LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

18

Mai

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Plus in der Kasse. Jahresabschluss 2018 der Stadt besser als geplant

mehr…Plus in der Kasse. Jahresabschluss 2018 der Stadt besser als geplant02.09.2019

Gute Nachrichten für die Stadtkasse: Der Haushalt der Kernverwaltung Oldenburgs weist im Jahr 2018 ein beachtliches Plus von 43,1 Millionen Euro auf. Was auf den ersten Blick nach einem Grund zur Freude aussieht, wirft auch Fragen auf, warum die Haushaltspläne der Verwaltung sehr konservativ geplant und warum ein großer Teil der bereitgestellten Investitionsmittel nicht abgerufen werden können.

<i>Bahnhofsviertel:</i><br />Medium des Zusammenhalts: Dörthe Bührmann organisiert Radio Globale

mehr…Bahnhofsviertel:
Medium des Zusammenhalts: Dörthe Bührmann organisiert Radio Globale
28.08.2019

Dörthe Bührmann gehört zu den GründerInnen des Bürgersenders Oeins in Oldenburg. Heute ist sie für das Format Radio Globale verantwortlich.

<i>Bahnhofsviertel:</i><br />Kreatives Netzwerk: Kreativ: Labor entwickelt sich zur Ideenschmiede

mehr…Bahnhofsviertel:
Kreatives Netzwerk: Kreativ: Labor entwickelt sich zur Ideenschmiede
28.08.2019

Das Kreativ:Labor hat sich zu einer festen Größe in der Oldenburger Kulturlandschaft entwickelt. Die MieterInnen des Hauses organisieren Projekte wie die Schnippeldisko oder das Quartiersfest PlatzDa!.

<i>Bahnhofsviertel:</i><br />Mehr Gentrifizierung im Bahnhofsviertel. An der Osterstraße entsteht ein Büro- und Wohnhaus

mehr…Bahnhofsviertel:
Mehr Gentrifizierung im Bahnhofsviertel. An der Osterstraße entsteht ein Büro- und Wohnhaus
28.08.2019

Wer vom Lappan zum Hauptbahnhof fährt, dem fällt an der Einmündung der Osterstraße in die Moslestraße das Haus Nr. 26 auf. Alter Baumbewuchs, noch ältere Autos, die auf dem Hof geparkt sind, das Haus gehört zum Bild des Bahnhofsviertels hinzu. Darüber hinaus ist es auch ein Treffpunkt für Menschen, die man sonst eher nicht im Stadtbild sieht. Im vergangenen Jahr wurden nun aber Haus und Grundstück verkauft, hier entstehen nun Büroräume.

<i>Bahnhofsviertel:</i><br />Rückschritte: Engagement im Flüchtlingsbereich wird schwieriger

mehr…Bahnhofsviertel:
Rückschritte: Engagement im Flüchtlingsbereich wird schwieriger
28.08.2019

Die Interkulturelle Arbeitsstelle für Forschung, Dokumentation, Bildung und für Beratung, kurz IBIS, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Der Verein engagiert sich seit langem in der Flüchtlingsarbeit, bietet Sprachkurse, Psychosoziale Beratung und Migrations-Beratung an. Doch bei einem Blick auf die bundesrepublikanische Asylpolitik ist Geschäftsführer Uwe Erbel nicht zum Feiern zu Mute.

mehr…DIABOLO 35-19 Intro28.08.2019

Heute ist das neuste Stadtfest-Plakat an mir vorbeigefahren. Wie es sich zu Stadtfestzeiten gehört, sollte die kleine Mittagspause in schattiger Terrassenatmosphäre genossen werden, quasi wie in mediterranen Gefilden.

„Das zweite Mal ist schwierig”

mehr…„Das zweite Mal ist schwierig”28.08.2019

Filmfest 2019: Interview mit Jan-Ole Gerster zu „Lara“
Gleich mit seinem Debüt „Oh Boy“ gelang Jan-Ole Gerster 2012 der große Coup. Die lakonische Geschichte um einen jungen, sensiblen Berliner, gespielt von Tom Schilling, bekam glänzende Kritiken, wurde mit mehr als 20 Filmpreisen überhäuft und lockte über 350.000 Besucher in die Kinos. Sieben Jahre hat es gedauert, bis der Regisseur seinem Abschlussfilm den zweiten Streich folgen lässt.

Anders sein: Seelefant aus Oldenburg und Bremen

mehr…Anders sein: Seelefant aus Oldenburg und Bremen27.08.2019

Jan und Martin bilden zusammen das Duo Seelefant. Die Musiker aus Oldenburg und Bremen verbinden philosophische Texte mit ausgefeilten Gitarrenarrangements. Ihre Musik siedelt sich zwischen traditionellen Liedermachern und modernen Singer Songwritern an. Zuletzt hat das Duo erste Songs eingespielt und will nun vor alle Live spielen und seine Musik unter die Leute bringen.

Holi Festival 2019 in Oldenburg

>>> Hier die Bilder <<<Holi Festival 2019 in Oldenburg24.08.2019

Wir haben noch einen kleine Nachschlag für Euch und am Mittwoch im neuen MoX gibt es dann noch ein Best off!

