LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

26

November

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Buch-Tipps

Buch Tipps16.09.2020



Alexander Kumptner:„Alex kocht“ ZS-Verlag, 19,99 €

Bei ihm geht alles ganz einfach. Unter dem Motto „Take it easy and make it nice” gibt der Profi-Koch und Autor, 1983 in Wien geboren, seine Lust am Kochen weiter. Zwischen Zitronen-Tagliatelle und Sparerips mit Ingwer hat er aufgeschrieben, was ihm schmeckt und Spaß macht. Vor allem beschreibt er aber Gerichte, für die man nur wenige Zutaten braucht. Mit dieser Philosophie hat es Kumptner schon 2011, mit 28 Jahren, zum Küchenchef eines Restaurants mit zwei  Gault&Millau-Hauben gebracht. Sein Credo: Lässig, raffiniert und schnell kochen und damit Gäste und Freunde und auch sich selbst glücklich machen.
 
Ann-Sophie Kaiser:Ullstein, 14,99 €
„Unter den Linden 6

Es ist das Jahr 1907. In Berlin versuchen drei junge Frauen, gegen den männerdominierten Alltag ihren Platz in der Welt zu finden. Mit dabei ist Lise Meitner aus Wien, die mit ihrer Entdeckung der Kernspaltung bald zu einer der bekanntesten Physikerinnen des 20. Jahrhunderts werden wird. Schon bald freundet sich Lise mit Hedwig und Anni an. Die eine hat die Unterschrift ihres Mannes gefälscht, um an der Hochschule studieren zu können. Frauen sind zu dieser Zeit in Preußen noch nicht offiziell an Universitäten zugelassen. Anni arbeitet als Dienstmädchen mit einem großen Interesse für die vollen Bücherregale ihrer Dienstherren. Bei ihrer kraftvollen Suche nach Glück und Gleichberechtigung unterstützen sich die drei unterschiedlichen Frauen und werden so zu Verbündeten.

Peter Wohlleben:Oetinger, 13,- €
Weißt du, wo die Baumkinder sind?

Peter Wohlleben, geboren 1964 und studierter Forstwirt, ist ein Mann mit einem großen Gespür für die Bäume. Schon lange tingelt er durch die Talk-Shows. Seine Beiträge sind dabei immer sehr erhellend. Der Autor gibt sein fundiertes Wissen über den Wald, über Waldökologie und Forstwirtschaft auch in Büchern, Waldführungen und Seminaren weiter. In diesem schön gezeichneten Bilderbuch bringt der Förster kleinen Naturentdeckern mit einer warmherzigen Geschichte unsere Natur bei einer ausgedehnten Waldwanderung nahe. Es geht dabei um Piet, ein kleines Eichhörnchen. Das lebt – na klar – auch im Wald. Am Schluss haben die Kinder mit diesem Buch viel gelernt. Und das Interesse an Natur und Wald ist dann auch geweckt.

Steffen Schroeder:
„Mein Sommer mit Anja“
Rowohlt Berlin, 20,- €
Erste Liebe, erster Kuss. Das Buch beschreibt eine vorsichtige Annäherung dreier junger Menschen. Der 1974 in München geborene Autor, Schroeder ist ein bekannter Schauspieler und gehört zum Ensemble des Wiener Burgtheaters, nähert sich dem Thema liebevoll und überaus vorsichtig an. Wie es sich für einen solchen Plot eben gehört. Der Junge, Konrad, wächst gut behütet auf. Sein Freund Holger ist leicht geistig behindert. Anja, das Mädchen, muss schon früh für sich selbst sorgen und Verantwortung übernehmen. Dabei bricht sie immer wieder eigensinnig mit vielen Regeln. Die vorsichtige Annäherung der drei Personen in diesem intensiven Roman erlebt bald erste Brüche. Ein ‚Verrat‘ bahnt sich an.                                                              
von Joachim Mittelstaedt

Music-station
Schreibtischunterlage
EXB Handwerk
Kostbar
MoX-DIABOLO Ratgeber
Stadt OL-Familienhilfe
FZO urban Arom