LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

14

August

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Exportschlager: NAP stellen neues Album vor16.10.2019



Text |  Christoph Kienemann

Gefunden hat sich das Trio am Jahr 2013. Bassist Daniel und Drummer Hemme war gerade der Gitarrist ihrer damaligen Band Flashgit abgesprungen, als man auf einer WG-Party Ruphus traf. Letztere spielte etwas auf einer Ukulele und das kam beim Duo offenbar gut an. Seit ihrem Anfangsjahr  haben sich NAP nicht nur einen Namen in der Oldenburger Szene gemacht, sondern sind zu einer bundesweiten Größe in der Stoner-Szene geworden. Vor allem das gefeierte Debut „Villa“ ließ die Szene aufhorchen und die Split mit der amerikanischen Gruppe „Black Lung“, machte Nap auch international bekannt. Ein Auftritt auf dem „Freaky Valley Festival“ war der Lohn für die Arbeit. „Villa“ entstand dabei noch in echter Heimarbeit und erschien zunächst in einer absoluten Mini-Auflage von fünfzig Exemplaren. Man konnte sich also wirklich glücklich schätzen, wenn man ein Exemplar ergattern konnte. Umso glücklicher der Zufall, dass ein Exemplar dem Label NoisOlution in die Hände fiel. Umgehend unter Vertrag genommen, ist man seitdem auf die Erfolgsstraße eingebogen.
Auf dem neuen Album „Ausgeklingt“ zeigen Nap sich erneut stilsicher und souverän. Das Trio bedient sich einer großen Anzahl an Genres und vereint diese mit einer hochkarätigen Professionalität. Ihre typische Mischung aus Stoner, Kraut-Rock, Surf-Rock und Doom – kurz: Heavy Psychedelic Rock – funktioniert auf „Ausgeklingt“ ausgezeichnet und führt die auf „Villa“ eingeschlagene Richtung fort. NAP scheitern also keineswegs an der Aufgabe, dem gefeierten Debut einen würdigen Nachfolger folgen zu lassen. Kein Wunder also, dass auch die Fachpresse die Band mit Lob überhäuft. Das Guitar-Magazin vergab sagenhafte 4,5 von 5 möglichen Punkten, und im Visions-Magazin erreichten sie 9 von 12 Punkten.
Ihren Proberaum hat die Gruppe im Bandhaus des Cadillacs. Daher präsentieren sie ihr neues Album auch auf der Bühne des Jugendclubs. Das Release-Konzert wird dabei die gesamte Diskographie der Oldenburger umspannen. Angefangen bei ihren Wurzeln des Debuts „Villa“, über die Split mit Black Lung bis hin zu ihrem aktuellen Album „Ausgeklingt“, kann das Publikum einen Überblick des Könnens der Gruppe erhalten.

Nap Album Release Show
Sa. 19.10., 20.30 Uhr, Cadillac, Ol.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.