LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

28

Januar

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Der Nachname07.10.2022



Als hippieskes Oberhaupt der Bonner Akademikersippe Böttcher liebt Mutter Dorothea (Berben) ihre Familienfinca auf Lanzarote – und hat die Verwandtschaft dorthin eingeladen. Schon bevor diese ihr Ziel erreicht haben, wechseln die Stimmungen sowohl bei Stephan (Herbst) und Elisabeth (Peters) als auch bei Thomas (Fitz)  und Anna (Uhse) nurmehr zwischen eisig und giftig. Beste Voraussetzungen, um Dorotheas Neuigkeiten zur Kenntnis zu nehmen: Die verkündet ihren Lieben, dass sie zwischenzeitlich ihren Adoptivsohn René (von Dohnányi) geheiratet hat und nun sogar dessen Nachnamen anzunehmen gedenkt. Nachdem die fassungslose Runde den ersten Schock verdauen konnte,  kommt der Streit um Dorotheas beabsichtigte Namensänderung in die Gänge. Was soll man vom Adoptiv-Inzest der Alten halten? Bald geht es nicht nur um unziemliche Geschlechterrollen, Sexualpraktiken und Erziehungsmethoden sondern auch um familiäre Geheimnisse, Halbwahrheiten und Lügen. Das Stakkato der Keifereien ermüdet, die Klischees häufen sich – und vor der Leinwand dämmert´s einem, dass Komödienregisseur Sönke Wortmann ohne die Möglichkeit, einen vorhandenen Film (à la „Contra“) aus dem Französischen ins Deutsche zu übertragen, geschweige denn auf ein adaptierbares Drehbuch zugreifen zu können, nur halb so gut ist.
D: Iris Berben, Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse.

Sonderseiten
FZO urban Arom
Volkshochschule
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber