LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

6

Juli

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Ein Blick nach Odessa Urban Sketching-Gruppe veranstaltet Ausstellung für Künstler in der Ukraine15.06.2022



Es ist eine künstlerische Stilrichtung die sich durch eine künstlerisch-journalistische Bewegung, welche sich 2007 durch den Journalisten Gabriel Campanario in Seattle gegründet hat. Von dort aus etablierten sich immer mehr Ableger im Rest der Welt, auch in Oldenburg. Ziel sollte es unter anderem sein, Zeichnungen als journalistisches Stilmittel neu zu etablieren. Das Motto: „Wir zeigen die Welt, Zeichnung für Zeichnung“. Auch in Oldenburg hat sich 2019 eine Urban Sketching Gruppe unter Karen Knop gegründet, die es sich zum Ziel gemacht hat, Umgebungen, Orte und Stimmungen bildlich einzufangen. Besonders spannend dabei ist zu sehen, wie verschiedene Künstler*innen mit verschiedenen Stilen die gleichen Szenarien festhalten.  
Seit einiger Zeit steht die Oldenburger Gruppe im Austausch mit Urban Sketchers aus Odessa in der Ukraine. Gemeinsam wird nun in Oldenburg eine Ausstellung mit den Bildern beider Gruppen veranstaltet. Bilder einer heilen Welt die in Kontrast stehen zu den harschen Kriegsbildern aus den Medien. Ein Blick auf ein heiles Oldenburg und ein einst heiles Odessa. Dabei bietet die Ausstellung laut den Veranstaltenden nicht nur einen Anlaufpunkt für Oldenburger*innen, sondern auch einen Anlaufpunkt für Geflüchtete, um ein kleines Stück Heimat zu finden. Die Ausstellung wird dabei nicht nur über 50 Bilder aus Odessa zeigen, sondern auch über die Lage der Zeicher*innen berichten. Außerdem werden die Drucke auf Leinwand zu Gunsten der Gruppe „Oldenburg hilft e.V.“ verkauft, um so weitere Hilfe für die Ukraine zu leisten. Ergänzt wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm, das neben einer Sketch-Aktion am 25.6. auch Musik und Spezialitäten aus der Ukraine am 26.6. umfasst.
Die Ausstellung wird vom 23.6. bis 29.6. in der Alten Maschinen-Halle am Pferdemarkt zu sehen sein.

Text: Thea Drexhage

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
Music-station
EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber