LzOLzO
OLDENBURG
Dienstag

27

September

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Wahlkampf: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Oldenburg12.09.2022























Text und Fotos: Rüdiger Schön
Es kann aber auch daran liegen, dass ein deutscher Ministerpräsident zwar zu sehr vielen Themen Stellung nehmen, ab nur verhältnismäßig wenig entscheiden kann. Abgesehen von den Bereichen Schule und Hochschulen sowie innere Sicherheit (Polizei) und Verkehr/Umwelt verbleiben beim Land eher nachgeordnete Verwaltungsaufgaben. So gab er zwar seine Meinung auf viele Fragen preis, wie die nach einem Strom- und Gaspreisdeckel,  aber schränkte gleichzeitig ein, dass dies eher eine Bundes-, bzw. Europaangelegenheit sei. Konkret wurde er hingegen beim Ausbau des Medizinstudiengangs in Oldenburg. Da soll die Zahl der Studienplätze von 80 auf 120 steigen. Bei der Unterrichtsversorgung nahm er seinen Minister Grant Hendrik Tonne in soweit in Schutz, als dass ja 20.000 ukrainische SchülerInnen in Niedersachsen eher ungeplant dazu gekommen seien. Sonst würde die Unterrichtsversorgung wohl bei 100 % liegen. Doch schon bei der Frage nach mehr Geld für die Erwachsenenbildung erlebten die BesucherInnen das alte Spiel: Das sei Angelegenheit der Kommunen, so der Ministerpräsident.
Was außerdem fehlte waren VertreterInnen anderer Parteien, die den Wahlkampfauftritt von Stephan Weil fast komplett ignorierten. Auch aus diesem Grund gab es nur wenige Kontroversen zu hören. Bleibt mit Spannung abzuwarten, ob es noch andere, eventuell etwas spannendere Wahlveranstaltungen vor dem 9. Oktober geben wird.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk
FZO urban Arom