LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

28

September

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme

The One20.04.2021



Text: Christian Lukas

Gibt es so etwas wie den perfekten Partner? Rebecca Webb sagt ja und hat mit diesem versprechen Milliarden verdient. Der Biochemikerin ist die Entschlüsselung eines verborgenen genetischen Codes gelungen, der exakt bestimmt, welcher Mensch für welchen Partner bestimmt ist. The One, ihr Unternehmen, ist also nicht einfach eine Partnerbörse. Sie ist „die“ Partnerbörse. Zwar kann sie nur Menschen zusammenbringen, deren DNA-Proben sie besitzt. Aber die Trefferquote beträgt dann 100 Prozent. Und mögen sie noch so unterschiedlich wirken. Rebecca hat es – als erste Testperson - selbst ausprobiert und sie, die eher spröde englische Wissenschaftlerin, wurde einem blondierten, spanischen Surflehrer zugewiesen. Was nicht gutgegangen ist.  Aber nicht etwa, weil das Ergebnis falsch gewesen wäre. Nein, was da zwischen den beiden vorgefallen ist, war eine Liebe aus den ersten Blick. Dass es nicht gutgehen konnte, liegt vielmehr an einem Geheimnis, das Rebecca hütet. Ein Geheimnis, das ihr Imperium ins Wanken bringt, als ein Taucher in einem Nebenarm der Themse ein Skelett entdeckt. Das Skelett eines Mannes, mit dem sich Rebecca lange, bevor sie zu Geld und Macht gekommen ist, einst eine Wohnung geteilt hat.
„The One“ ist eine Krimiserie, die sich einen höchst originellen Mantel umgelegt hat. Dabei stehen alle Umwege, die die Inszenierung zu nehmen scheint (das Figuren-Ensemble ist recht groß) mit Rebecca in einer direkten Verbindung. Das alles ist ziemlich clever und zweite Staffel ist bereits in Produktion. Netflix


Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Music-station
EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
Queerfilm-Festival