LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

22

April

Foto:
Fahrradstadt Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

150.000 Euro für Kinos17.04.2020



Foto: Rüdiger Schön

Tag X
Das Blauschimmelatelier plant ein buntes, aufregendes Fest mit Musik, Theater und Kunst für den Tag X. Den Tag, der die Befreiung für die Kulturszene durch die Aufhebung der derzeit bestehenden Maßnahmen bedeuten wird. Auf Grund zahlreicher Regularien und Verbote spielt sich der Großteil des kreativen Schaffens im Moment nur online ab. Durch die Möglichkeit einen Gutschein in Höhe des eigenen Ermessens für den Tag X zu kaufen, macht das Blauschimmelatelier etwas Hoffnung auf das Ende all diesen Irrsinns, wann auch immer das sein mag. Gutscheine können hier erworben werden: kontakt@blauschimmel-atelier.de

Und was ist mit der Ausbildung?
Trotz Corona muss es auch in der Arbeitswelt weitergehen. Ein schlechtes Zeichen ist der Rückgang der Anmeldungszahlen für Ausbildungen im Jahr 2020. Nach wie vor Melden die Betriebe, vor allem in Metallberufen, in der Logistik, in der Lebensmittelherstellung, im Büro und im Verkauf zahlreiche neue Ausbildungsstellen an. Die Auswahlverfahren haben die Betriebe angepasst, so erfolgen erste Bewerbungsgespräche zum Beispiel via Skype und Eignungstest spielen sich online ab. Daher sollen junge Menschen nicht davor zurückschrecken, sich auch weiterhin auf viele und vor allem vielseitige Ausbildungsstellen für den Herbst 2020 zu bewerben. Gespräche mit Berufsberatern bei der Arbeitsagentur können Interessierte telefonisch untern 08004555500 vereinbaren.

Erstes Aufatmen
Bei ihren Beratungen nach Ostern haben sich Bund und Länder für erste Lockerungen bei Corona-Maßnahmen ausgesprochen. So dürfen ab dem 20.4 Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von max. 800 Quadratmetern unter der Einhaltung strikter Hygienemaßnahmen öffnen. Unabhängig von der Verkaufsfläche dürfen ebenfalls Autohäuser, Fahrradhändler und Buchhandlungen öffnen. Der Schulbetrieb soll ab dem 4. Mai schrittweise erfolgen. Bis dahin gelten auch weiterhin die strikten Kontaktbeschränkungen. Keine Guten Aussichten gibt es hingegen für die Veranstaltungsbranche: Großveranstaltungen werden bis zum 31.8 weiterhin untersagt. Somit entfallen in unserer Region neben dem lokalen CSD, dem Kultursommer und dem Stadtfest auch große Publikumsmagneten wie das Deichbrand Festival.

Sommer gerettet
…aber mit 1,5m Meter Mindestabstand. Die Stadt hat verkündet, dass Eisdielen ab dem 17.4. wieder öffnen dürfen. Es gilt jedoch einen Mindestabstand zwischen Kunden sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass das Eis nicht im Umkreis von 50 Metern zum jeweiligen Betrieb erfolgt. Es wird geraten, bargeldlose Zahlmöglichkeiten einzurichten.

Gemeinnützige Werkstätten bleiben zu
Werkstätten für Menschen mit Behinderung bleiben auf Grund der neuen Regelungen bis einschließlich dem 03.05. geschlossen. Lediglich eine Notproduktion für systemrelevante Produkte bleibt bestehen. Die Betreuung im Wohnbereich der GWOs bleibt weiterhin gewährleistet. Neben den Werkstätten bleiben ebenfalls das Café Farbwechsel im Horst-Janssen Museum, das Café Kurswechsel im Bildungshaus der VHS und die Kantine MachBar in der Arbeitsagentur geschlossen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.