LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

25

Juni

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Kurz & Knackig24.09.2020

Zum Bauernhof                      
...auf dem Rad. Der Ernährungsrat Oldenburg und der ADFC laden zu einer gemütlichen, etwa 30km langen Radtour zum Bauernhof Boltes im Eversten Moor ein. Ziel ist es, neben dem Radeln mehr über nachhaltige Landwirtschaft und lokale Betriebe zu erfahren und das aus erster Hand. Bei Hof Boltes liegt der Schwerpunkt auf  der Milchproduktion.
Anmeldung zur Tour am 26.09. unter 0441-73105

Diebstahlschutz
Polizei und Versicherung empfehlen, dass eigene Rad codieren zu lassen, um Dieben den Verkauf zu erschweren und das Rad im Falle eines Falles identifizieren zu können. Doch wo macht man das? Beispielsweise beim ADFC, dieser bietet einen Open-Air Termin an. Die Kosten betragen 15€ bzw. 5€ für Mitglieder. Ein neues Rad wäre viel viel teurer!                                            
Sa. 26.9., Peterstraße 3. Personalausweis und Kaufbeleg sind mitzubringen.

Pius-Taler
Mit Centbeträgen leisten die Mitarbeiter*innen des Pius-Hospitals freiwillig Großes. Indem sie am Monatsende die Centbeträge ihres Gehalts spenden  und das Pius-Hospital diese Summe noch einmal verdoppelt, konnten in den letzten 2 Jahren 10.000 Euro für das Frauenhaus und das Kinderschutzzentrumgesammelt werden.  

Attraktive Gärten
...für Insekten und wie sie zu schaffen sind, verrät der NABU. Der Herbst ist eine gute Zeit, um ein insektenfreundliches Staudenbeet anzulegen. Diese können nach einer Beratung beim NABU mit Unterstützung  von der Bingo-Umweltstiftung bezogen werden. Naturnahe Gärten werden immer wichtiger für unsere Ökosysteme, da die Landwirtschaft im Umland den Lebensraum vieler Arten bedroht.
Beratung gibt es unter 04487-9982744 oder gartenberatung@nabu-oldenburg.de

Klimafreundlich Kochen
Der Ernährungsrat lädt zum klimafreundlichen Kochen ein.  Dabei lernen Interessierte, wie sie ihre Küchengewohnheiten auf lokale und saisonale Produkte anpassen können und damit positiven Einfluss auf Klima und Umwelt nehmen können.
Am 6.10. in der Gorch Fock Str.5a
Anmeldung unter: info@ernaehrungsrat-oldenburg.de.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.