LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

23

April

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme im Kino

very british: Downton Abbey18.09.2019



Foto:[font=Arial, sans-serif] Universal Pictures France[/font]
Text | Horst E. Wegener

Wir schreiben das Jahr 1927 – und auf Downton Abbey hat sich hoher Besuch angekündigt: King George V. und Königin Mary von England wollen sich die Ehre geben. Verständlicherweise fühlt man sich auf dem Adelssitz nicht nur geehrt. Vor allem das Hauspersonal zeigt sich im Nu empört, als vor Ankunft der Royals die ziemlich arroganten Angestellten des Königshauses einschweben, um das Regiment über Küche und Dienerschaft an sich zu reißen. Soll man das hinnehmen? Während die empörten Downton Abbey-Bediensteten beratschlagen und den Aufstand proben, kündigen sich weitere Probleme an, teils mehr, teils weniger schwerwiegend, mit denen umgegangen werden muss. Da gilt es einen möglichen Anschlag auf den König abzuwehren, sorgen eine Diebin, eine Schwangerschaft und eine Erbschaftsfrage für zusätzliche Aufregung. Zudem outen sich zwei Diener als schwul.
Dass die Dramaturgie beständig zwischen mehreren Sub-Plots hin und her pendelt, wird durch die Vorlage und die immer wieder erklärungsbedürftige Personenkonstellation aus der TV-Serie zusammen. Dennoch dürfte man der filmischen Handlung auch dann folgen können, wenn einem Downton Abbey aus dem Fernsehen bislang unbekannt war. Kurzum: Das Ergebnis ist gelungen.


Downton Abbey
GB ‘19: R: Michael Engler, D: Hugh Bonneville, Elizabeth McGovern, Maggie Smith, Laura Carmichael, Jim Carter, Raquel Cassidy, Brendan Coyle.
Wertung: + + + +
Casablanca: ab Do. 19.9.

Schreibtischunterlage
Music-station
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber
staatstheater
FZO urban Arom