LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

18

August

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Kleinanzeigen

Aktuelles

Hitzewellen und öffentliche Wasserversorgung24.07.2022

Text: Tom Bruns
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) fordert nun mehr öffentliche Trinkbrunnen. Benjamin Kruse, Vorsitzer SoVD-Kreisverband Oldenburg-Delmenhorst, kritisiert, dass es nur wenige öffentliche Möglichkeiten für frisches Trinkwasser gibt und fordert im gleichen Zuge eine flächendeckende Versorgung mit öffentlichen Wasserstellen für alle. Ankerpunkte könnten zum Beispiel Rathausmarkt, Pferdemarkt oder der Julius-Mosen Platz sein. Kruse weist auf die Landeshauptstadt hin. Hier gibt es im Stadtzentrum eine Wassertankstelle, welche Obdachlosen eine kostenlose Möglichkeit für Wasser bietet. Ebenso gibt es in Hannover 19 öffentlich zugängliche Trinkbrunnen. Während Berlin insgesamt 200 Versorgungspunkte installiert hat, sind es in Wien sogar 1.300.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.


Sonderseiten
Music-station
MoX-DIABOLO Ratgeber
FZO urban Arom
EXB Handwerk