der Parlamente in vielerlei Hinsicht.

Investor gesucht: EWE will 26 Prozent der Firmenanteile verkaufen

mehr…Investor gesucht: EWE will 26 Prozent der Firmenanteile verkaufen13.03.2019

Der Energieversorger EWE will 26 Prozent seiner Anteile verkaufen. Potenzielle BieterInnen sind aufgerufen bis zum 21. März ihr Interesse zu bekunden. Die EWE hofft, dass der Verkaufsprozess bis zum Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein wird. Private Einzelpersonen kommen dabei allerdings nicht zum Zug, stattdessen sollen die Anteile an einen Investor veräußert werden.

Sehenswert: Nationalsozialismus im Comic

mehr…Sehenswert: Nationalsozialismus im Comic13.03.2019

Schon gegen Ende der 1930er Jahre breitete sich in Europa Angst vor der Herrenmenschenideologie der Nazis aus. Der Faschismus erstarkte, soziale Grundwerte schienen in den Depressionsdekaden zerstört worden zu sein, allgemeine Ratlosigkeit herrschte.

DIABOLO war auf der Frauen-Demo zum 8. März in Oldenburg

>>>Hier die Bilder<<<DIABOLO war auf der Frauen-Demo zum 8. März in Oldenburg09.03.2019

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Klare Haltung: Festival für Niederdeutsche Kultur zeigt ganze Bandbreite des Plattdeutschen

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Klare Haltung: Festival für Niederdeutsche Kultur zeigt ganze Bandbreite des Plattdeutschen
06.03.2019

Insina Lüschen (De Meckerkring), Stefan Meyer (Projektleiter der Oldenburgischen Landschaft),  Annie Heger (künstlerische Leiterin PLATTart) und Gesche Gloystein (Dramarturgin) haben in diesem Jahr erneut ein vielfältiges Programm erdacht, das neue Niederdeutsche Kultur präsentieren soll.

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Ein Leben voller Gegensätze: Georg Ringsgwandl in der Kulturetage

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Ein Leben voller Gegensätze: Georg Ringsgwandl in der Kulturetage
06.03.2019

Georg Ringsgwandl habe auf der Bühne eine Branche gefunden, in der er seine „geistigen Unebenheiten ganz gut unterbringen kann“, so der Künstler bei Radio Bremen. Es hat schon einen ungewöhnlichen Beigeschmack, wenn dies die Worte eines Arztes sind. Seinen Kollegen mochte es damals wie das Doppelleben von Bruce Wayne alias Batman vorkommen. Heute ist der bayerische Musiker froh, dass er sich für die Kunst entschieden hat.

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Wer profitiert?  Gewerkschaft NGG legt Berechnung zur Grundrente vor
06.03.2019

Eine Rente muss zum Leben reichen und: Wer ein Leben lang gearbeitet hat, muss am Ende mehr haben als jemand, der nicht gearbeitet hat. Diese zwei Leitsätze nahm sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zum Vorbild für seine vorgeschlagene Grundrente. Wer mindestens 35 Jahre gearbeitet hat, soll demnach rund 900 Euro Rente im Monat bekommen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat jetzt eine Berechnung vorgelegt, wieviele Menschen in Niedersachsen von der Grundrente profitieren würden.

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Ex-Kanzler in Konfektschachtel: Aus alt mach neu: „MARTHA tauscht“

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Ex-Kanzler in Konfektschachtel: Aus alt mach neu: „MARTHA tauscht“
06.03.2019

Schräg, ästhetisch, schön: Die Künstlergemeinschaft „MARTHA“ macht aus ausrangierten Dingen witzig-einfallsreiche Kunst. Am letzten März-Wochenende findet im Atelier in Bürgerfelde der Tag der offenen Tür statt. Dann können Besucher wieder Aussortiertes gegen Kunstvolles tauschen.

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Auf der Suche: Handlungsempfehlungen zum Gewerbeflächenentwicklungskonzept

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Auf der Suche: Handlungsempfehlungen zum Gewerbeflächenentwicklungskonzept
06.03.2019

Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit beschloss auf seiner Sitzung am 4. März erste Handlungsempfehlungen aus dem Gewerbeflächenentwicklungskonzept. Darüber hinaus standen auch die Auswirkungen des Brexits auf der Tagesordnung, über die sich auch die Oldenburger Unternehmen Gedanken machen.

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Wer bremst? Grüne wollen Kulturdezernenten für Oldenburg

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Wer bremst? Grüne wollen Kulturdezernenten für Oldenburg
06.03.2019

In der Oldenburger Kulturpolitik ist zur Zeit einiges los. Politik, Verwaltung und Kulturschaffende diskutieren über die Zukunft der Kulturförderung, der Neubau des Stadtmuseums steht in den Startlöchern und unlängst zog sich Autor Klaus Modick aus dem Kulturausschuss des Rates zurück. Darüber hinaus gibt es nun erneut eine Diskussion, ob Oldenburg nicht einen eigenen Kulturdezernenten oder eine Kulturdezernentin braucht.

<i>Wochenzeitung DIABOLO:</i><br />Künstler von Hier: 11 Fragen an … Gertje Kollmann

mehr…Wochenzeitung DIABOLO:
Künstler von Hier: 11 Fragen an … Gertje Kollmann
06.03.2019

Stilles Glück ist für Gertje Kollmann kein Grund, zum Pinsel zu greifen. Im Gegenteil: Was sie antreibt ist der innere Aufruhr, heftige Emotionen, die ein Ventil und einen Ausdruck brauchen. Auch in der Fotografie zeigt sich die freischaffende Künstlerin „bewegt“ - verwackelt, verwischt, verfremdet, belichtet die unterbelichtete Zeit. Kollmann lebt und arbeitet in Kirchhatten.

<i>MoX - Veranstaltungsjournal</i><br />„Der gute Sohn“ von Jeong Yu-jeong

mehr…MoX - Veranstaltungsjournal
„Der gute Sohn“ von Jeong Yu-jeong
06.03.2019

Vorgestellt von Insa-Marie Brucke von der Buchhandlung Hemmieoltmanns

<i>MoX - Veranstaltungsjournal</i><br />MoX war beim Bandfestival im Neuen Gymnasium Oldenburg

>>>Hier die Bilder<<<MoX - Veranstaltungsjournal
MoX war beim Bandfestival im Neuen Gymnasium Oldenburg
04.03.2019

Die Bilder der Show findet Ihr hier.

1221 bis 1240 von 1461 Meldungen       << < ... [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] ... > >>
Music-station
EXB Handwerk
Queerfilm-Festival
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom