LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

4

Juni

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Filme

MoX-Filmtipps21.05.2020











Text: Christian Lukas
Dabei geht es eben nicht um das große Ende, den Einsatz vom gesamten Bombenarsenal. „Threads“ geht vielmehr davon aus, dass die Politik und das Militär solch einen Krieg ja gewinnen wollen, weshalb sie punktuell den Einsatz von Atomwaffen vornehmen – sie selbst wollen sich ja nicht in Staub auflösen. So sind es eben die normalen Menschen, die unter solch einem Schlagabtausch zu leiden hätten. Wie etwa die Menschen in Sheffield. Wenn Bomben etwa in der Atmsphäre explodieren und die Sonnenstrahlung zur tödlichen Gefahr werden... Schön ist das alles nicht anzuschauen, aber es ist unglaublich packend. In Großbritannien hat der Film seinerzeit eine Diskussion über genau die Frage ausgelöst, ob Militärs wirklich glauben, dass sie einen Krieg mit Atombomben gewinnen zu können glauben.
ca. 15 Euro als DVD

ANGEL HAS FALLEN. Universum
Mike Banning musste schon zweimal den Präsidenten retten. Nun steht er selbst im Visier, ein Attentat auf den Präsidenten verübt zu haben. Nachdem im ersten Film das weiße Haus zerlegt wurde und im zweiten halb London, muss der dritte Teil mit einem deutlich niedrigerem Budget auskommen. Wollten die Produzenten mehr Geld verdienen und haben sich überlegt, den Film „selbst laufen“ zu lassen? Glücklicherweise ist die Inszenierung so auf Tempo gebürstet, dass die Sache mit dem Budget nicht so sehr ins Auge springt. Und so unverwüstlich, wie Gerald Butler den Secret Service-Agenten darstellt, hält sich der Film eh nicht allzu sehr mit einer Handlung auf.
ca. 15 Euro als BD

THE GATEWAY a.k.a ALPHA GATEWAY.
Den Film gibt es im Stream bei Amazon Prime in OmU oder zum käuflichen Download nur im Filmportal von Microsoft.

Kurz nach dem Unfalltod ihres Mannes entdeckt die Physikerin Jane Chandler einen Weg in eine alternative Realität. Die kleine australische Produktion lebt von Hauptdarstellerin Jacqueline Mackenzie, der man schlicht glaubt, dass eine so brillante Frau wie Dr. Chandler durchaus aus Kummer eine Dummheit begehen könnte – wie den Sprung in eine alternative Welt, ohne die Folgen zu überdenken. Denn nach dem Tod ist sie verzweifelt und wenn sie dann – zufällig – diese Brücke entdeckt, spürt man als Zuschauer förmlich, wie sie nicht mehr in der Lage ist, rational zu überdenken, was ihr Handeln auslösen könnte...

CODE 8. Koch,
Vier Prozent aller Menschen haben außergewöhnliche Fähigkeiten. Doch die meisten leben am Rand der Gesellschaft. Wie Connor, der sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt. Doch eine Erkrankung seine Mutter lässt ihn einen Job für den Gangster Garrett annehmen, der ihm für den Job sogar mehr Geld gibt als vereinbart. So gerät Connor auf die schiefe Bahn. Ein große Coup soll alle Sorgen ausräumen. „Code 8“ ist nicht nur ein spannender, kleiner Thriller, er hat vor unter zwei Millionen Dollar gekostet, sieht aber viel, viel teurer aus. Ein Hoffnungsschimmer fürs Kino, das durch die Blockbusterisierung eine ziemliche Überhitzung erfährt, wenn selbst erfolgreiche Filme ihre Kosten nicht mehr einspielen können, weil sie einfach zu teuer sind. „Code 8“ zeigt, dass es auch anders geht.
22,90 Euro als BD-Steelbook


Falls der Artikel gefällt:
Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber