LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

15

August

Foto:
Oldenburger engagieren sich gegen Rechts

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

DIABOLO Intro: Die Bauern waren in Oldenburg24.10.2019

Und schließlich wurde nach der Demo über die Forderungen der Bauern diskutiert. Da blieb als konkrete Forderung folgendes hängen: „Gegen die Verschärfung der Düngeverordnung”. Also mehr Gülle, Pestizide und Antibiotika in den Boden?
Pardon, da müssen sich diese Bauern nicht wundern, dass sie von einem großen Teil der Bevölkerung an den Pranger gestellt werden. Schließlich ist das Insekten- und Artensterben real. Und auch das Grundwasser, das wir alle trinken, leidet unter den giftigen Einträgen der Bauern. Da fragt man sich schon, warum die Landwirte einfach ihre Forderungen postulieren, statt das Gespräch mit den Bürger*innen in Stadt und Land zu suchen. Denn die Forderung nach mehr Verschmutzungsrechten zur Aufrechterhaltung der Massentierhaltung wird mit Sicherheit keine Zustimmung in großen Teilen der Bevölkerung finden. Da sei den Aktivisten von „Land schafft Verbindung” der Dialog mit der Bevölkerung empfohlen, damit ihre anderen Forderungen nicht ins Leere laufen. Schließlich ist ihr Protest gegen Billigimporte, u.a. ermöglicht durch das Mercosur-Abkommen mit den Ländern Lateinamerikas, verständlich und in Teilen berechtigt. Wenn die Bauern also mitgestalten wollen, dann besser nicht gegen Natur, Umwelt und die Gesundheit von Menschen und Tieren.
                            Die Redaktion

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.