LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

21

April

Foto:
Jugend in Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Mehr Flausen braucht das Land16.03.2021



v.l.n.r Juliane Taggeselle (flausen+), SPD-Landtagsabgeordnete Hanna Naber, SPD-Landtagsabgeordneter Ulf Prange, SPD-Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde, Theater- und Stipendiennetzwerkgründer Winfried Wrede und Lou Kordts

Text: Thea Drexhage
Nun erhält das theater wrede+ eine Bundesförderung von 1,5 Millionen Euro über 3 Jahre zur Stärkung seines flausen+ Programms. Durch den Einsatz von Dennis Rhode (SPD Bundestagsabgeordneter) konnte so eine der vier bundesweiten Förderungen für Theaterspielstätten nach Niedersachsen gehen. Gründer des Theaters, Winfried Wrede, zeigt sich sehr erfreut über diese Unterstützung und plant das Geld zu nutzen, um die Vernetzung, Forschungsarbeit, Begleitung und Professionalisierung der freien Szene zu stärken. „Mit Kongressen und Festivals wollen wir den Austausch und Wissenstransfer zwischen Künstler:innen, Spielstättenbetreiber:innen und Politik in weiteren Regionen vorantreiben. Das bedeutet für das Modell und damit für die freie Theaterszene einen gänzlich neuen Schritt in die Zukunft: neue Spielstätten sowie neue Partner:innen für die flächendeckende Förderung von Künstler:innen sollen und können nun erstmals gewonnen, eingebunden, unterstützt und praktisch vernetzt werden. Dieses Angebot ist besonders für Künstler:innen wichtig, die in ländlichen Regionen leben und einen schwierigeren Zugang zu Fördermöglichkeiten haben“, so Wrede.
Das Förderprogramm flausen+ ermöglicht Künstler*innen unter anderem, sich auf Stipendienplätze zu bewerben, die es ermöglichen, sich einen Monat lang ohne Zeit und Produktionsdruck der Erforschung und Erarbeitung eines Themas zu widmen und diesen Prozess festzuhalten. Auch im Jahr 2021 werden neun dieser Stipendien vergeben.

Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.