LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

23

April

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Jenseits des Sichtbaren05.03.2020



Text | Horst E. Wegener

Kunstdoku: Jenseits des Sichtbaren

Auch in der Bildenden Kunstszene hatten es Frauen lange irrsinnig schwer, auch nur einen Studienplatz an einer Kunstakademie bekommen zu können. Also kommen einem immerzu dieselben paar Namen in den Sinn, wenn eine Liste bedeutender Künstlerinnen gefragt ist.
Hilma af Klint tauchte in diesem Zusammenhang mit Sicherheit nie auf: Was absolut nichts damit zu tun hat, dass die 1892 in Schweden geborene Pionierin der abstrakten Kunst etwa unbegabt gewesen wäre. Ganz im Gegenteil! Doch die an der schwedischen Kunstakademie ausgebildete Malerin hat schon zu Lebzeiten dafür gesorgt, dass ihre Werke der Öffentlichkeit entzogen blieben. Erst jetzt, mit reichlich Verspätung, entdeckt man ihre großformatigen Bilder. Und wir müssen uns eingestehen, dass hier jemand abstrakt malte, lange bevor diese bahnbrechende Entwicklung der Moderne Größen wie Klee, Kandinsky oder Mondrian zugeschrieben wurde. In Spielszenen und Interviews, mit Fotos und immer wieder mit der im Archiv entdeckten Kunst Klints nähert sich Dokumentarfilmerin Halina Dyrschka dem Leben sowie dem Werk dieser großen Unbekannten an.
Schon die frühen Arbeiten der Schwedin offenbaren ein Talent für Portraits, Bewegungs- und Landschaftsstudien. Fasziniert vom Spirituellen macht Hilma sich auf die Suche nach weniger naturalistisch unterfütterten Ausdrucksformen, entdeckt abstrakte Welten. Da ihr aber klar ist, dass diese Visionen nicht zeitgemäß sind, verbirgt Hilma ihre Kunstwerke, verbietet den Verkauf nach ihrem Tode. Und nachdem sie mit 82 Jahren an den Folgen eines Unfalls stirbt, gerät die zurückgezogen lebende Künstlerin selbst in Fachkreisen gänzlich in Vergessenheit. Die Zeit ist reif, Hilma af Klingt (wieder) zu entdecken; unbedingt!


Jenseits des Sichtbaren
Deutschland ´19: R: Halina Dyrschka; Doku.
Wertung: + + + + 4/6
Cine k: ab Do. 5.3.

Music-station
Schreibtischunterlage
EXB Handwerk
staatstheater
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom