LzOLzO
OLDENBURG
Freitag

26

Februar

Foto:
Oldenburger Kultursommer

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

Aktuelles

Liebe Leserin,Lieber Leser!24.09.2020

Denkt eigentlich jemand an die Kultur? Während die Bundesliga ihren Spielbetrieb wieder aufgenommen hat und auch in anderen Profisportarten munter Bälle geworfen oder geschlagen werden, sind die Kulturbetriebe immer noch von zweifachen Auflagen betroffen. Einmal müssen sie ein Hygienekonzept erarbeiten, aber auch auf der Bühne gelten in Niedersachsen immer noch Abstandsregeln. Warum aber dürfen Fußballer*innen in Zweikämpfe gehen und eng beieinander stehen, Schauspieler*innen aber nicht? Ist die Theaterbühne gefährlicher als der Bolzplatz?
Davon ist wohl nicht auszugehen. Die Konsequenzen dieser unterschiedlichen Regelungen spüren dann aber die vielen Theater, deren Schauspieler*innen und  Techniker*innen.  Kultur und Theater ist in dieser Form nur abgespeckt möglich. Viele, die im Kulturbetrieb tätig sind, stehen vor dem Nichts. Gerade freie Theater befürchten, dass sie nicht mehr lange überleben können, wenn ihnen nicht weiter unter die Arme gegriffen wird. Denn der Betrieb wird durch Corona ja nicht günstiger, sondern eher teurer und statt weniger, wird in den Theatern eher mehr Personal benötigt, um die Bestimmungen einzuhalten. Jetzt ist Kultur und Theater aber auch kein Selbstzweck, sondern geschieht im öffentlichen Auftrag. Daher ist es an der Zeit, dass sich die Politik und Verwaltung in Städten und Ländern endlich mit den Bedürfnissen der Kultureinrichtungen befasst, damit diese eine Chance bekommen zu überleben. Man stelle sich etwa Oldenburg ohne die freien Theater vor, die Stadtgesellschaft wäre sicherlich um einiges ärmer.                                                      

Die Redaktion

Unterstützt unsere Arbeit:
Das geht per PayPal
oder per Überweisung: MoX-Verlag, Raiffeisenbank Oldenburg DE69280602280033311500

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Um hier Kommentare abgeben zu können müssen Sie sich erst Anmelden!

Benutzername:     Passwort:    

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder Sie sich registrieren wollen Klicken Sie bitte hier.