LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

7

Dezember

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme im Kino

MoX Kinofilme: Last Night in Soho17.11.2021



Text: Horst E. Wegener


Während ihre Kommilitoninnen gern die Nacht zum Tage machen, katapultiert sich die angehende Modedesignerin im Schlaf lieber ins Zeitalter der 1960er-Jahre hinüber. Dort begegnet ihr in schönster Regelmäßigkeit Sandy (Taylor-Joy), die an einer Karriere als Sängerin feilt. Mit der Zeit werden die Modedesignerin und die Nachwuchssängerin nicht nur eins, so dass die brave Eloise ihre Phantasien als Sandys Spiegelzwilling ausleben kann – Sixties-Fashion-, Musik- und Lifestyle-Hits inklusive -, sondern Regietausendsassa Edgar Wright nutzt dieses Hin und Her zwischen Realität und Traum obendrein, um die swinging sixties in einen Albtraum wegdriften zu lassen. Gekonnt blendet er die von McKensie und Taylor-Joy bravourös verkörperten Spiegelpersönlichkeiten ab und auf, bedenkt überdies mit Rigg, Tushingham und Stamp drei britische Schauspieler-Größen jener Zeit mit coolen Nebenrollen – und ergänzt seinen genre-affin inszenierten Psychothriller um stylische Kontraste zwischen dem Londoner Rotlichtviertel der Sixties und dem gentrifizierten Straßenbild der heutzutage sündteuren Nobelmeile. Unterm Strich wandelt sich „Last Night in Soho“ vom Zeitreise-Märchen zur an die Nieren gehenden Abrechnung mit einer fälschlicherweise romantisch verklärten Epoche, in der sich Frauen mitnichten gleichberechtigt fühlen durften.
D: Thomasin McKenzie, Anya Taylor-Joy, Matt Smith, Diana Rigg, Terence Stamp, Rita Tushingham.

Music-station
FZO urban Arom
EXB Handwerk
MoX-DIABOLO Ratgeber