LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

7

August

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Alles anders in diesem Jahr08.07.2020



Normalerweise würde nach dem Abbau der aktuellen Ausstellung „Über Wasser“ von Kerstin Kramer die Sommerpause in den Galerieräumen des BBK einkehren, bevor es mit der jährlichen Themenausstellung, dieses Mal unter dem Stichwort „Minimal“ weitergeht. Aber in diesem Jahr ist alles anders.

Spontan wurde der Kunst-Salon 2020 ins Leben gerufen, an dem sich 40 BBK-Künstler*innen mit jeweils 1-3 Werken beteiligen werden. Die Ziele der Ausstellung sind vielfältig. Einerseits soll Künstler*innen durch Bildverkäufe durch die Krisenzeit geholfen werden, andererseits soll ein kultureller Programmpunkt für die Sommerferien geschaffen werden, jetzt, wo der Urlaub bei vielen Oldenburger*innen vermutlich ins Wasser fällt. Bettina Hauke, Künstlerin und Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des BBK, erklärt, dass die Ausstellung in der Petersburger Hängung aufgebaut wird, was bedeutet, dass die Bilder die Wände des Ausstellungsraums flächendeckend füllen werden. Dadurch können so viele der 120 Werke wie möglich präsentiert werden. Schon in den Jahren der Spätrenaissance wurde diese Präsentationsform angewandt, um so viele Werke/Besitztümer wie möglich zu zeigen. Gerade in aktuellen Zeiten ist das Zeigen für Künstler*innen wichtig, um Verkäufe anzukurbeln, denn wie in vielen Branchen hat die Corona-Krise durch die langen Schließungen von Galerien und der Absage von Seminaren und Workshops, finanzielle Einbußen mit sich gebracht.
„Vermutlich werden wir nicht alle 120 Werke gleichzeitig an die Wände bzw. in den Raum bekommen, dadurch haben wir einen kleinen Vorrat“, erklärt Ausstellungsleiterin Lioba Müller. Denn die Ausstellung hat einen besonderen Twist: Werke können nach dem vertraglich abgesicherten Kauf sofort mitgenommen werden. In die leeren Stellen werden neue Malereien, Skulpturen oder Fotografien nachrücken, sodass bestenfalls sogar mehr als 120 Werke ein neues Zuhause finden. „Vielleicht können die Künstler*innen bei großer Nachfrage auch Sachen nachbringen“, so Bettina Hauke. Die Preisgestaltung ist denkbar einfach: es werden Stücke für 80€, 160€, 240€ oder 360€ verkauft.
Etwas vielseitiger als die Preise gestaltet sich das Rahmenprogramm, denn was die Krise vielerorts möglich macht, ist die Zusammenarbeit verschiedener Künste. Zur Eröffnung des Sommer-Salon wird Akkordeonspieler Johannes Cernota sowohl die Innenräume als auch den Garten mit Musik der BBK-Galerie beschallen. Neben den Auftritten von Johannes Cernota, dem Hang-Spieler Andi Steil und der Jazz-Band MACH, freut sich Ausstellungsleiterin Dörte Putensen besonders über die rege Zusammenarbeit mit der Musikschule Oldenburg. Die Schüler*innen zeigen große Bereitschaft, sich musikalisch in die Ausstellung einzubringen, sodass man sich auch zwischen den größeren Programmpunkten immer wieder auf kleine musikalische Einlagen freuen kann. Diese fachübergreifenden Kooperationen bilden eventuell auch eine Grundlage für kommende Veranstaltungen abseits gewohnter Muster.  Verbinden soll auch ein Kunst-Tisch im Garten des BKK an dem sich täglich Künstler*innen als auch Besucher*innen zum spannenden Gedankenaustausch treffen können. Das Hygienekonzept hierfür wurde bereits von der Stadt, welche sich bei dem Vorhaben als sehr kooperativ erwies, genehmigt. Doch auch außerhalb der Ausstellung kann sich ausgetauscht werden. Mit dem Wechsel des Vorstands des BBK zogen auch die frischen Ideen ein, daher gibt es nun einen eigenen Instagram-Account, auf welchem fortwährend über die Ausstellung berichtet werden soll. Besucht werden kann der Kunst-Salon zwischen dem 12.7. und 2.8. jeweils dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Text und Foto: Thea Drexhage

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.