LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

23

April

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Spurensuche: Born in Evin16.10.2019

Spurensuche: Born in Evin

[font=Arial, sans-serif]Copyright Real Fiction Filmverleih[/font]
Text | Horst E. Wegener

Als Tochter politischer Oppositioneller im Iran der 1970er und 80er Jahre wurde sie im berüchtigten iranischen Foltergefängnis Evin geboren. Maryams Mutter glückte später dann die Flucht vor den Schergen des Mullah-Regimes, so dass sie mit dem damals zweijährigen Töchterchen an der Hand in Deutschland den Neustart wagen durfte. Während Maryams Vater erst Jahre später nachkommen konnte, schlug sich die alleinerziehende Mutter ab 1985 in der neuen Heimat Frankfurt als Studentin durch, die sich alsbald politisch betätigen mochte, um irgendwann dann den Psychoanalytiker Kurt Grünberg zu heiraten. In der Mainmetropole ist Nargess Eskandari-Grünberg als engagierte Politikerin mittlerweile bestens bekannt. Und Maryam? Die ging mit 18 Jahren nach Berlin, studierte Schauspiel an der Filmuniversität Potsdam Babelsberg. Ihr Gesicht ist uns vertraut aus „Tatort“-Folgen, der Clan-Serie „4 Blocks“ oder dem Kinofilm „Systemsprenger“. Daneben betrieb Kino-workoholic Maryam Zaree über vier Jahre hinweg ihre höchstpersönliche Recherche zur eigenen Geschichte. Auf der Suche nach Antworten trifft sie Exiliraner überall auf der Welt. Stellt Fragen, die sie sich nie traute, ihrer Mutter zu stellen. Schon nach einer denkwürdigen Busfahrt als 22-Jährige auf Nordmarokko-Urlaubstrip ließ Maryam sich von ihrem Vater im Nachhinein erklären, weshalb ausgerechnet jene im Bus abgespielte Musik bei ihr eine Panikattacke auslösen konnte. Eine erste, über Jahre hinweg verschüttete Erinnerung der Neu-Berlinerin, die mit 35 Jahren immer tiefere Erinnerungsmosaiksteinchen freilegt. Schnell wird ihr bewusst, dass ihre Doku Stimmen vieler Menschen bündelt, die das Furchtbare in Evin und anderen Foltergefängnissen er- und überlebt haben. Diese gehören gehört und gesehen!



Born in Evin
DE ´19: R: Maryam Zaree
Wertung: + + + + +
Cine K: ab Do. 17.10.

Schreibtischunterlage
Music-station
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber
staatstheater
FZO urban Arom