DIABOLO INTRO<br />Seien Sie mutig Herr Oberbürgermeister

mehr…DIABOLO INTRO
Seien Sie mutig Herr Oberbürgermeister
22.08.2019

Der Punkt, an dem Oldenburg in seiner Entwicklung steht, ist ein spannender. Seit Jahren wächst die Stadt, was neben den schönen Zahlen eine Menge Probleme mit sich bringt. Hohe Mieten und Grundstückspreise sind ein Teil dieser Kehrseite. Hohe Planungsdichte und wenig Freiräume eine andere.

Standortfaktoren: Kreative Stadtentwicklung Thema im Kulturausschuss

mehr…Standortfaktoren: Kreative Stadtentwicklung Thema im Kulturausschuss21.08.2019

Im Jahr 2017 brachte die Oldenburger Kreativszene ihren Ärger über die Kulturpolitik auf die Straße und demonstrierte als Creative Mass für eine bessere Unterstützung der kreativen Szene. Die Demonstration blieb nicht folgenlos und gemeinsam mit dem Institut für partizipatorische Gestaltung soll nun ein Beteiligungskonzept für Kulturschaffende in der Stadt entwickelt werden, mit dem Ideen schneller zu den EntscheiderInnen in Politik und Verwaltung vordringen sollen.

mehr…Stolzes Ergebnis21.08.2019

Eine großartige kollektive Leistung hat ein großartiges Ergebnis ‘eingefahren’: Nun hat der Lions Club Oldenburg-Lambertus satte 13.300 Euro als Erlöse aus dem diesjährigen Schülerkulturfestival im PFL übergeben.

mehr…Interessenkonflikt: Bürgerinitiative gegen Massentierhaltung in Sandkrug21.08.2019

In der Diskussion über einen Bio-Legehennenstall für 18.000 Tiere in Sandkrug hat sich die Bürgerinitiative gegen Massentierhaltung mit einem Offenen Brief gegen die Errichtung des Stalles gewandt. Während die Frist für die Einwendungen am 23. August abläuft, sieht Bürgermeister Pundt die Debatte als Chance, grundsätzlich über Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu diskutieren.

Die relative Armut der Kinder. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hatte dazu ins Cadillac eingeladen

mehr…Die relative Armut der Kinder. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hatte dazu ins Cadillac eingeladen21.08.2019

„Kinderarmut in Niedersachsen – Ein Armutszeugnis?!” unter dieser Überschrift lud die Friedrich-Ebert-Stiftung zu einer Diskussionsversammlung ins Jugendkulturzentrum Cadillac. Doch was ist Armut in der politischen Diskussion: Ein statistischer Wert oder reales Schicksal?

mehr…Kurz & Knackig21.08.2019

Nachhaltig wirtschaften
Mit diesem Thema haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Oldenburg auseinandergesetzt. Die Ergebnisse des Projekts werden im Rahmen der Reihe „Zukunftsdiskurse” mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft diskutiert. Interessierte sind herzlich willkommen. Donnerstag, 29. August, 10 Uhr, Campus Haarentor, Gebäude A11

mehr…Zum Tennis nach China jetten: Oldenburg sucht TennisspielerInnen für Turnier in China21.08.2019

Oldenburg ist mit der chinesischen Stadt Qingdao freundschaftlich verbunden. Regelmäßig besuchen Delegationen der Stadtverwaltung die Stadt, um die Partnerschaft mit Leben zu erfüllen und die wirtschaftlichen Kontakte zu vertiefen. China ist schließlich der Markt der Zukunft.

Keine halben Sachen: Verkehrsausschuss denkt über neue Fahrradinfrastruktur nach

mehr…Keine halben Sachen: Verkehrsausschuss denkt über neue Fahrradinfrastruktur nach21.08.2019

Langsam aber stetig bewegt sich Oldenburg in Richtung einer besseren Radinfrastruktur. Während der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses wurden die Vorplanungen für eine mögliche Fahrradstraße am Quellenweg auf den Weg gebracht, zudem soll die Sperrung der Cäcilienbrücke genutzt werden, um ein Konzept für die Zukunft Straße Damm zu erstellen. Einig ist man sich vor allem darüber, dass halbgare Lösungen nicht tragfähig sein können.

Künstler von Hier: 11 Fragen an … Lars Unger

mehr…Künstler von Hier: 11 Fragen an … Lars Unger21.08.2019

tell Dir vor, es ist Theater – und niemand tritt auf! Dennoch gibt es Aufregendes zu sehen und zu hören, bei den theatralen Kunstwerken von Lars Unger. Der Oldenburger Künstler entwirft, gestaltet und inszeniert Bühnenbilder aus Raum, Bild, Licht und Ton.

MoX war auf dem Holi-Festival

>>>Hier die Bilder<<<MoX war auf dem Holi-Festival19.08.2019

mehr…Auswärts: Cine k diesen Sommer mit neuem Festival: Kulturscheune14.08.2019

Das Cine K ist das alternative Kino in Oldenburg und bekannt dafür, Filme zu zeigen, die sich der Mainstreamproduktion und bekannten Erzählmustern widersetzen. Filme, die in Oldenburg sonst nirgendwo zu sehen sind. Seit Anfang Juli befindet sich das Kino bereits in der Sommerpause, was jedoch nicht bedeutet, dass es nichts mehr zu sehen und zu erleben gibt.

1141 bis 1160 von 1607 Meldungen       << < ... [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] ... > >>
Sonderseiten
Music-station
EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber