LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

12

April

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Buch-Tipps

MoX Buch-Tipps19.12.2023












Texte: Joachim Mittelstaedt


Mark Davidson und Parker Fishel:
„Bob Dylan, Mixing up the medicine”
Droemer
98,- €
Ein wahrhaft üppiges und reiches Werk über Bob Dylan, diesen kreativen Ausnahmemusiker. Zugegeben auch mit einem recht üppigen Preis. Über 600 Seiten dick und mit mehr als 1100 Abbildungen, Zeichnungen und Fotos von 135 Künstlern. Kein Buch über den Nobelpreisträger bietet mehr Vielfalt. Der dicke Band eröffnet den Lesern Dylans Leben, von der Kindheit bis Heute. Hintergrund des Ganzen sind vor allem die Archiv-Schätze aus dem Bob-Dylan-Center in Tulsa, Oklahoma. Aus diesem Fundus mit hunderttausenden Fotos, Fragmenten, Texten, Briefen und Filmen, gesammelt von Dylan selbst, stammen viele noch nie gesehene Fundstücke. Bei der Durchsicht der riesigen Materialmenge haben die Herausgeber ausgewählt und daraus ein facettenreiches Porträt des Künstlers geformt. Das Ganze ist ein Meilenstein der umfangreichen Dylan-Literatur und für die Fans von Bob Dylan ein unbedingtes Muss.

Carsten Henn:
„Die Butterbrot Briefe“

Piper
20,- €
Mit fast Vierzig will Kati Waldstein ein neues Leben beginnen. Das ist erstmal gar nicht so leicht. Eine gute Idee in diesem Zusammenhang ist es, allen wichtigen Menschen im bisherigen Leben einen Abschiedsbrief zu schreiben. Sowas kommt sehr selten vor denn: Wer schreibt heute noch Briefe? Bei ihr jedenfalls sind es 37. Und Kati schreibt alle auf Butterbrotpapier, das ihr Vater viele Jahre für sie gesammelt hat. Als der Klavierstimmer Severin in Katis Leben tritt, ist der Plot dieses poetisch geschriebenen Romans vollständig. Es ist ein Buch über Wunder und Wendungen, die oft die Richtung im Lebenslauf bestimmen. Denn nichts ist statisch, immer wieder hält unser Leben Überraschungen bereit. Das erzählt der Autor hier, anrührend und schön.




Jack London:
„Die Reise der Snark“
mare
20,- €
Die Originalausgabe dieses Buches von Jack London erschien im Jahre 1911. Immer wieder macht sich der mare-Meeresverlag daran, Neuausgaben berühmter Autoren und Bücher aufzulegen. Bei Londons Werken sind Abenteuerlust, Spannung, gute Unterhaltung und philosophischer Tiefgang zu Fragen des Lebens immer mit dabei.
Jack London wurde 1876 in San Francisco geboren. Er starb mit 40 Jahren am 22. 11. 1916. In der vorliegenden Beschreibung einer Weltumseglung, zu der der Autor im April 1907 aufbrach, verfolgte ihn das Pech. Kein Wunder. Denn er hatte sich mehr als blauäugig auf diese Seereise eingelassen. Das Schiff war alles andere als perfekt, die Crew eher unteres Mittelmaß und auch der eingestellte Koch konnte nicht wirklich kochen. Vom Navigator und seinen Fähigkeiten ganz zu schweigen. Ein Debakel. London gelingt es trotzdem, die Fahrt mit allen Sinnen zu genießen. Mit einer großen Portion Selbstironie berichtet er von einem grandiosen Scheitern.




Reinhold Beckmann:
„Aenne und ihre Brüder“
Propyläen
26,- €
Vier Brüder hatte die Mutter des Journalisten und Musikers Reinhold Beckmann. Alle starben im zweiten Weltkrieg an unterschiedlichen Orten und Fronten. So viel Tod und so viel ungelebtes Leben. Anders als viele der Kriegsgeneration habe seine Mutter über diese Zeit nie geschwiegen. Ihre Brüder blieben in vielen Gesprächen, in Anekdoten und Fotos immer gegenwärtig. Kurz vor ihrem Tod gab die Mutter ihrem jüngsten Sohn Reinhold einen Schuhkarton voller Briefe seiner gefallenen Onkel. Feldpostbriefe aus dem Krieg. Traurige Dokumente junger Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, Dokumente voller Schrecken, Liebe und unbändigen Erwartungen an das Leben. Reinhold Beckmann gelingt mit diesem Buch eine gute Verbindung von persönlichen Erlebnissen seiner Familie in der Vorkriegs- und Kriegszeit in Wellingholzhausen, einem kleinen katholischen Dorf zwischen Osnabrück und Bielefeld und der Geschichte des Krieges. Historisches und Persönliches gehen hier eine tiefe Verbindung ein. Ein lesenswertes Buch über die ganze Widerwärtigkeit und Verlogenheit in Kriegszeiten.

Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk