LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

7

Dezember

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Filme

THE NEVERS - Sky29.06.2021

THE NEVERS - Sky

Text: Christian Lukas

Die Story selbst beginnt an einem ganz normalen Morgen.  Menschen, die gerade noch ganz normale Leben geführt haben, werden – berührt. Drei Jahre später hat sich einiges in der Gesellschaft verändert. Dies ist immer noch das London, das wir aus den Geschichtsbüchern her kennen. Doch da sind eben auch die berührten: Menschen wie Myrtle Haplisch, ein ganz normales Mädchen, das plötzlich beginnt in „fremden“ Zungen zu sprechen. Wie Amalia, die kurze Momente der Zukunft sehen kann. Und Penance, die die Fähigkeit besitzt, Energie zu spüren – und aus diesem Spüren hinaus die irrsinnigsten Dinge zu erfinden. Warum sie diese Gabe aus ihrer Fähigkeit ableiten kann – weiß sie nicht. Was eine Krux darstellt: Niemand hat eine (wirkliche) Idee, warum diese Kräfte existieren und weshalb es eine jede Kraft nur einmal gibt.
Da fast ausschließlich Frauen betroffen sind, begegnet man ihnen mit Misstrauen. Daher hat die taffe Amalia ein Asyl für berührte Frauen gegründet. Auch da es Kräfte gibt, die es auf die Berührten abgesehen haben.
Sechs Episoden umfasst die erste Staffel. Ursprünglich sollten es 12 sein, man hat die Staffel jedoch in zwei Teile geteilt. Warum? Vermutlich, da man im Hause HBO nicht an ein langes Leben der Serie glaubt. Was zu dem einzigen Manko der Serie führt: Sie muss ihre Geschichte relativ schnell erzählen. Das gelingt, die großartige Umsetzung jedoch samt brillante Schauspielerinnen und Schauspieler hätte auch etwas mehr Verweilen durchaus erlaubt.
Ein kleiner Spoiler sei erlaubt: Wer glaubt, nach vier Episoden zu ahnen, wohin die Reise wohl gehen wird, darf sich in Episode 5 bestätigt sehen um in Episode 6 einen der härtesten, so genannten „Mindfucks“ zu erleben, die eine TV-Serie seit langer, lange Zeit präsentiert hat. Dass dieser Mindfuck nicht aus dem Hut gezaubert wirkt, sondern sich tatsächlich in die Story einfügt: Respekt!


Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Music-station
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom
EXB Handwerk