LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

23

April

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Tänzerlegende: Nurejew - The White Crow25.09.2019



Text | Martin Schwickert
Foto: BRITISH BROADCASTING CORPORATION AND MAGNOLIA MAE FILMS - Larry Horricks
Das Leningrader Kirow-Ballett wird 1961 in die französische Hauptstadt eingeladen, wo das Ensemble die sowjetische Überlegenheit auf dem Gebiet des klassischen Balletts vorführen soll. Es ist die Hoch-Zeit des kalten Krieges und natürlich werden die Tänzer geheimdienstlich gut betreut. Aber Nurejew hält sich nicht an Ausgangssperren und Gesprächsverbote, taucht tief in die Kultur der westlichen Metropole ein und wird abends auf der Bühne als Offenbarung gefeiert. Schließlich kommt es am Pariser Flughafen zum Showdown, als ihm die Weiterreise mit dem Ensemble nach London verwehrt wird und er nach Moskau ausgeflogen werden soll. Vor den Augen der Presse spielt sich ein Geheimdienstkrimi ab, den Fiennes mit subtiler Hochspannung in Szene setzt und dabei die lauernde Aggressivität der ganzen Kalten-Kriegs-Ära dramatisch auf den Punkt bringt. Mit dem Ukrainer Oleg Ivenko wurde ein unerfahrener Schauspieler, aber umso versierter Balletttänzer unter Vertrag genommen. Ein Wagnis und Glücksgriff, der es ermöglicht Nurejew als Tänzer und Privatperson miteinander verschmelzen zu lassen. Mit beträchtlichem Leinwand-Charisma gelingt es Ivenko die Anziehungskraft, die Selbstbezogenheit, die Lebensneugier und das atemberaubende Talent eines Mannes zu verkörpern, der genau weiß, dass er ins Rampenlicht gehört, wo ihm die Aufmerksamkeit der ganzen Welt gewiss ist.

Music-station
Schreibtischunterlage
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
staatstheater