LzOLzO
OLDENBURG
Mittwoch

12

August

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Ideen für Übermorgen25.06.2020

Text: Christoph Kienemann

Wie wollen wir eigentlich in Zukunft – genauer im Jahr 2030 – zusammenleben? Diese Frage soll ein virtueller und kostenloser Hackathon beantworten, den die Stadt Oldenburg initiiert. Ziel der Veranstaltung ist die Entwicklung von eigenen Ideen und Konzepten für das Stadt- und Zusammenleben 2030.

Ein Rahmenprogramm führt die Teilnehmer*innen durch das Wochenende – von der Ideenfindung bis zur Präsentation der Ergebnisse vor einer Fachjury. Bei einem Hackathon treffen sich Bürger*innen, um neue Soft- oder Hardwarelösungen für bestehende Probleme zu finden. Ziel der Veranstaltung ist es, innerhalb der Dauer dieser Veranstaltung gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte herzustellen. Dabei wird sich immer intensiv mit einem Thema befasst. In interdisziplinären Teams werden Ideen entwickelt und ausgeführt. Die erarbeiteten Ergebnisse eines Hackathon können vielfältig sein – von Poster, PowerPoint, Pappmaché bis hin zu greifbaren Prototypen kann alles dabei sein. Hackathons finden normalerweise gemeinsam an einem Ort statt. Aufgrund der aktuellen Lage und der Vielzahl von Angeboten und Möglichkeiten zur digitalen Teilhabe wurde nun erstmals ein virtuelles Hackathon-Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger in Oldenburg geschaffen.
Im Prinzip kann jeder oder jede die möchte, sich an dem Projekt beteiligen. Technisches Vorwissen ist keinesfalls eine Voraussetzung, um sich daran zu beteiligen. Die Veranstaltung ist offen für alle, die etwas zum Thema beitragen wollen. Notwendig sind daher vor allem Kreativität und Engagement. Wer mitmachen möchte, musste sich bis zum 21. Juni unter https://hackathon.kreativitaet-trifft-technik.de/ registrieren.

Falls der Artikel gefällt:
Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.