LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

19

Juni

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Noch einmal, June - Australien ´20: R: JJ Winlove. Ab 17.2. Wertung: ****
Bild: Happy Entertainment09.02.2022



June (Hazlehurst) ist sichtlich irritiert über jene in ihren Augen bescheuerte Befragung durch Dr. Lawton – der ihr beispielsweise einen Kugelschreiber zeigt, mit der Frage, ob sie ihm sagen könne, wie man diesen Gegenstand nennt. Als die alte Dame dann ihrerseits wissen möchte, weshalb man ihr diesen ganzen Blödsinn zumute, erklärt der Doc seiner Patientin, dass sie nach einem Schlaganfall fünf Jahre zuvor an Demenz leide und seither in einem Pflegeheim lebe. Obwohl der Doc vor einem möglichen Rückfall warnt, fühlt sich June wie neu geboren. Verlässt das Heim, um in ihr Haus zurückzukehren. Da dort längst eine andere Familie wohnt, schaut die alte Dame bei ihren erwachsenen Kindern vorbei. Quartiert sich kurzentschlossen erst bei der Tochter (Karvan) und dann beim Sohn (Curry) ein – und nachdem die Geschwister nicht mehr miteinander reden, fühlt sich June zum Wogen-glättenden Brückenbauer berufen. Derweil verliert der neuseeländische Regisseur JJ Winlove die Tragik nie aus den Augen, die die offenbar nur unterbrochene Krankheit für June und ihr Umfeld bedeutet. Und seine Hauptdarstellerin deckt die Bandbreite zwischen Demenzschüben und resoluter Wachheit gekonnt genug ab, um uns das herzerwärmend humorvoll ins tragische Finale einmündende Drama definitiv ans Herz zu legen.

D: Noni Hazlehurst, Claudia Karvan, Stephen Curry, Nash Edgerton, Brendan Dunoghue.

Sonderseiten
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber