LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

20

April

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Short cuts: Film Empfehlung06.02.2020



Bild: ©[font=Arial, sans-serif]Metropolitan FilmExport[/font]

21 Bridges
Der für ein unkonventionelles Vorgehen bekannte Detective Andre Davis wird in New York mit der Suche nach zwei Polizistenmördern beauftragt. Um den Fall schnellstmöglich zu beenden, darf er Manhattan sogar komplett vom Umland abriegeln. Während man versucht, die Flüchtigen aufzuspüren, kommt Ermittler Davis einem Korruptionsfall auf die Schliche. Zwar besetzt Genrefilmer Brian Kirk die Hauptrolle seines Großstadtthrillers mit dem Black Panther-Recken Boseman, den er auf schwarzen Ostküsten-Dirty Harry markieren lässt. Mehr noch: Die Sympathien der Regie gehören zusehends den durch die Nacht gehetzten Kleinkriminellen, immerhin Polizistenmörder! Doch jene heutzutage in den USA allgegenwärtigen Themen wie Polizeigewalt und Rassendiskriminierung spielen im Korruptionsfall eine eher nachrangige Rolle. Was „21 Bridges“ unterm Strich zum altmodisch inszenierten Mainstream-Actioner werden lässt.
USA `18: R: Brian Kirk, D: Chadwick Boseman, Sienna Miller, J.K. Simmons.


The Lodge
Im einsam gelegenen Feriendomizil in den Bergen wartet Grace auf die Rückkehr ihres Freundes Richard, der kurzfristig zuhause etwas erledigen muss. Dessen beide Kinder sind ebenfalls mit in der Hütte, was Daddys Neuer die Gelegenheit geben soll, Mia und Aidan für sich zu gewinnen. Doch die Knirpse sehen in Grace nur jemand, der den Platz ihrer toten Mutter einnehmen will. Während man einschneit und bald gänzlich von der Außenwelt abgeschnitten ist, verlegt sich das österreichische Regieduo Fiala/Franz („Ich seh, ich seh“) in seiner ersten englischsprachigen Kinoproduktion aufs Gruseln. Fürs Kinopublikum bleibt es rätselhaft, ob einem da Traumata von Mia und Aidan näher gebracht werden, oder ob Grace durchgeknallt ist – was uns einen bis zuletzt mysteriös bleibenden Psychothriller beschert. GB/USA/ Frankreich `19: R: Severin Fiala, Veronika Franz, D: Riley Keough, Richard Armitage, Jaeden Martell, Lia McHugh.

Schreibtischunterlage
Music-station
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom
staatstheater