LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

4

Februar

Foto:
Fahrradstadt Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme im Kino

Traumabewältigung: Willkommen in  Marwen28.03.2019

Text | Horst E. Wegener


Tage später aus dem Koma wieder aufwachend, ist Marks Erinnerung genauso weg, wie die Fähigkeit zu laufen. Mühsam kämpft der Rekonvaleszent sich ins alltägliche Leben zurück. Versucht seine Traumata zu bewältigen, indem er im heimischen Garten das Modell einer belgischen Ortschaft aus dem Zweiten Weltkrieg nachbaut. Dort lässt der handwerklich versierte Künstler sein Puppen-Alter ego Captain Hogie gegen Nazis vorgehen. Und da sich im wahren Leben die vor ihrem Ex geflohene charming Nicol (Mann) in Marks Nachbarschaft einmietet, stehen auch dessen zweitem Ich bald durchsetzungsstarke Powerfrauen zur Seite.
Wie schon in früheren Regiearbeiten greift Hollywoodroutinier Robert Zemeckis in „Willkommen in Marwen“ erneut auch auf teils im Computer verfremdete Figuren zurück, die das Seelenleben seiner Darstellerriege in Marks Traumwelt verfrachten und offenlegen. Da political correctness im von den Nazis besetzten Fantasiekaff niemand erwarten würde, und Hauptdarsteller Carell die Tragödie des auf einer wahren Geschichte beruhenden Vorfalls glaubwürdig schauspielert, beschert uns die Regie ein Drama, das man weitestgehend unterhaltsam ausbalanciert.



Willkommen in Marwen
USA ´18: R: Robert Zemeckis, D: Steve Carell, Leslie Mann, Diane Kruger, Eiza González, Gwendoline Christie.
Wertung: +++
CinemaxX: ab Do. 28.3.

Sonderseiten
EXB Handwerk
FZO urban Arom
Volkshochschule
MoX-DIABOLO Ratgeber