LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

14

November

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Kriegsfilmdrama: Midway – Für die Freiheit06.11.2019



Text | Horst E. Wegener
Foto: Copyright Reiner BAJO
Diesmal kommt eine Luft- und Seeschlacht rings um die Midwayinseln im Pazifik in die Gänge - und dem befehlshabendem US-Admiral Chester Nimitz (Harrelson) ist´s schnell klar, dass der Feind weit mehr Flugzeugträger, Schiffe, U-Boote und moderne Flugzeuge in den Kampf werfen kann. Doch was wäre Amerika ohne ein strategisch denkendes Dechiffrierer-Team, das nimmermüd japanische Nachrichten checkt und sich aus Musikern zusammensetzt. Gemeinsam mit mutigen Einzelgängern, die ein ums andere Mal über sich hinauswachsen und vorausplanenden Überzeugungstätern mit dem richtigen Riecher, bietet man der feindlichen Übermacht heldenhaft die Stirn – und siegt. Unser Mann in Hollywood, Bigbudgetactionfilmer Roland Emmerich („Independence Day“), ließ sich von den wahren Geschichten aufrechter Patrioten auf beiden Seiten inspirieren. Letztlich gehören seine Sympathien aber eindeutig der amerikanischen Seite. Die Schlacht ums abgelegene Pazifik-Atoll Midway, das ein zentraler Standort fürs amerikanische Militär war, ging im Juni 1942 als eines der folgenreichsten Gefechte in die Geschichte des Zweiten Weltkriegs ein. „Midway“ überzeugt als ein flammendes Plädoyer gegen Kriegslüsternheit, ist glaubwürdig mit Indy-Stars wie Woody Harrelson, Dennis Quaid, Aaron Eckhart besetzt und spart trotz hollywoodesk beeindruckender Schauwerte Pathos weitestgehend aus.


Midway – Für die Freiheit
USA ´19: R: Roland Emmerich, D: Woody Harrelson, Ed Skrein, Luke Evans, Patrick Wilson, Nick Jonas, Aaron Eckhart, Mandy Moore, Dennis Quaid
Wertung: + + +
Cinemaxx: ab Do. 07.11.

X-Cut
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom