LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

6

Juli

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Kulturerwachen in Oldenburg und Leer29.03.2022

Text: Thea Drexhage
Das Globe braucht nämlich noch die ein oder anderen Umbauarbeiten, doch sowohl Handwerker als auch Materialien wurden knapp, wie Nicole Haßhold-Piezunka verrät. Doch nun geht es langsam weiter. Mit einer Öffnung des Globes wird bis Sommer 2023 gerechnet. Vorher können auf Grund der Bauarbeiten auch die beliebten Baucafés nciht stattfinden, dennoch wird es Programm geben. Nur eben anders. Mit Hilfe der Agentur Raum auf Zeit werden unter dem Titel „Und demnächst im Globe“ Veranstaltungen in leerstehenden Gebäuden der Stadt stattfinden. Los geht es ab dem 21. April mit Konzerten, Lesungen und Comedy in der Staustraße 16 (ehemals Photo Dose). Auch Personalmangel in der Veranstaltungsbranche bringt die Pandemie mit sich, daher sucht das ehrenamtliche Team für die Zukunft tatkräftige Unterstützung.
Im Zollhaus Leer kehrt währenddessen wieder Normalität ein. Durch diverse Förderungen wie „Neustart Kultur“ können spannende Konzertreihen gestartet werden. So gastieren unter anderem am 5.4. die Hamburger von Kettcar nach langer Tourpause in Leer. Der neue Booker Marco Hanneken betont außerdem, dass das Programm zukünftig breiter aufgestellt werden soll. Unter anderem sollen neben Konzerten auch mehr Angebote für Kinder oder Lesungen stattfinden.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
Music-station
EXB Handwerk
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber