LzOLzO
OLDENBURG
Donnerstag

21

Januar

Foto:
Über den Dächern von Oldenburg

Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben

Suche:

direkte Antwort ohne Umwege!

Veranstaltungen

Datum

bis

Kategorie

Ort

Location

Festival

Kleinanzeigen

musikstreams

>>musikstreams12.01.2021

So simpel sie zunächst scheint, so kompliziert ist die Definition bei intensiverem Nachdenken: Was ist Metal? In der Musik ein Genre rasend schneller Geschwindigkeiten? Auf Bands bezogen: Destruction ja, Pentera nein – beide Metal-Combos. Nächster Versuch: Ein Genre brutaler Texte? Cannibal Corpse ja, Helloween nein – herrjeh. Da aller guten Dinge bekanntlich auf drei Versuche hinauslaufen: Ein Genre des heiligen Ernstes? Danzig ja, Stormtroopers of Death nein.

Musikstreams

>>Musikstreams09.12.2020

Matt Andersen
12. Dezember 2020 / 20 Uhr / www.sonicconcerts.com/matt-andersen-livestream

Matt Andersen? Der schwergewichtige Kanadier ist einem auch hierzulande einerseits bekannt durch seinen TV-Auftritt vor Jahren in „Ina´s Nacht“ und zudem über etliche Studio- und Livealben, die der Singer-Songwriter auf dem internationalen Markt platzieren konnte. Wenig verwunderlich also, dass die weltweite Fangemeinde längst jedem Konzert Andersens entgegenfiebert. Die Reibeisenstimme des Singer-Songwriters erinnert uns bisweilen an Joe Cocker – und steht doch unverkennbar für den typisch erdigen Mix aus Blues, Folk und Roots-Rock, der den seit 2002 professionell klampfenden Solo-Performer charakterisiert. Dass wir diesem Bär von einem Mann jeden Song, den er live auf der Bühne auslebt, bedingungslos abnehmen, hat auch mit der nimmermüden Obsession des Musikers, stets Perfektion abliefern zu wollen, zu tun. Der Suche danach widmet das schwergewichtige Mannsbild bei Liveauftritten gern seine mitreißende Nummer „One good Song“. „I ´ll take thousands of sleepless nights/I´ll take all my loves gone wrong/ I´ll take nothing but rain ´till my dying day/ Just give me one good song”, heißt es da – muss man mit eigenen Augen und Ohren erlebt haben.
Was sich dieser Tage selbst unter Corona-pandemischen Rahmenbedingungen durchaus einrichten lässt: Matt Andersen gibt am 12.12. ein Live-Konzert im kanadischen Halifax mit tollen Support-Acts. Da die Holiday Special-Bühne jenseits des Atlantiks verortet ist, bedeutet Konzertbeginn 20 Uhr hierzulande ein Uhr morgens. Wer zu dieser Zeit lieber den Schlaf der Gerechten sucht, sollte wissen, dass der Livestream nach Konzertende noch für weitere 24 Stunden angeklickt werden kann. Zwar fallen für den Zugang zum Auftritt 20 Dollar vorab oder 25 Dollar am Tag des Konzerts an, andererseits hätten wir für einen Tournee-Gig Matt Andersens ebenfalls etliche Euro gelöhnt, oder?

online-events

>>online-events29.07.2020

Die radioeins Party mit Arnim Teutoburg-Weiß: Jederzweit/ www.radioeins.de
Was wäre Kreuzberg ohne das SO36? Während in den meisten Bereichen des Lebens wieder Lockerungen nach der Corona-Krise eintreten, hat die Musikszene, Musiker*innen und Clubs gemein, noch immer mit den Auswirkungen der Pandemie zu kämpfen.

>>online Events17.06.2020

Festival für Festivals  
Hoffentlich beherbergt euer heimisches Wohnzimmer genug Platz für ein Zelt, denn das „Festival für Festivals“ setzt alles daran, um auch in den heimischen vier Wänden so viel Festivalfeeling wie möglich aufkommen zu lassen - nur mit besseren Duschen eben. Dabei haben sich über 140 Festivals wie die Breminale oder das Orange Blossom Festival zusammengeschlossen, um ein buntes Programm zu gestalten. Ziel ist es, Festivalveranstalter auch finanziell zu unterstützen. Dazu können Festivalbändchen für 10€ oder Festivalboxen mit Bändchen, T-Shirt und allerhand Goodies für  35€ erworben werden. Das Beste: Ihr entscheidet, ob das Geld unter allen Teilnehmenden Festivals verteilt oder nur eurem Lieblingsfestival zukommen soll. Falls euer Lieblingsfestival noch nicht in der Liste aufgeführt wird, ist es nicht zu spät, die Initiatoren auf das “Festival für Festivals hinzuweisen!

Online-Events

>>Online-Events21.05.2020

Schauspiel an der Strippe (Mittwochs / 10:45 / 0441 2225-144)
So ganz ohne Theater geht es eben nicht, daher hat das Ensemble des Oldenburgischen Staatstheaters das „Schauspiel an der Strippe“ ins Leben gerufen.

1 bis 5 von 5 Meldungen      
Music-station
Schreibtischunterlage
FZO urban Arom
MoX-DIABOLO Ratgeber
EXB Handwerk