LzOLzO
OLDENBURG
Samstag

23

März

Foto:
Sonne am Marktplatz

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Trash Metal: Dust Bolt präsentieren ihr neues Album im Cadillac13.03.2019



Text  |  Raphael Siems

Erstaunlich, was sich alles aus einer Schülerband entwickeln kann. Ursprünglich, genauer 2006, waren die vier Jungs aus Oberbayern noch unter dem Namen „Die Letzten“ aktiv, und dies auch nur sehr relativ, vergleicht man das damalige Hobby mit der heutigen Einstellung zur Musik. Wenn Sänger und Gitarrist Lenny Breuss nun über die Arbeiten am kürzlich veröffentlichten Album spricht, so fallen Worte wie hundertprozentige Hingabe, sowie hundertprozentige Bereitschaft zu leiden, falls nötig. Derartigen Formulierungen ist abzulesen, wieviel Arbeit hinter einem Projekt steckt, das in der Schule begann, während es heute in den Plattenläden aller Kontinente wahrgenommen werden kann. Ist dies einmal gelungen, herrscht zunächst einmal Euphorie. Nichtsdestotrotz gehen auch Zweifel damit einher. Man muss um seinen Status kämpfen; muss sein Bestes geben, ohne jedoch zu wissen, wo die Reise hinführt. „Taking up this fight was the only way we could go.” Hatten auch bereits die bisherigen Werke lyrisch wie musikalisch düsteren Charakter, kann die neue Veröffentlichung durchaus als eine Art Steigerung dessen bezeichnet werden, denn die hier genannten Zweifel haben sich nun in das künstlerische Schaffen eingeschlichen und so ihre Spuren hinterlassen. Dadurch macht sich in der Ausdrucksweise der Musiker eine persönlichere Ebene bemerkbar, als es bisher der Fall war – besonders deutlich zu erkennen ist dies in der Ballade „Another Day In Hell“. Und doch bleiben die vier Trash-Metaller ihrem eigentlichen Stil treu. Nach wie vor ist der Sound geprägt vom aggressiven, aber doch melodischen Gesang, tiefen, verzerrten Gitarren und einem klar definierten Schlagzeug. Letzteres bedeutet, dass jeder Trommelschlag so hervorsticht, dass er sich gegenüber den anderen Instrumentalisten gut durchsetzen kann. Nur so kann herausgehört werden, dass die Rhythmen synchron von allen Musikern mitgespielt werden (hierzu etwa: „Bloody Rain“ auf besagtem Album). Wenn die Band ihr Album nun in Oldenburg präsentiert, tut sie dies übrigens nicht alleine, sondern wird unterstüzt von den beiden Metalbands BloodSpot und Fabulous Desaster.

Dust Bolt & Support
Fr. 15.3., 20.30 Uhr, Cadillac, OL

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.