LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

26

Februar

Foto:
Gärten in der Innenstadt

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Liebe Leserin, lieber Leser!30.09.2020

Der Herbst steht vor der Tür und während die Tage kürzer und kälter werden, füllen sich die Spielpläne der Theater und Hallen wieder etwas mehr. In Oldenburg nimmt das Theater Wrede dabei vor allem diejenigen in den Blick, die besonders unter Lockdown und der Einschränkung des öffentlichen Lebens gelitten haben: die Kinder. Am 4. Oktober gibt es hier „Entlein gut, alles gut“ zu sehen. Mit Performance, Figurenspiel und Live-Musik werden die großen Fragen der Zwischenmenschlichkeit gestellt: Wer bin ich? Und wie sehen mich Andere? Ungewöhnliches gibt es derweil im Staatstheater bereits am 3. Oktober zu hören. Im Musical „Die letzten fünf Jahre“ treffen jazziger Broadwaysound auf Klezmer-, und Latin-Anklänge auf Folk Music. Geboten wird dabei die Liebesgeschichte von Cathy und Jamie, von Hals über Kopf ineinander verlieben, heiraten bis zur Trennung am Ende.
Freund*innen des Jazz werden unterdessen im Wilhelm13 auf ihre Kosten kommen. Das niederländische Hot Chocolate Quartet spielt Jazzklassiker ebenso wie eigene Kompositionen. Allerdings weiß man nie so genau, was einen am Ende auf der Bühne erwarten wird, denn die Musiker nehmen sich Zeit für ausführliche Improvisationen. Das Quartett kommt am 9. Oktober nach Oldenburg. Einen Tag später besucht mit Paula Irmschler ein echter Shootings-Star der Literaturszene die Kulturetage. In ihrem Debütroman „Superbusen“ erzählt Irmschler von der Verletzlichkeit des Körpers, von Liebe und von Lebensplänen, die vor allem aus Warten bestehen und Freundschaften, die auch die größten Widrigkeiten überstehen. Das Comedy-Duo Emmi & Willnowsky tourt seit 23 Jahren durch die Republik und kommt am 9. Oktober ins Wilhelmshavener Pumpwerk. Dem Publikum wird ein echtes Beziehungsdrama geboten, in dem vor keinem Gag zurückgeschreckt wird. Zwischendurch gibt es noch die ein oder andere musikalische Darbietung, die das Zwerchfall in Bewegung setzen wird.
Bis in zwei Wochen grüßen
Verlag und Redaktion

Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.