LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

25

Juni

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Kurz & Knackig29.10.2020

Letzte Chance
Die Tage der SAIL-Ausstellung sind gezählt. Die zweiteilige Sonderausstellung zu Windjammer, bestehend aus alten Fotografien, Gemälden und Schiffsmodellen, sowie der Sail macht bald Platz für Neues. Daher heißt es nun, die letzte Chance zu ergreifen, um Bremerhaven noch einen Besuch abzustatten.
“Faszination Windjammer - SAIL Bremerhaven 1986-2020” noch bis 1.11. im Historischen Museum Bremerhaven
                 
Senioren aufgepasst
Es sind wieder Betrüger unterwegs, die an Telefon oder Tür falsche corona-Hilfen für Bedürftige anbieten und dabei die Einsamkeit Älterer ausnutzen. Sollte also jemand neues vor ihrer Haustür auftauchen, der sich als Techniker ausgibt, oder als neuer Nachbar, der anbietet für sie Erledigungen zu machen und schon vorher das Geld möchte, seien sie misstrauisch und vorsichtig.

           
Alles neu
Zumindest im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. Mit dem neuen Rat sollen weitere Konzepte für Sicherheitsmaßnahmen in der Coronapandemie erarbeitet werden und personelle Lücken geschlossen werden, um das Thema Inklusion auch in diesen Tagen voranzutreiben.

Digitale Messe
Die Groninger Wirtschaftsmesse No(o)rd Plein muss in diesem Jahr online stattfinden. Unternehmen können sich nun virtuell präsentieren und so die Brücke zwischen den Niederlanden und Oldenburg schlagen, denn auch viele lokale Unternehmen sind vertreten. Am 10.11. 2020. Der besuch unter www.promotiedagen.nl ist kostenfrei.


Nicht regelkonform
Auf Grund wiederholter Verstöße gegen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sieht sich der Agenda-21 Verschenkemarkt an der Taastuper Straße 4 gezwungen, bis auf Weiteres zu schließen und die kommende Corona-Welle abzuwarten.


Im Bürgerbüro
...geht der Schutz während Corona vor. Daher bittet die Stadt darum, die Services der Bürgerbüros nach Möglichkeiten online zu nutzen sowie Termine für nötige Besuche online oder telefonisch zu buchen. Nach einem Besuch in einem Risikogebiet sei auf einen Besuch im Bürgerbüro 14 Tage zu verzichten.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.