LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

4

August

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Hannover tanzt wieder!17.06.2021



Text: Laura Altenbach
In der am 10. Mai verabschiedeten Corona-Verordnung der Landesregierung sucht man zumindest vergeblich nach einer Erlaubnis für Tanzveranstaltungen unter freiem Himmel. Verschiedenste Veranstalter*innen aus Hannover wagen es trotzdem und starten bereits am 18. Juni das Modellprojekt „Back to dance“ (Zurück zum Tanzen), dessen Ziel es ist die Auswirkungen unterschiedlicher Rahmenbedingungen für zukünftige Veranstaltungen zu erproben und wissenschaftlich zu begleiten. „Dabei wird die Projektgruppe – bestehend aus SNNTG Festival, Fuchsbau Festival, MusikZentrum Hannover, Klubnetz, Musikland Niedersachsen und der Music Community ZWAEM – vom Gesundheitsamt Hannover unterstützt und wissenschaftlich durch das Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover begleitet: So geben sich infektiologische und sozialwissenschaftliche Beobachtungen bei dem Pilotprojekt die Hand, deren Erkenntnisse auch im Nachgang durch eine Besucher:innenbefragung ergänzt werden.“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Mit einem tagesaktuellen, zertifizierten negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als zwölf Stunden sein darf, erhalten die Besucher*innen die Möglichkeit innerhalb von drei Stunden an einem der Termine zu wechselnden DJ-Sets im Innenhof des Musikzentrums Hannover ohne Abstandbeschränkungen zu feiern und natürlich auch endlich wieder zu tanzen. Zur Verfolgung des infektiologischen Risikos werden die Teilnehmer*innen fünf Tage nach der Veranstaltung erneut getestet. Sina-Mareike Schulte von Musikland Niedersachsen erklärt: „Mit dem Modellprojekt wollen wir herausfinden, wie sich die Wahrnehmung des Feier-Erlebnisses der Besucher*innen verändert, wenn sie mit verschiedenen Schutzmaßnahmen konfrontiert werden oder aber auch Maßnahmen wie das Tragen einer medizinischen Maske entfallen. Uns interessiert, wie sich die Ansprüche von Festivalbesucher*innen durch die Corona-Pandemie verändert haben und welche Auswirkungen dies auf das Veranstalten hat”. Für alle Interessierten sind Tickets für die Veranstaltungen am 18. Juni, sowie für den 2., 3. und 4. Juli online erhältlich. Ausführliche Informationen finden sich außerdem auf der Internetseite https://backtodance-niedersachsen.de/.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.