LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

6

Juli

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Von Tweelbäke in die Hauptstraße - Rohdenhof eröffnet Ladengeschäft in Eversten25.02.2022



Text und Foto: Thea Drexhage
Während es vorn schon kleines Gebäck und heißen Kaffee gibt, wird hinten noch fleißig gebaut. Der Rohdenhof hat sein Ladengeschäft in der Hauptstraße bezogen und testet seit dem 26. Januar vorsichtig die Wasser. Natürlich könnte der Zulauf noch besser werden, wenn es nach Geschäftsführer Yasar Balkanci – von Häfen geht, aber der langsame Einstieg hat Vorteile: „Das Ladenlokal ist von Teilnehmenden geführt. Diese können so das Abkassieren und den Umgang mit Kunden in Ruhe lernen.“ Erste Erfahrungen damit konnten 12 Wochen lang auf dem Oldenburger Abendmarkt gesammelt werden. Im Geschäft befinden sich immer ein Leiter und 4-5 Teilnehmer des Rohdenhofs, der mittlerweile 56 Menschen beschäftigt und noch immer freie Plätze hat. Dort leben sich Menschen mit Behinderungen und Langzeitarbeitlose kreativ aus. Metall- und Holzarbeiten, Gemüseanbau oder Honigerzeugung sind nur einige der Gebiete. Die Ergebnisse dieser Arbeiten gibt es nun in der Hauptstraße zu kaufen. Schon jetzt schmücken kleine Metallarbeiten, Vogelhäuschen, Frühstücksbrettchen etc. den Verkaufsraum, doch dabei soll es nicht bleiben. Im Sommer soll hier auch das eigene Gemüse vom Hof vertrieben werden und die Gemüsekisten aus dem letzten Jahr ablösen. Sobald der Küchenausbau, welcher ebenfalls von den Teilnehmenden unter der Leitung von Mike Saulitis gestemmt wird, abgeschlossen ist, wird sich auch das kulinarische Angebot im Café erweitern. Derzeit werden alle Backwaren frisch auf dem Hof zubereitet und dann in die Hauptstraße 30 gebracht.  Außerdem stehen Kreativarbeitsplätze für die Teilnehmenden im Geschäft zur Verfügung. „Konzeptionell machen wir keine Industriemontage, wir sind ja auch eine WFBM schlussendlich und haben uns ins Konzept aufgenommen, dass wir nur Kreativarbeit machen. Das ist eine besondere Herausforderung.“, so Yasar Balkanci – von Häfen. Während im Ladengeschäft noch einiges auf der Agenda steht, wird schon wieder an weiteren Projekten getüftelt. So wird es am 24.4. wieder ein Hoffest auf dem Rohdenhof geben. Außerdem soll in diesem Jahr ein neues Bienenprojekt starten, wofür der Hof mehrere Hektar Land in Tweelbäke gepachtet hat, um es zu einer Bienenwiese umzuwandeln. Mittels Bienenpatenschaften soll das ganze Vorhaben unterstützt werden. So können zukünftig die 10 Bienenvölker des Rohdenhof aufgestockt werden. Und der leckere Honig, der dabei entsteht? Den gibt es dann im Ladengeschät.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
Music-station
FZO urban Arom
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber