LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

7

August

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Fußwippen statt Tanzen22.07.2020

Fußwippen statt Tanzen

Text und Foto : Thea Drexhage

„Wie viele Viren mögen sich über die Jahrhunderte in diesem Schloss schon getummelt haben… und jetzt auch noch die Coronakrise“, bemerkt Musiker Stoppok, während seines Konzertes im Innenhof des Oldenburger Schloss. Zwar kehrt die Livemusik so langsam wieder zurück in den Alltag, doch frei von Gedanken über die aktuelle Pandemie kann man einen Konzertabend noch immer nicht verbringen.
Die Ansagen beim ausverkauften Konzert am 18.7. behandeln, berechtigter Weise noch immer die Krise, mit der sich die Musiker*innen in den vergangenen Monaten herumschlagen mussten, doch auch im Publikum ist nichts wie sonst. Statt eng aneinander gedrängt verteilen sich die 120 Menschen mit großen Abständen auf weißen Plastikgartenstühlen allein oder in kleineren Gruppen. Auf den festgelegten Trampelpfaden abseits der Stuhlgruppen herrscht strenge Maskenpflicht. Tanzen? Fehlanzeige. Das Virus hat noch immer alles im Griff.
Dennoch tut sich endlich wieder etwas in der Stadt. Abseits der früher belebten Clubs kommen die Betreiber eben dieser auf Ideen für neue Konzepte. Neben „Einfach Kultur“ oder den „Picknickkonzerten“ am Utkiek wurden in den vergangenen Wochen auch kleine Shows in der schönen Kulisse des Schlossinnenhofs abgehalten, die bei den Oldenburger*innen, laut Andreas Holtz, Programmleiter der Kulturetage, auf große Begeisterung gestoßen sind. Der Durst nach Abwechslung und wiederkehrender Normalität ist enorm, da nimmt man auch gern ein Konzert im sitzen hin – schließlich ist Fußwippen ja schon norddeutsche Ekstase und das klappt an diesem Abend auch bei den Oldenburger Gästen ganz hervorragend.
Mit Künstlern wie dem Singer-Songwriter und Multiinstrumentalisten Stoppok wurde für diesen Abend genau die richtige Stimme gefunden. Neben hochqualitativer Musik mit kritischen und zur Zeit passenden Texten liefert dieser mit zahlreichen Ansagen und Anekdoten auch genügend Lacher für die begeisterten Gäste und das sogar zwei Mal, denn nach der ausverkauften Show wurde kurzerhand noch ein zweites Konzert zu späterer Stunde organisiert. Ein kleiner Schritt zurück in Richtung Normalität.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.