LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

5

Dezember

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Auf die Wissenschaft hören20.10.2020

Text: Christoph Kienemann
Am 27. Oktober wird Claudia Kemfert in einem Livestream erklären, worauf es ihrer Meinung nach beim Klimaschutz ankommt. „Wir müssen handeln, wir müssen machen, wir müssen endlich ins Tun kommen“, erklärt Kemfert. Das Publikum kann sich an dem Abend über den Livechat mit Fragen und Kommentaren einbringen. Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Bernd Siebenhüner von der Universität Oldenburg. Claudia Kemfert gehört zu den wichtigsten Expert*innen im Bereich Klimaschutz und Energiewende. Als Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit hat sie sich bisher in Publikationen wie „Das fossile Imperium“ und „Kampf um Strom“ öffentlichkeitswirksam mit der Energiewende auseinandergesetzt. In ihrem aktuellen Buch „Mondays for Future“ gibt Kemfert unter anderem Handlungsempfehlungen dazu, wie die Politik, die Wirtschaft und auch jede und jeder einzelne das Klima schützen können.
Seit Juli 2016 gehört Kemfert dem Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung an. Sie beriet EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sowie die Weltbank und die UN. Kemfert ist zudem Gutachterin des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC). Als Ökonomin warnt Kemfert seit Jahren vor einer zu großen Abhängigkeit von fossilen Energieträgern. Ressourcenknappheit und Klimawandel seien die größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Stattdessen plädiert die Energieökonomin für eine CO2-freie Energieerzeugung, wodurch eine bezahlbare Energieversorgung und ein besserer Klimaschutz gleichzeitig möglich sein sollen. Bereits seit den 90er-Jahren befasst sie sich auch mit den Kosten des Klimawandels und vergleicht die Kosten von Klimaschutz mit den Auswirkungen durch den Klimawandel. Ihre Berechnungen zeigen, dass die Kosten eines vorbeugenden Klimaschutzes kleiner ausfallen, als die möglichen volkswirtschaftlichen Schäden aufgrund des Klimawandels.
Die Veranstaltung ist Teil der Dialogtage Quartier Helleheide. Sie finden vom 21. bis 29. Oktober statt und bieten Informationen zum Quartier Helleheide auf dem Fliegerhorst sowie zu den Themenbereichen nachhaltige und klimafreundliche Quartiersentwicklung. Neben Spaziergängen zum Quartier gibt es abwechslungsreiche Online-Formate.
Vortrag Prof. Dr. Claudia Kemfert
Di. 27.10, 19 Uhr, Online unter http://www.helleheide.de/dialogtage

Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.