LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

6

Juli

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

„Nevernight – Die Prüfung“ von Jay Kristoff. Vorgestellt von Marleen Adèle Clabes08.02.2022



Interview und Foto: Thea Drexhage

MoX: Worum geht es in dem Buch?
Marleen A. Clabes: Es ist eine Trilogie. Darin geht es im Grunde um ein 16-jähriges Mädchen, Mia Corvere, deren Familie von den ganz hohen Tieren der Republik zerstört wird. Sie wird daraufhin von einem alten Mann aufgenommen, praktisch als Waise, und er merkt recht früh, dass sie auf Rache sinnt. Sie ist kein normales Mädchen, denn sie hat die Fähigkeit, mit Schatten zu kommunizieren. Sie hat auch einen Begleiter: eine Schattenkatze. Also bildet der Mann sie aus als eine Kämpferin. Um die Ausbildung zu beenden, muss sie aber die rote Kirche besuchen gehen und das ist ein Zusammenschluss von den tödlichsten Kämpfern der Welt bzw. der Republik. In der roten Kirche geht es darum, dass sie verschiedene Prüfungen zu bestehen hat, die mit Kampfkunst zu tun haben, aber auch irgendwie mit ihrer eigenen Persönlichkeit. Im Prinzip geht es also um ein Mädchen, das durch diesen vergifteten Gedanken von Rache versucht, ihre Identität zu finden und ständig über ihre Persönlichkeit stolpert.  Das alles findet in einer ganz eigenen Welt, die umgeben ist von drei Sonnen, statt.  Was man anmerken muss ist, dass in diesem Buch Fußnoten existieren, das ist in den letzten Jahren irgendwie in Mode gekommen. Darin wird die ganze Welt dort noch einmal tiefer beschrieben. Das kann am Anfang wirklich überfordernd sein, aber wenn man dahintergekommen ist, ist es sehr hilfreich.
MoX: Was hat Ihnen besonders gut gefallen?
Marleen A. Clabes: Am besten haben mir die Umstände gefallen, wie alles erzählt wurde. Die Charaktere sind super tief. Mia Corvere steckt irgendwie in der Pubertät, versucht aber auch schon erwachsen zu sein und ist dann so pubertär verbissen dabei das Falsche zu machen, weil sie durch ihren eigenen Stolz begrenzt wird. Dann ist da eine ganz hohe Detailverliebtheit und ein lautmalerischer Stil erkennbar. Der Leser bekommt alle fünf Sinne angesprochen, damit er sich in der Szenerie reinfinden kann. Dadurch kommt es dir vor, als hättest du wirklich einen Film vor Augen. Und es sind auch alle Genres vertreten, die es so gibt. Es ist in erster Linie ein Fantasy-Roman, aber man findet auch Thriller und Erotik, Action und Drama, weil alle Gefühle darin sehr extrem beschrieben werden. Es ist ein Buch der Extreme, kann man schon sagen.
MoX: Wie haben Sie das Buch gelesen?
Marleen A. Clabes: In Papierform. Ich bin durch einen Buchladen geschlendert und war in der englischen Abteilung, weil ich meine englische Sprache aufrecht erhalten möchte. Dort hat mich das Cover so angesprochen, dass ich es direkt gekauft habe. Aber auf Englisch war es zu schwierig für mich, also habe ich es mir noch einmal auf deutsch gekauft. Ich würde es auch niemandem empfehlen, auf Englisch zu lesen, der kein Muttersprachler ist, weil da ganz viele Neologismen drin sind.
MoX: Wem würden Sie das Buch empfehlen?
Marleen A. Clabes: Jedem, der ein Buch haben möchte, wo er mitten in ein fremdes Leben reingeworfen wird, um mal abzuschalten. Das ist nicht nur was für Fantasy-Fans, sondern für Leute, die gern Anspruchsvolles lesen.
MoX: Was wissen Sie über den Autor?
Marleen A. Clabes:  Vorher habe ich mich nicht sehr über den Autor informiert, weil ich einfach das Cover so ansprechend fand. Habe dann hinterher aber doch nachgeschaut und gesehen, dass das gar nicht sein Debüt war, sondern dass er schon mehrere Bücher geschrieben hat. Da habe ich dann direkt beschlossen, die auch noch zu bestellen.


Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
Music-station
FZO urban Arom
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber