LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

23

April

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Der Fall Richard Jewell25.06.2020



Text | Horst E. Wegener

Olympische Spiele in Atlanta anno 1996: Die Entdeckung eines im Centennial Park versteckten Rucksacks versetzt Security-Mann Richard Jewell (Hauser) in Alarm. Zwar versuchen die Kollegen, seine Meldung zu ignorieren, doch da lässt der Sturkopf nicht mit sich reden.
Gut, weil das anrückende Spezialteam im hörbar vor sich hin tickenden Rucksack prompt mit einer Rohrbombe konfrontiert wird. Und die explodiert, während man mit der Evakuierung des Geländes noch zugange ist. Fest steht, dass es ohne Jewells Hartnäckigkeit mit Sicherheit mehr Opfer gegeben hätte. Schnell kommen allerdings auch Verdächtigungen auf, wird gemutmaßt, ob der Held der Stunde nicht sogar am Anschlag beteiligt gewesen sein könnte.
Dem Verlauf der von sensationslüsternen Journalisten zur Hexenjagd ausgebauten Verurteilung des zunächst noch überaus Gefeierten widmet Hollywoods Kino-Urgestein Clint Eastwood seinen auf einem tatsächlichen Vorfall beruhenden Film. Routiniert peppt die Regie-Legende die Handlung mit klassischer Suspense auf, gehören Eastwoods Sympathien eindeutig dem erst nach wochenlangen Ermittlungen durch das FBI rehabilitierten Waffennarr und Außenseiter Jewell. Unterm Strich gelingt dem kürzlich 90 Jahre alt gewordenen Filmemacher mit seinem altmodisch inszenierten Antihelden-Drama ein gleichermaßen mahnendes wie packendes Lehrstück.

Der Fall Richard Jewell
USA ´19: R: Clint Eastwood, D: Paul Walter Hauser, Sam Rockwell, Kathy Bates, Jon Hamm, Olivia Wilde, Nina Arianda, Ian Gomez, Dylan Kussman.
Wertung: + + + +
Casablanca: ab Fr. 26.6.

Music-station
Schreibtischunterlage
FZO urban Arom
EXB Handwerk
staatstheater
MoX-DIABOLO Ratgeber