LzOLzO
OLDENBURG
Montag

22

Juli

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Wer ist Frida?10.07.2024



Text und Foto: Thea Drexhage

Seit dem 8.6. – deutlich schneller als gedacht, können sie dies nun gemeinsam mit Thorben Gundlach, dem dritten im Team, tun. Der 29-jährige Koch Benno, der in Jever seine Ausbildung machte, bevor es ihn nach Oldenburg verschlug, hat nun einen passenden Ort, um sich kulinarisch auszuleben. Selbst gern in Restaurants mit verschiedenen internationalen Küchen unterwegs, holt er sich überall Inspiration, um die Geschmäcker der Welt auf Teller zu bringen. Dabei wird sich bei Frida nicht auf eine Küche festgelegt.
Die Karte reicht vom klassischen Wiener Schnitzel, über südamerikanisch angehauchten
Schweinebauch, amerikanischem Smash Burger bis hin zum feinen, französisch inspirierten Kabeljau in Beurre Blanc (einer Buttersauce) mit Pastinakenpüree und Fenchel. „Dabei habe ich den Anspruch an mich selbst, dass ich, wenn ich etwas mache, dies auch handwerklich perfekt umsetzen möchte und die Gerichte so authentisch werden, wie es geht.“, so der Koch. Die Karte wird dabei immer wieder wechseln, langweilig wird es nie. Für die Gäste soll das Essen dabei zum Erlebnis werden. Klar, gibt es das typische Hauptgericht, aber es gibt auch die Gerichte, die dazu einladen sollen, zu teilen, zu
probieren und sich auszutauschen. Dabei möchte das Dreiergespann die eigene Leidenschaft zum Essen und all seiner Vielfalt an die Gäste weitergeben. Das gemütliche, helle und modern eingerichtete Restaurant macht es dabei leicht, auch länger zu verweilen. Natürlich ist so ein großer Laden ein Unterschied zu den eher begrenzten Flächen im Herbartgang: „Tatsächlich suchen wir jetzt schon nach Unterstützung im Team, denn wir sind schon gut ausgelastet.“, erzählt Benno. Trotz des typischen Stresses, den man in der Gastronomie ja immer hat, könnte er sich keinen besseren Job vorstellen: „Da das Kochen auch meine Leidenschaft und mein Hobby ist, genieße ich das alles extrem. Wenn ich
abends nach Hause komme, chille ich ein wenig mit meinem Kaninchen auf dem Sofa, aber manchmal schicken Christin und ich uns dann schon wieder Inspirationen hin und her, dann kann ich es morgens kaum erwarten, wieder in den Laden zu gehen.“

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk